Hardware Raid 1 Partitionsgröße ändern?

Hardwarespezifische Dinge
bernostern
Posts: 129
Joined: 2003-02-09 12:52

Hardware Raid 1 Partitionsgröße ändern?

Post by bernostern »

Hallo,

ich habe zwei Festplatten an einem 3ware Raid Controller im Raid 1 Verbund.
Kann ich, ohne Datenverlust, von /dev/sda3 ca 30 GB an /dev/sda7 zuteilen? Ich habe nur SSH Zugriff, welche Progis nehmt ihr dafür?

Danke und schöne Grüße,
Bern
EdRoxter
Posts: 483
Joined: 2006-01-06 03:23
Location: Neben Bonn

Re: Hardware Raid 1 Partitionsgröße ändern?

Post by EdRoxter »

Das ist kein Hardwareproblem, weil es egal ist, ob du an einem RAID-Controller hängst oder nicht.

Nach meinem Dafürhalten geht das nicht, weil du dazu /dev/sda[4-6] "nach vorne schieben" müsstest und das ist so ohne Weiteres nicht möglich - es sei denn, du nutzt einen LVM.
User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2639
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Hardware Raid 1 Partitionsgröße ändern?

Post by daemotron »

Mit einem Rettungssystem und entsprechend großem Backup-Speicher (FTP...) geht das durchaus - aber eben nicht "live". Ob Du sda3 verkleinern kannst, ohne dazu die Partition neu anzulegen, hängt vom verwendeten Dateisystem ab. Bei ext2/3 und ReiserFS geht es, bei XFS und JFS geht es nicht. Das Verschieben von sda[4-7] geht aber nur durch neu anlegen der Partitionen im Rettungssystem: vorher Full Backup machen und dieses nach der Umpartitionierung zurückspielen, fertsch.
“Some humans would do anything to see if it was possible to do it. If you put a large switch in some cave somewhere, with a sign on it saying 'End-of-the-World Switch. PLEASE DO NOT TOUCH', the paint wouldn't even have time to dry.” — Terry Pratchett, Thief of Time
Anonymous

Re: Hardware Raid 1 Partitionsgröße ändern?

Post by Anonymous »

Hallo.
Wie kann ich im Rescue-Systems meine Festplattenpartitionen ändern, so das ich auf der hauptplatte den größen speicher habe.
Mein root ist von 1und1 mit openSuse 11 und Plesk 9

Hier, das ist mein RootServer.
Vielleicht könnt Ihr ja damit was anfangen:
http://www.1und1.info/xml/order/ServerP ... verPremium

Wäre schön wenn mir einer helfen könnte.

Mfg
Roger Wilco
Posts: 5923
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Hardware Raid 1 Partitionsgröße ändern?

Post by Roger Wilco »

Zaffarano wrote:Wie kann ich im Rescue-Systems meine Festplattenpartitionen ändern, so das ich auf der hauptplatte den größen speicher habe.
Mit den Programmen fdisk bzw. cfdisk, mdadm und mkfs.ext3 (bzw. einem anderen Programm, um die Partitionen zu formatieren). Allerdings solltest du vorher an ein Backup deiner Daten denken.
Anonymous

Re: Hardware Raid 1 Partitionsgröße ändern?

Post by Anonymous »

also
1. backup brauch ich nicht mehr machen..
2. benutze ich PUTTY und mach halt dadrüber alles...
User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2639
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Hardware Raid 1 Partitionsgröße ändern?

Post by daemotron »

Beschreibe doch mal bitte, was Du überhaupt erreichen möchtest, und zwar so präzise und verständlich wie möglich. Und was das Backup angeht: Das brauchst Du u. U. sehr wohl. Sobald Du nämlich die vordere Grenze einer Partiton änderst, kommst Du nicht umhin, das Dateisystem darauf neu anzulegen - nur wären dann entweder das OS oder zumindest Teile davon futsch. Bei Linux ansich nicht so tragisch, wenn man die Dateien noch irgendwo liegen hat - einfach auf das frisch erzeugte FS raufkopieren, fstab anpassen, grub neu in den MBR schreiben und die Welt ist wieder heil.
“Some humans would do anything to see if it was possible to do it. If you put a large switch in some cave somewhere, with a sign on it saying 'End-of-the-World Switch. PLEASE DO NOT TOUCH', the paint wouldn't even have time to dry.” — Terry Pratchett, Thief of Time
Anonymous

Re: Hardware Raid 1 Partitionsgröße ändern?

Post by Anonymous »

hmm..
also ich hab 2x 750gb platte drinne.
per plesk wird mir zwar nur eine angezeigt aber die wiederrum ist in 3 gesplittet,
2x in 9,3 GB (sda5 + sda6)
und auf sda7 sind 668gb frei.

diese 3partiotionen wollte ich gerne löschen, sprich, das ich nur 1partition habe, mit 700gb.
und wegen dem installieren, das ist mir egal, ich würde danach ja mein system neuinstallieren.
aber wenn es geht, dann auf die 700gb platte....
User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2639
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Hardware Raid 1 Partitionsgröße ändern?

Post by daemotron »

Zaffarano wrote:hmm..
also ich hab 2x 750gb platte drinne.
per plesk wird mir zwar nur eine angezeigt aber die wiederrum ist in 3 gesplittet,
2x in 9,3 GB (sda5 + sda6)
und auf sda7 sind 668gb frei.
Poste mal bitte die Ausgabe von fdisk -p und mount. Wenn zwei identische Platten in der Box stecken, hat der Provider wahrscheinlich ein Software RAID konfiguriert (zumindest sind die 1&1 Standard-Images AFAIK mit SW-RAID konfiguriert).
Zaffarano wrote:diese 3partiotionen wollte ich gerne löschen, sprich, das ich nur 1partition habe, mit 700gb.
Du hast zwar Recht, dass die Aufteilung bei einigen Providern *piep* ist, aber alles auf eine Partition zu werfen ist bei Linux auch nicht gerade der goldene Weg. Vielleicht wäre LVM für Dich interessant.
Zaffarano wrote:und wegen dem installieren, das ist mir egal, ich würde danach ja mein system neuinstallieren.
aber wenn es geht, dann auf die 700gb platte....
Und wie willst Du das System neu installieren? Über das Kundenmenü des Providers? Die arbeiten mit Images; d. h. Du endest wieder mit der Standard-Partitionierung von 1&1...
“Some humans would do anything to see if it was possible to do it. If you put a large switch in some cave somewhere, with a sign on it saying 'End-of-the-World Switch. PLEASE DO NOT TOUCH', the paint wouldn't even have time to dry.” — Terry Pratchett, Thief of Time