Transport-Map Problem

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
wayne
Posts: 10
Joined: 2006-10-15 01:22

Transport-Map Problem

Post by wayne » 2008-09-10 15:46

Hallo,

ich habe eine Postfix-Installation, die mehrere virtuelle Domains handhabt.

Nun möchte ich diese Installation zusätzlich dazu nutzen, gewissermaßen als Backup für einen anderen Mailserver bzw. die darauf laufende Domain zu nutzen. Sprich alles, was an auf diesem Server an *@domain.tld adressiert ist, soll an einen anderen Mailserver weitergeleitet werden.

Um das zu erreichen, habe ich meinen Postfix-Server als zweiten MX mit niedrigerer Priorität für die Domain eingetragen, dieser wird auch erfolgreich angesprochen, wenn der andere Server die Mail nicht annehmen kann. In Postfix habe ich eine transport_map eingerichtet:

Code: Select all

domain.tld relay:hauptmailserver.domain.tld


In dieser Konstellation funktionierte das noch nicht, da Postfix die Annahme für domain.tld verweigert, da es so das Relaying für diese nicht erlaubt ("Relay access denied"). Also habe ich domain.tld auch als virtuelle Domain eingerichtet, was aber noch nicht reicht, da Postfix normalerweise auch nur ihm bekannte Adressen annehmen soll ("Recipient address rejected: User unknown in virtual mailbox table"). Sobald ich auch eine virtuelle Mailbox anlege, klappt das Relaying für diese Adresse wie gewünscht.

Nun möchte ich aber gerne vermeiden, dass ich für Postfix die Mailboxliste pflegen muss, sobald sich auf dem anderen Mailserver etwas ändert. Und dabei komme ich nicht so recht weiter.

Ich habe es mit einem Catchall-Account (dummy@domain.tld) versucht. Damit wird die Mail angenommen und auch relayed, aber nicht an den ursprünglichen Empfänger sondern an dummy@domain.tld.


Irgendwelche Vorschläge? :-D

danton
Posts: 47
Joined: 2006-01-10 17:45

Re: Transport-Map Problem

Post by danton » 2008-10-06 22:32