Problem mit Redirect über Mod_Rewrite

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
Anonymous

Problem mit Redirect über Mod_Rewrite

Post by Anonymous » 2009-01-24 19:57

Salve zusammen,

ich hoffe das ich hier Hilfe und auch eine lösung für mein Problem finde. Zunächst erstmal das was ich machen wollte, ch habe folgendes Problem, mein Portal ist auf meinem Server unter httpdoc/wbb2/portal.php installiert um nun auf das Portal zu kommen habe ich im hauptverzeichnis des webspace eine index. HTML mit weiterleitung. Da das nun im Ranging bei Google usw... nicht so toll ist würde ich gerne die URL so einstellen das sie gleich auf die portal.php zugreift beim seitenaufruf.

Durch andere Foren habe ich nun auch eine Lösung dafür gefunden, .htaccess mit dem inhalt:

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www.)?meinedomain.de [NC]
RewriteRule ^/(.*)$ /wbb2/$1 [L]

soweit so gut....

das habe ich auch gemacht Mod Rewrite ist auch bei meinem Server aktiviert aber es geht nicht.

Nach einigem gesuche habe ich rausgefunden das es an den einstellungen von Apache2 liegt und dort irgendwo AllowOverride none stehen muß. Das soll da zu finden sein /etc/apache2/httpd.conf, aber leider bei mir nicht!

Ich hab da nun gefunden:

etc/apche2/conf.d/zz010_psa_httpd.conf

In dieser datei finden sich nun mehrere einträger der art und ich weiß auch nicht ob das die richtige ist.... in der Read me steht:

Files and Directories in /etc/apache2:
-------------------------------------

apache2.conf

This is the main configuration file.

conf.d/

Files in this directory are included by this line in
apache2.conf:

# include generic snippets of statements
include /etc/apache2/conf.d

This is a good place to add additional configuration
directives.

httpd.conf

Empty file.

magic

Magic data for mod_mime_magic Apache module, documented in
htdocs/manual/mod/mod_mime_magic. HTML. You probably don't
need to touch this.

mods-available/

This directory contains a series of .load and .conf files.
The .load files contain the Apache configuration directive
necessary to load the module in question. The respective
.conf files contain configuration directives necessary to
utilize the module in question.

mods-enabled/

To actually enable a module for Apache2, it is necessary to
create a symlink in this directory to the .load (and .conf, if
it exists) files associated with the module in
mods-available/. For example:

cgi.load Pfeil rechts /etc/apache2/mods-available/cgi.load

ports.conf

Configuration directives for which ports and IP addresses to
listen to.

sites-available/

Like mods-available/, except it contains configuration
directives for different virtual hosts that might be used with
apache2. Note that the hostname doesn't have to correspond
exactly with the filename. 'default' is the default host.

sites-enabled/

Similar in functionality to mods-enabled/, sites-enabled
contains symlinks to sites in sites-available/ that the
admnistrator wishes to enable.

Example:
dedasys Pfeil rechts /etc/apache2/sites-available/dedasys

Vieleicht kann mir da einer weiterhelfen ich kann auch ma den Inhalt der zz010_psa_httpd.conf posten wenn das weiter helfen sollte.

Greatz Lestard

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Problem mit Redirect über Mod_Rewrite

Post by Roger Wilco » 2009-01-24 20:32

Benutze das nächste mal CODE-Tags zur besseren Lesbarkeit deiner Beiträge. Außerdem solltest du auf Cross-/Multipostings hinweisen -> http://serversupportforum.de/forum/webs ... write.html

lestard wrote:Da das nun im Ranging bei Google usw... nicht so toll ist würde ich gerne die URL so einstellen das sie gleich auf die portal.php zugreift beim seitenaufruf.

Dafür reicht es, das DocumentRoot des VirtualHosts auf das Unterverzeichnis (./wbb2) zu setzen und die portal.php mit DirectoryIndex entsprechend einzutragen.

lestard wrote:Nach einigem gesuche habe ich rausgefunden das es an den einstellungen von Apache2 liegt und dort irgendwo AllowOverride none stehen muß.

Nein, das genau nicht. Lies die offizielle Dokumentation des Apache httpd zur Direktive AllowOverride.

lestard wrote:Das soll da zu finden sein /etc/apache2/httpd.conf, aber leider bei mir nicht!

Je nach Distribution kann es auch /etc/apache2/apache2.conf oder sonst ein Verzeichnis sein. Das hängt von deinem System ab.

lestard wrote:Ich hab da nun gefunden:

etc/apche2/conf.d/zz010_psa_httpd.conf

Die Datei wird von Plesk bei einem Update überschrieben. Deine Änderungen wären also nicht dauerhaft, zumal du in der Datei vermutlich mehr kaputt machen würdest, als dass es dir etwas bringt.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Problem mit Redirect über Mod_Rewrite

Post by Joe User » 2009-01-24 20:42

lestard wrote:Da das nun im Ranging bei Google usw... nicht so toll ist

Wenn das stimmen würde, hätte das RootForum seit etlichen Jahren ein schlechtes Ranking... Dem ist aber nicht so, da Suchmaschinen nunmal primär auf guten Inhalt wert legen. Guter Inhalt wird verlinkt und das zählt, nichts anderes. Wenn man natürlich keinen verlinkungswürdigen Inhalt zu bieten hat, dann muss man mit solchen, wie von Dir beschriebenen, Tricks arbeiten und hoffen, dass die Suchmaschinen diesen Betrug möglichst spät bemerken. Aber Suchmashinen, genauer deren Entwickler, sind nicht doof und merken soetwas schnell und stufen solche Trickserseiten im Ranking runter. Daraus wird dann ein Katz-und-Maus-Spiel, bei dem die Suchmashinen immer gewinnen werden...

SEO lohnt sich ausschliesslich für die kommerziellen SEO-Anbieter und das auch nur finanziell... Umgangssprachlich wird soetwas übrigens Abzocke genannt...


Ergo: Sorge für guten Inhalt und spare Dir die Mühe und Kosten für SEO...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.