SQL-Import Fehler "Datei konnte nicht gelesen werden"

cbruns
Posts: 18
Joined: 2008-10-29 22:22

SQL-Import Fehler "Datei konnte nicht gelesen werden"

Post by cbruns »

Hallo,

beim Import einer MySQL-DB (gzip-Format) bekomme ich immer die Fehlermeldung "Datei konnte nicht gelesen werden", leider erhalte ich keine weitere Meldungen hierzu. Hat vielleicht jemand eine Idee hierzu?

Mfg,
Chris
Top

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11519
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: SQL-Import Fehler "Datei konnte nicht gelesen werden"

Post by Joe User »

Vorher dekomprimieren...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
Top

cbruns
Posts: 18
Joined: 2008-10-29 22:22

Re: SQL-Import Fehler "Datei konnte nicht gelesen werden"

Post by cbruns »

Hm okay das würde natürlich gehen, aber das kann ja auch nicht im sinne des Erfinders sein, wenn in der php.ini 2MB voreingestellt sind oder? Die DB die ich hochladen will ist nämlich 3MB.
Top

cbruns
Posts: 18
Joined: 2008-10-29 22:22

Re: SQL-Import Fehler "Datei konnte nicht gelesen werden"

Post by cbruns »

Stehe leider immer noch vor dem Problem, das entpacken hat leider nichts gebracht auch das hochsetzen des Limits auf 4MB nicht, bekomme weiterhin die Fehlermeldung????

Wie könnte ich die Datenbank denn per Shell in die bestehende importieren?
Top

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2800
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: SQL-Import Fehler "Datei konnte nicht gelesen werden"

Post by daemotron »

phpMyAdmin hatte auch bei mir massive Probleme mit größeren Dumps, und das lag nicht an PHP-Limitierungen. Hab das allerdings nicht weiter verfolgt - wozu auch, per Shell geht's schneller :wink:
Top

cbruns
Posts: 18
Joined: 2008-10-29 22:22

Re: SQL-Import Fehler "Datei konnte nicht gelesen werden"

Post by cbruns »

matzewe01 wrote:
cbruns wrote:Stehe leider immer noch vor dem Problem, das entpacken hat leider nichts gebracht auch das hochsetzen des Limits auf 4MB nicht, bekomme weiterhin die Fehlermeldung????

Wie könnte ich die Datenbank denn per Shell in die bestehende importieren?



mysql -u benutzer -p < ./dump.sql


Bitte, das sind basics die sollten man beim suchen mit den Begriffen mysql und dump zur Not auch selber finden.
Wenn phpMyadmin solche Probleme macht, dass es die Dateie nicht öffnen kann, ist es denn auch wirklich ein sql dump?



Vielen Dank, das war ja mal einfach mit dem Shell-Import. Sorry für die Basics-Fragen, aber ist leider noch alles neuland für mich.

Aber was ich persönlich nicht verstehe, warum phpMyAdmin das importieren ablehnt. Hatte mal gegoogelt und das MB-Limit und das Timeout-Limit in der php.ini erhöht, aber beides hat leider nix gebracht. Dann hab ich versucht das tmp-dir ebenfalls in der php.ini auf /tmp einzustellen, aber auch das ohne Erfolg. Jemand da vielleicht ne Idee?
Top