master neu eintragungen werden vom slave nicht überommen

Bind, PowerDNS
kolweb
Posts: 33
Joined: 2003-02-28 19:50

master neu eintragungen werden vom slave nicht überommen

Post by kolweb » 2009-03-14 18:12

Hallo.

Ich habe einen Master DNS Server und mehrere Slave DNS Server.
Wenn ich auf den Master eine Zone anlege und diese in der named.conf eintrage und den Bind neustarte ist alles ok. Aber die änderungen werden nicht an die Slaves übergeben. Es werden nur änderungen in den jeweiligen Zonendateien übernommen, wenn diese auch auf dem Slave in der named.conf eingetragen sind.

Es ist aber nervig, wenn ich jedes mal wenn ich eine neue Domain eintragen will, mich erst durch alle Server durcharbeiten und die dann jeweils in der named.conf eintragen muss. Das geht doch sicher auch irgendwie automatisch, oder?

Was muss ich auf dem Master oder den Slaves eintragen, damit zukünftige neu eintragungen auf dem Master auch in den Slaves named.conf automatisch übernommen werden?

Danke schonml!

LG

oxygen
RSAC
Posts: 2179
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: master neu eintragungen werden vom slave nicht überommen

Post by oxygen » 2009-03-14 18:30

Das geht mit Bind nicht. Du kannst aber PowerDNS benutzten, dort ist das entsprechende Feature (SUPERSLAVE genannt) vorhanden.

kolweb
Posts: 33
Joined: 2003-02-28 19:50

Re: master neu eintragungen werden vom slave nicht überommen

Post by kolweb » 2009-03-14 19:31

Hallo.

Danke für die Antwort!

Das ist ja murks, dass das nicht geht mit Bind. :(
Wie machen denn das die großen Betreiber von DNS Servern? Die nutzen doch meist auch Bind, oder setzen die alle auf PowerDNS?

LG.

oxygen
RSAC
Posts: 2179
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: master neu eintragungen werden vom slave nicht überommen

Post by oxygen » 2009-03-14 19:43

Ein großer Teil nutzt Bind, teilweise aber auch UltraDNS.

Die named.conf lässt sich sehr leicht automatisiert bearbeiten/generieren. So läuft das vermutlich.

kolweb
Posts: 33
Joined: 2003-02-28 19:50

Re: master neu eintragungen werden vom slave nicht überommen

Post by kolweb » 2009-03-14 19:48

Hallo.

oxygen wrote:Die named.conf lässt sich sehr leicht automatisiert bearbeiten/generieren. So läuft das vermutlich.


Na das wäre doch schonmal ein Ansatz. Gibts da irgendwo ein entsprechendes HowTo, wo ich mir das mal ansehen kann?

LG.

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2800
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: master neu eintragungen werden vom slave nicht überommen

Post by daemotron » 2009-03-15 02:42

Ein HowTo wohl schwerlich (ich hab allerdings nicht gesucht), jedoch gibt es prinzipiell für so etwas zwei verschiedene Herangehensweisen: Pull oder Push. "Pull" wäre in dem Fall: auf allen Slaves wird per Cron ein Skript (Shell, Perl, Python, PHP, whatever) ausgeführt, das sich die Zone-Informationen aus einer zentralen Datenbank zieht und daraus eine neue named.conf generiert. Bei "Push" würdest Du den Aktualisierungsvorgang zentralseitig anstoßen. Entweder per SSH ein Aktualisierungsskript auf jedem Server starten, oder gleich an zentraler Stelle frische named.conf-Dateien für jeden Slave bauen und per SCP oder SFTP deployen.
“Some humans would do anything to see if it was possible to do it. If you put a large switch in some cave somewhere, with a sign on it saying 'End-of-the-World Switch. PLEASE DO NOT TOUCH', the paint wouldn't even have time to dry.” — Terry Pratchett, Thief of Time