UNIX-Server OSICOM Box DSL Einwahl

Serverdienste ohne eigene Kategorie
foxviper
Posts: 32
Joined: 2007-04-27 16:47

UNIX-Server OSICOM Box DSL Einwahl

Post by foxviper »

allg. techn. Problem:
bei uns in der Firma ist die OSI-Com Box ausgefallen, diese hatte primär die Aufgabe eine externe Verbindung über das TK-Netz ins interne Netzwerk herzustellen, damit man mittels FET-X (Einwahlsoftware Client) eine Verbindung zum PDS-System (Verwaltungssoftware-Server) herstellen konnte. Der Server basiert auf UNIX und hat als Verwaltungssoftware PDS.
Da die OSI-COM Box nun doch in die Jahre gekommen ist wollten wir diese ganz aus dem System entfernen und nur via DSL uns auf den Server einwählen. Das interne Netz basiert auf einer Domän-Verwaltung dort war auch die OSI-Com eingebunden, die FED-X Software nutzt nur IP-Einwahl oder Telefoneinwahl, leider ist es nicht möglich einen Domainnamen dort einzutragen.
Welche Möglichkeiten gibt es um eine Einwahl auf den Server zu ermöglichen via DSL mit dynamischer IP?

best regards FV
Last edited by foxviper on 2008-09-18 21:03, edited 1 time in total.

freddy36
Posts: 273
Joined: 2008-03-20 17:31

Re: UNIX-Server OSICOM Box DSL Einwahl

Post by freddy36 »

Noch nie was damit zutun gehabt, aber wenn man in die "FED-X" Software nur IPs eintragen kann würde ich eifnach mal gucken wo das Ding die Speichert, und dann einfach ein kleines Script was sie dort vor dem starten ändert.

Oder das Zeugs direkt mit rausschmeißen und ne ordentliche VPN Lösung nehmen :)

foxviper
Posts: 32
Joined: 2007-04-27 16:47

Re: UNIX-Server OSICOM Box DSL Einwahl

Post by foxviper »

hi,
ich steh da irgendwie auf dem Schlauch, nach neuesten Erkenntnissen soll das PDS auf UNIX kein Fernzugriff haben, dieses soll erst die OSICOM Box ermöglichen, was ich an sich als nicht logisch ansehe, da jeder Rechner im internen Netz über FETx Zugriff auf PDS erlangen kann, externe Zugriffe liefen erst auf die ComBox auf, da diese ja übers TK-Netz ging.
VPN? FETx baut eine VPN Verbindung auf. Wenn ich die PDS-Hotline richtig verstanden habe, ist es ohne ComBox nicht möglich PDSviaUNIX für Fernzugriffe freizugeben, da die PDS-Software dieses nicht optional anbietet.
es sollte doch aber technisch möglich sein, mittels Router und dyndns (oder VPN zum Router) mich ins interne Netz zu schleusen und dann könnte man doch FETx ausführen, oder? also rein technisch ist dieses doch möglich?


beste Grüße FV

freddy36
Posts: 273
Joined: 2008-03-20 17:31

Re: UNIX-Server OSICOM Box DSL Einwahl

Post by freddy36 »

FoxViper wrote:es sollte doch aber technisch möglich sein, mittels Router und dyndns (oder VPN zum Router) mich ins interne Netz zu schleusen und dann könnte man doch FETx ausführen, oder? also rein technisch ist dieses doch möglich?
Ja, das ist nen VPN Standard Setup.
OpenVPN würde sich anbieten, das läuft auf so ziemlich jeder Plattform.