Netzwerkkonfiguration

ghoster1970
Posts: 71
Joined: 2006-06-21 13:31
Location: Potsdam

Netzwerkkonfiguration

Post by ghoster1970 »

Guten Tag,

ich bin Umsteiger von Debian auf Gentoo. Hab eine Sache, die mich etwas stutzig macht, es geht um die Konfiguration einer 2. (statischen) IP auf dem Server.

Meine Konfiguration sieht so aus:

Code: Select all

/etc/conf.d/net

modules=( "iproute2" )

config_eth0=(
   "87.a.b.121 netmask 255.255.255.0 brd 87.a.b.255"
   "87.c.d.107 netmask 255.255.255.255 brd 87.c.d.255"
)

routes_eth0=(
   "default via 87.a.b.254"
)


Wobei a,b zur Haupt- und c,d nur Failover IP gehören. IPROUTE2 ist selbstverständlich installiert.

Rufe ich nach einem Neustart des Servers "ifconfig" auf, wird mir folgendes ausgegeben:

ifconfig
eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:17:31:78:13:6c
inet Adresse:87.a.b.121 Bcast:87.a.b.255 Maske:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:368 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:123 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:38354 (37.4 KiB) TX bytes:11951 (11.6 KiB)
Interrupt:16 Basisadresse:0xd400

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
RX bytes:0 (0.0 B) TX bytes:0 (0.0 B)


Die IP Adresse taucht, im Gegensatz zu Debian, nicht als 2te eth0.X Schnittstelle auf, lässt sich aber anpingen. Hat das so seine Richtigkeit?
Top

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Netzwerkkonfiguration

Post by Roger Wilco »

Ja, das ist richtig so. Schau dir doch einfach mal die Ausgabe von `ip addr show` an.
Top

ghoster1970
Posts: 71
Joined: 2006-06-21 13:31
Location: Potsdam

Re: Netzwerkkonfiguration

Post by ghoster1970 »

Ahhh, vielen Dank für diese Information.
Top

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2800
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Netzwerkkonfiguration

Post by daemotron »

Virtuelle Interfaces à la eth0:1 werden nur angelegt, wenn Du ifconfig anstelle von iproute2 verwendest.
Top

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 416 guests