Berechnung der Anzahl IPs in einem Subnetz

Serverdienste ohne eigene Kategorie
simonz
Posts: 4
Joined: 2009-03-01 15:44

Berechnung der Anzahl IPs in einem Subnetz

Post by simonz »

Hallo,

Ich bin gerade auf die Seite serversniff.net gestossen und habe dort mal google.de eingegeben (http://serversniff.net/asreport-google.de.html). Sofort hat es mir hier 140 Netze ausgegeben. Aus purer Langeweile habe ich nun hier mal alle Subnetze gezählt und dann die Anzahl der IP-Adressen in den Subnetzen ausgerechnet:

1x /16 Subnetz, das sind also 65.536 IP-Adressen/Subnetz und insgesamt 65.536 IP-Adressen
1x /17 Subnetz, das sind also 32.768 IP-Adressen/Subnetz und insgesamt 32.768 IP-Adressen
1x /18 Subnetz, das sind also 16.384 IP-Adressen/Subnetz und insgesamt 16.384 IP-Adressen
3x /19 Subnetz, das sind also 8192 IP-Adressen/Subnetz und insgesamt 24.576 IP-Adressen
1x /20 Subnetz, das sind also 4096 IP-Adressen/Subnetz und insgesamt 4096 IP-Adressen
95x /23 Subnetz, das sind also 512 IP-Adressen/Subnetz und insgesamt 48.640 IP-Adressen
38x /24 Subnetz, das sind also 256 IP-Adressen/Subnetz und insgesamt 912 IP-Adressen

Berechnet habe ich die Anzahl der IP-Adressen mit 2 hoch (32 − Maskenlänge).

Dann komme ich auf insgesamt 192.916 IP-Adressen, die sich Google registriert hat. Kann das sein? Mir kommt das irgendwie spanisch vor...

Simon
Last edited by simonz on 2009-03-02 00:54, edited 1 time in total.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11137
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Verständnisfrage zu Subnetzen

Post by Joe User »

SimonZ wrote:Dann komme ich auf insgesamt 192.916 IP-Adressen, die sich Google registriert hat. Kann das sein?
Nur so wenig? Hätte mit mehr gerechnet...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

oxygen
Posts: 2138
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: Verständnisfrage zu Subnetzen

Post by oxygen »

Ich hätte auch gedacht, dass es mehr ist. Schau dir zum Vergleich z.B. die Liste fürs DFN an. Ich habs jetzt nicht durchgerechnet, aber ich überschlagen würde ich sagen, dass es 10 mal soviele Adressen hat.

simonz
Posts: 4
Joined: 2009-03-01 15:44

Re: Verständnisfrage zu Subnetzen

Post by simonz »

Falls du dfn.de meinst, die haben genau ein Subnetz registriert, ein /24er, also 255 IP-Adressen.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5923
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Berechnung der Anzahl IPs in einem Subnetz

Post by Roger Wilco »

Ich zähle mit http://serversniff.net/asreport-680.html etwas mehr...

simonz
Posts: 4
Joined: 2009-03-01 15:44

Re: Berechnung der Anzahl IPs in einem Subnetz

Post by simonz »

Ja, das AS680 scheint zum DFN zu gehören. Wie bist du an die Netznummer gekommen? Wenn man dfn.de eingibt, kommt ja immer AS3220 raus.
Beim AS680 sind ja jede Menge Universitäten und andere Einrichtungen drin, das kam mir bei meinen letzten Post schon sehr spanisch vor, das das DFN nur ein Subnetz haben soll...

gierig
Posts: 292
Joined: 2002-10-15 16:59
Location: WHV

Re: Berechnung der Anzahl IPs in einem Subnetz

Post by gierig »

Dann komme ich auf insgesamt 192.916 IP-Adressen, die sich Google registriert hat. Kann das sein? Mir kommt das irgendwie spanisch vor...
Stimmt. Ich komme sogar auf über 200k Ip Adressen wenn ich alles in die Berechnung nehme.
Allerding ist diese dann alles andere als Korrekt.

Schau dir die Liste mal genau an. Vergleich mal die IP's Bereiche in den Netzen...

Im Endefekt hast du nur diese hier:
74.125.0.0/16
209.85.128.0/17
72.14.192.0/18
66.249.64.0/19
216.239.32.0/19
66.102.0.0/20
64.233.160.0/19
89.207.224.0/24
193.142.125.0/24
194.110.194.0/24
(144128 Adressen)

Der Rest (die ganzen /23 /24) sind Subnetze der oben genannten.
Du hast also IP doppelt gezählt...

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5923
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Berechnung der Anzahl IPs in einem Subnetz

Post by Roger Wilco »

SimonZ wrote:Wie bist du an die Netznummer gekommen? Wenn man dfn.de eingibt, kommt ja immer AS3220 raus.
Man muss eben wissen, was man sucht und was man finden will. Es sollte doch klar sein, dass die Internetpräsenz einer Organisation nicht notgedrungen auch im gleichen RZ oder in diesem Fall Netzwerk gehostet werden muss.

gierig
Posts: 292
Joined: 2002-10-15 16:59
Location: WHV

Re: Berechnung der Anzahl IPs in einem Subnetz

Post by gierig »

Es sollte doch klar sein, dass die Internetpräsenz einer Organisation nicht notgedrungen auch im gleichen RZ oder in diesem Fall Netzwerk gehostet werden muss.
In den fall schon, wenn ihr bei dem serversniff gelumpe www.dfn.de eintippt kommt
auch gleich das richtige AS raus. Das Rätzels Lösung ist in diesen fall
ein nicht vorhandener A Record. Ungültige DNS Namen führen bei NervSniff scheinbar immer zum gleichen
(falschen) ergebnis. :D

Ergo:
Man muss eben wissen, was man sucht und was man finden will.
Man muss auch die Ergebnisse deuten können und fehler erkennen können