Alle Domains auf Wartungsseite umleiten

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
User avatar
camelchen
Posts: 13
Joined: 2006-01-22 11:26
Location: Kerpen bei Koeln

Alle Domains auf Wartungsseite umleiten

Post by camelchen » 2009-03-08 11:40

O.k. Sonntag Morgen und keiner is Online :?

Trotzdem. Ich brauche ganz schnell eine Auskunft. Ich habe einen 1&1 Root Server und muß gleich eine Umstellung machen. Drauf ist Suse 10.3 mit Plesk 8.6.

Bisher habe ich bei großen Umstellungen in jede Domain eine Wartungs index reingeschoben damit Ruhe is. Aber es muß doch auch möglich sein ohne großen Aufwand alle Aufrufe der Server IP mit der Domainangabe auf eine Wartungsseite umzuleiten. Vielleicht im DNS? oder was traumhaft wäre als SSH Befehl..?

Gruß Camlechen

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Alle Domains auf Wartungsseite umleiten

Post by Roger Wilco » 2009-03-08 13:06

Einfach einen Default VirtualHost in der httpd.conf anlegen, der vor allen anderen steht, so dass die übrigen überhaupt nicht mehr beachtet werden.

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2635
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Alle Domains auf Wartungsseite umleiten

Post by daemotron » 2009-03-09 13:42

Wenn Du das häufiger mal machen must, gäbe es auch noch eine andere Lösung (nicht schön, aber selten :wink: ):
Separaten, von Plesk unabhängigen und leichtgewichtigen Webserver installieren (Lighttpd, Cherokee, ...). Diesen so konfigurieren, dass er auf 127.0.0.1:1234 (bitte durch einen auf Deinem System nicht verwendeten Port ersetzen) lauscht und eine (statische) Info-Seite bezgl. Wartung anzeigt. Wenn Du jetzt tatsächlich Wartung betreiben musst/möchtest, einfach den sekundären Server starten und per iptables eingehende Verbindungen auf Port 80 und 443 zu 127.0.0.1:1234 umbiegen.

Wie gesagt, nicht schön (iptables), aber: Du kannst Wartungsarbeiten am Haupt-Webserver durchführen, ihn hoch- und runterfahren etc. ohne dass die Ausgabe der Wartungsseite davon beeinträchtigt wird. Darüber hinaus kannst Du mit einer entsprechenden Regel dafür sorgen, dass Du selbst nicht auf die Wartungsseiten geleitet wirst. So kannst Du in aller Seelenruhe nach einem Upgrade alle virtuellen Hosts durchtesten, ob sie noch wie erwartet funktionieren, bevor Du für die Öffentlichkeit den "Wartungsstatus" wieder aufhebst...
“Some humans would do anything to see if it was possible to do it. If you put a large switch in some cave somewhere, with a sign on it saying 'End-of-the-World Switch. PLEASE DO NOT TOUCH', the paint wouldn't even have time to dry.” — Terry Pratchett, Thief of Time

User avatar
camelchen
Posts: 13
Joined: 2006-01-22 11:26
Location: Kerpen bei Koeln

Re: Alle Domains auf Wartungsseite umleiten

Post by camelchen » 2009-03-09 18:22

matzewe01 wrote:
camelchen wrote:O.k. Sonntag Morgen und keiner is Online :?

Trotzdem. Ich brauche ganz schnell eine Auskunft. Ich habe einen 1&1 Root Server und muß gleich eine Umstellung machen. Drauf ist Suse 10.3 mit Plesk 8.6.


Kauf Dir einen Wartungsvertrag beim Dienstleister Deiner Wahl.


O.k..... Sag ich jetzt mal gar nix zu. Manchmal is es halt sehr eilig. Und dann schreibt man schon mal etwas ins Forum in der Hoffnung es kann einem gerade zufällig jemand helfen. Mir war schon klar das Sonntag Morgen eine schlechte Zeit ist. Aber man muß mich ja nicht gleich anmachen!

zu jfreund:
Ja, überlege ich mir schon seit längerem. Würde auch noch gerne einen seperaten E-Mail Server aufsetzen. Ist mir aber im Moment alles zu Zeit - und Kostenaufwendig. Aber Danke für den Rat. Wäre wohl die sauberste Lösung...

zu Roger Wilco:
Das ist wohl die Lösung die ich fürs erste fahren werde. Die Einbindung in einem Plesk System ist aber leider alles andere als einfach. Habe ich am Sonntag auf Anhieb nicht mehr hinbekommen. Habe dann Sonntag Nachmittag das ganze ohne Serviceseite gestartet. Waren zwar einige Serverausfälle da, aber erfahrungsgemäß ist die Traffic auf meinem Server in dieser Zeit am geringsten. Werde aber bestimmt noch auf Dich zurückkommen. Weiß nicht wie gut Du Plesk kennst.. Aber mit Standard Konfigurations Dateien und Verzeichnissen hat Plesk es wirklich nicht. Ist jetzt im übrigen Plesk 9.0.1. (Da is es schon besser)

Vielen Dank für Eure Unterstützung
Camelchen

User avatar
camelchen
Posts: 13
Joined: 2006-01-22 11:26
Location: Kerpen bei Koeln

Re: Alle Domains auf Wartungsseite umleiten

Post by camelchen » 2009-03-13 17:57

Gut, um das ganze zum Abschluß zu bringen... Das "O.k. Sonntag Morgen und keiner is Online" war wohl etwas missverständlich! Natürlich war mir klar das Sonntag Morgen so gut wie keiner online ist. Das sollte sich ironisch anhören. Tut mir leid wenn das der ein oder andere in den falschen Hals bekommen hat. Und das "ich brauch jetzt sofort " ist normal auch nicht meine Art. Aber manchmal ist man schon so angenervt weil nix funktioniert das die gute Kinderstube leidet.

Also seid mir nicht böse... Werde mich bessern. :oops:
Camelchen

User avatar
camelchen
Posts: 13
Joined: 2006-01-22 11:26
Location: Kerpen bei Koeln

Re: Alle Domains auf Wartungsseite umleiten

Post by camelchen » 2009-03-13 18:26

Vielen Dank für die Antwort.

Werde ich bei Gelegenheit mal testen. Das is im Endeffekt das was ich gesucht habe. Apache stoppen und mit einem einfachen Befehl neu starten.

Hab im Moment nur leider ein anderes Problem was mich wahnsinnig macht. Scheiß Plesk.... Aber das is ein anderer Thread.

Camelchen