Server Migration: Qmail und relay

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
heckpet
Posts: 9
Joined: 2009-02-05 17:55

Server Migration: Qmail und relay

Post by heckpet » 2009-02-05 18:11

Hallo zusammen,

ich bin dabei auf einen neuen Rootserver bei Serverloft zu migrieren und möchte sicherstellen, dass keine E-Mails verloren gehen (wegen DNS timeouts werden in der Umstellungsphase, nach Änderung des DNS ja ggf. Mails mal an den alten, mal an den neuen Server ausgeliefert - je nachdem, ob der Sender den Update schon mitbekommen hat oder nicht).
Habe mir folgendes überlegt:

1. Ich migriere alle Daten einer Domain, inkl. der dazugehörigen E-Mail Adressen auf den neuen Server
2. Ich bringe Qmail für diese Domain bei, alle eingehenden Mails an den neuen Server zu relayen
3. Ich stelle den DNS auf den neuen Server um, eingehende Mails auf dem alten Server für diese Domain werden per relay an den neuen gesendet.

Ich habe ein wenig gegoogelt und auch hier im Forum gesucht, habe aber nur Anleitungen gefunden, wie man das Relay abschaltet (ja, das weiß ich schon) oder per Relayclient bestimmten Absendern das Relay erlaubt.

Wie kann ich aber Schritt 2 (einrichten eines Relays nur für eine Domain) realisieren?

Qmail Version auf dem alten Server ist 1.03 (sagt jedenfalls die manpage)

Ciao
Peter

heckpet
Posts: 9
Joined: 2009-02-05 17:55

Re: Server Migration: Qmail und relay

Post by heckpet » 2009-02-05 18:23

matzewe01 wrote:Ich würde einen Secondary MX eintragen und am Tag des Umzuges den ersten einfach abschalten.


Hmm, ist natürlich auch eine Idee :-k

Zweiter MX ist kein Problem, kann ich bei Internetx im DNS Manager recht einfach handhaben. Zur Abschaltung müsste ich dann nur noch die Domain im Q-Mail deaktivieren - sollte so gehen.

Danke für den Tipp!

Wobei es mich schon interessieren würde, ob ich dieses selektive Relay bei Qmail konfigurieren kann... :wink:

Ciao
Peter

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Server Migration: Qmail und relay

Post by Roger Wilco » 2009-02-05 21:03

heckpet wrote:Wobei es mich schon interessieren würde, ob ich dieses selektive Relay bei Qmail konfigurieren kann... :wink:

http://www.lifewithqmail.org/lwq.html#smtproutes

heckpet
Posts: 9
Joined: 2009-02-05 17:55

Re: Server Migration: Qmail und relay

Post by heckpet » 2009-02-05 22:09

Roger Wilco wrote:
heckpet wrote:Wobei es mich schon interessieren würde, ob ich dieses selektive Relay bei Qmail konfigurieren kann... :wink:

http://www.lifewithqmail.org/lwq.html#smtproutes

Das habe ich auch gelesen, aber das selektive relay via relayclient bring mir doch nichts, da ich hier ja die IPs der Sender (die ich nicht alle kenne) angeben müsste. Wie aber kann ich nur den E-Mail Traffik einer Domain relayen? Oder habe ich das nicht richtig glesen?

Zum Thema MX-Rekord - das wird so auch nicht funktionieren, da wenn der Sender den neuen Server nicht kennt und der alte die Annahme verweigert, diese Mail gebounced wird.

Ich werde daher wohl die TTL des Domain Record auf 15 Minuten setzen, den Qmail runterfahren und dann auf den neuen Server schwenken.

Ciao
Peter

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Server Migration: Qmail und relay

Post by Roger Wilco » 2009-02-05 22:52

heckpet wrote:Oder habe ich das nicht richtig glesen?

Ja, hast du.

heckpet
Posts: 9
Joined: 2009-02-05 17:55

Re: Server Migration: Qmail und relay

Post by heckpet » 2009-02-06 07:31

matzewe01 wrote:
heckpet wrote:Ich werde daher wohl die TTL des Domain Record auf 15 Minuten setzen, den Qmail runterfahren und dann auf den neuen Server schwenken.



Was hat das mit dem Mailserver zu tun?

2. MX und die Priorität des 2. höher (grosser) als den ersten setzen.


Auch das würde bedeuten, dass die einen Systeme (welche die MX Änderung noch nicht mitbekommen haben) immer noch auf den ersten Server senden, die anderen auf den zweiten. Somit habe ich dann Mails auf dem einen und den anderen Server liegen und muss umständlich diese Mails zusammenführen (und das auch bei Kunden).

Da bin ich mit dem runtersetzen des TTL auf 15 Minuten besser dran:

1. TTL auf 15 Minuten setzen für die zu migrierende Domain
2. Warten bis die bisherige TTL abgelaufen ist, so dass jeder DNS die Änderung mitbekommen hat
3. SMTP Task auf Server 1 stoppen (es werden keine Mails mehr zugestellt - Kunden vorher informieren, dass diese zum Stichpunkt die Mails abgeholt haben (kann ich koordinieren, sind nur 2)
4. DNS Record und MX auf 2. Server ändern. Nach spätestens weiteren 15 Minuten müssten alle DNS diese Änderung mitbekommen haben.
5. TTL wieder auf einen vernünftigen Wert ändern.

15 Minuten wurden gewählt, da einige DNS einen kleineren Wert nicht zulassen (z.B. T-Online).

Ciao
Peter

heckpet
Posts: 9
Joined: 2009-02-05 17:55

Re: Server Migration: Qmail und relay

Post by heckpet » 2009-02-06 09:00

@matzewe01: Macht Sinn - werde wohl den von Dir skizzierten Weg gehen! Danke für den Tipp.

Ciao
Peter