Erweiterte Apache-Statistiken?

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
Anonymous

Erweiterte Apache-Statistiken?

Post by Anonymous » 2009-03-30 11:42

Hallo zusammen,

als regelmäßiger Guest-Leser wurde es für mich jetzt endlich mal Zeit, mich hier auch anzumelden. :) Dann auch natürlich gleich mit einem kleinen Anliegen: ich suche nach einem Statistik-Tool, das (tiefergehendere) Informationen hinsichtlich der Performance bietet - AWStats oder Webalizer sind da ja nicht wirklich für ausgelegt.
Hier denke ich bspw. an die maximale Anzahl der gleichzeitigen Sitzungen, die max. Dauer von REQUESTS o.s.ä.. Das funktioniert ja schon recht gut mit "mod_status", aber dieses Modul zeigt ja immer nur den Ist-Zustand an. Mich würde das auch retrospektiv interessieren. :)

Ich wäre nicht nur auf die Logfiles beschränkt, sondern würde auch ggf. zusätzliche Software installieren. Ich finde nur leider nichts, was in diese Richtung gehen würde.

Vielen Dank & herzliche Grüße
Dennis

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2800
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Erweiterte Apache-Statistiken?

Post by daemotron » 2009-03-30 11:59

Munin wäre da noch zu benennen... das Apache-Plugin fragt im wesentlichen die Ausgabe von mod_status ab, zeichnet sie historisiert auf und malt mit rrdtool daraus Grafiken.
“Some humans would do anything to see if it was possible to do it. If you put a large switch in some cave somewhere, with a sign on it saying 'End-of-the-World Switch. PLEASE DO NOT TOUCH', the paint wouldn't even have time to dry.” — Terry Pratchett, Thief of Time

oxygen
RSAC
Posts: 2179
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: Erweiterte Apache-Statistiken?

Post by oxygen » 2009-03-30 12:43

mod_status (und Monitortools die es benutzten) sollte man aber nicht zu sorglos verwenden. Durch die Aktivierung von ExtendedStatus entsteht ein exorbitanter Overhead.

oxygen
RSAC
Posts: 2179
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: Erweiterte Apache-Statistiken?

Post by oxygen » 2009-03-30 15:44

Der Overhead entsteht weniger durch den Abruf der Statusseite, sondern durch die zusätzlichen Syscalls etc. die bei normalen Requests ausgeführt werden müssen. z.B. je 2 gettimeofday() pro Request um die Bearbeitungsdauer zu messen. Insbesondere bei statischem Content macht sich der Overhead dann bemerkbar.

oxygen
RSAC
Posts: 2179
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: Erweiterte Apache-Statistiken?

Post by oxygen » 2009-03-30 15:52

Mach das. Das ist gerade das Problem an ExtendedStatus, es ist leichtfertig aktiviert, und erhöht die Last ohne benutzt zu werden. Vor 1-2 Jahren habe ich mal in eigenen Tests (mit ab) rausgefunden, dass ohne ExtendedStatus ein Apache 5-10% mehr Requests pro Sekunde bei statischem Content ausliefern konnte. Klingt nicht viel, aber verglichen mit anderen Tuningmaßnahmen bringt das schon was.