Mysql startet unter Debian nach Update nicht mehr

Anonymous

Mysql startet unter Debian nach Update nicht mehr

Post by Anonymous »

Hallo,
habe vorhin auf meinen Server mit apt-get upgrade geupdated, seitdem startet mysql nicht mehr.

Im syslog steht folgendes:

Code: Select all

Aug 4 15:24:58 server mysqld_safe[11121]: started
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: mysqld got signal 11;
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: This could be because you hit a bug. It is also possible that this binary
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: or one of the libraries it was linked against is corrupt, improperly built,
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: or misconfigured. This error can also be caused by malfunctioning hardware.
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: We will try our best to scrape up some info that will hopefully help diagnose
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: the problem, but since we have already crashed, something is definitely wrong
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: and this may fail.
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]:
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: key_buffer_size=0
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: read_buffer_size=131072
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: max_used_connections=0
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: max_connections=100
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: threads_connected=0
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: It is possible that mysqld could use up to
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: key_buffer_size + (read_buffer_size + sort_buffer_size)*max_connections = 217599 K
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: bytes of memory
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: Hope that's ok; if not, decrease some variables in the equation.
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]:
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: thd=(nil)
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: Attempting backtrace. You can use the following information to find out
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: where mysqld died. If you see no messages after this, something went
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: terribly wrong...
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: Cannot determine thread, fp=0xbfffc6f8, backtrace may not be correct.
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: Stack range sanity check OK, backtrace follows:
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: 0x81c06b9
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: 0x8358590
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: 0x82f0fd1
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: 0x8277fe7
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: 0x826d792
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: 0x81bf7a5
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: 0x81c2d85
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: 0xb7d31ea8
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: 0x8139de1
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: New value of fp=(nil) failed sanity check, terminating stack trace!
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: Please read http://dev.mysql.com/doc/mysql/en/us...ack-trace.html and follow inst
ructions on how to resolve the stack trace. Resolved
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: stack trace is much more helpful in diagnosing the problem, so please do
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: resolve it
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: The manual page at http://www.mysql.com/doc/en/Crashing.html contains
Aug 4 15:24:58 server mysqld[11124]: information that should help you find out what is causing the crash.
Aug 4 15:24:58 server mysqld_safe[11126]: ended
Aug 4 15:25:13 server /etc/init.d/mysql[11266]: 0 processes alive and '/usr/bin/mysqladmin --defaults-file=/etc/mysql/deb
ian.cnf ping' resulted in
Aug 4 15:25:13 server /etc/init.d/mysql[11266]: ^G/usr/bin/mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed
Aug 4 15:25:13 server /etc/init.d/mysql[11266]: error: 'Can't connect to local MySQL server through socket '/var/run/mysq
ld/mysqld.sock' (2)'
Aug 4 15:25:13 server /etc/init.d/mysql[11266]: Check that mysqld is running and that the socket: '/var/run/mysqld/mysqld
.sock' exists!
Aug 4 15:25:13 server /etc/init.d/mysql[11266]:



Die Datei mysqld.sock existiert in der Tat nicht (aber die Datei wird doch vom init.d Skript erstellt!?). Die Rechte vom mysqld Verzeichniss stimmen und auch in der /etc/mysql/my.cnf sind die richtigen Pfade angegeben.

Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen kann.

Gruß,
Till
Top

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2800
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Mysql startet unter Debian nach Update nicht mehr

Post by daemotron »

namlit wrote:Die Datei mysqld.sock existiert in der Tat nicht (aber die Datei wird doch vom init.d Skript erstellt!?). Die Rechte vom mysqld Verzeichniss stimmen und auch in der /etc/mysql/my.cnf sind die richtigen Pfade angegeben.

Nein, der Socket wird von MySQL angelegt, nicht vom Init-Skript. Dein MySQL-Binary stirbt aber, bevor es überhaupt einen Socket eröffnen kann, da es keinen Thread spawnen kann. Hast Du die im Log angegebenen Links angeschaut bzw. mal versucht, Dir die Stack Trace Ausgaben näher anzuschauen und mit der Doku abzugleichen?

Für mich sieht das so aus, als wäre eine Bibliothek oder das MySQL-Binary selbst broken. Hast Du vielleicht ein inoffizielles Repository genutzt und eine MySQL-Version installiert, die gegen eine andere (neuere) glibc-Version gebaut wurde?
Top

User avatar
isotopp
RSAC
Posts: 482
Joined: 2003-08-21 10:21
Location: Berlin

Re: Mysql startet unter Debian nach Update nicht mehr

Post by isotopp »

namlit wrote:Hallo,
habe vorhin auf meinen Server mit apt-get upgrade geupdated, seitdem startet mysql nicht mehr.


Signal 11. Dein MySQL Binary ist im Arsch, oder es fehlen Bibliotheken. Debian hat beim Update ein Häufchen gemacht. Bitte die Windeln wechseln.
Top

User avatar
cpedv
Posts: 15
Joined: 2008-12-25 15:56
Location: Köln

Re: Mysql startet unter Debian nach Update nicht mehr

Post by cpedv »

Ich weis das Thema ist schon älter, aber hier mal meine Lösung als ich das selbe Problem hatte. (Kann ja noch jemand Helfen)

Ich habe mit [apt-get remove mysql] deinstalliert und mir dann im Netzt die aktuelle neue Vision heruntergeladen und neu Installiert. Dann war wieder alles ok.

Kann mich jetzt nur nicht mehr erinnern ob ich auch mit --purge deinstalliert hatte.

Vorher sicherheitshalber den Ordner etc/mysql sichern.
Ich benutze Rsnapshot als Backup Programm, dieser legt jede Nachte ein System Backup an und kann zusätzlich noch eines Manuell [rsnapshot daily] erstellen das nach kurzer Zeit fertig ist.

gruss Gero
Top

suntzu
RSAC
Posts: 698
Joined: 2002-12-20 19:47
Location: Mönchengladbach

Re: Mysql startet unter Debian nach Update nicht mehr

Post by suntzu »

namlit wrote:Hallo,
habe vorhin auf meinen Server mit apt-get upgrade geupdated, seitdem startet mysql nicht mehr.

Debian? Dann bitte mal die Quellen in der sources.list zeigen.
Top