Problem Apache2 php5 mod_fcgid

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
kinnley
Posts: 4
Joined: 2007-02-06 14:42

Problem Apache2 php5 mod_fcgid

Post by kinnley » 2008-07-31 15:11

Hallo!

Ich habe php5 unter OpenSuse 10.3 nach der Anleitung
http://www.os-t.de/HTML-SELinux/node204.html installiert:

Ich habe nun das Problem, das eine PHP-Seite ein Upload-Script ist und nicht so funktioniert wie es soll. Die Datei (RAR Archiv) wird zwar hochgeladen und ist im Dateissystem mit Rechten des Webservers vorhanden, kann aber nicht durch einen nachfoldenen Aufruf im PHP per

Code: Select all

<?php
...
exec('/usr/bin/unrar x .... Dateiname');
...
?>
entpackt werden. Als Fehlermeldung erhelät man im error_lof

Code: Select all

Read error in the file
.

In der vorherigen Apache/php5 Installation basierend auf mod_php5 lief alles Reibunglos.

Konfiguration:
OpenSuse 10.3
Apache (worker) 2.2.4
PHP 5.2.4
apache-mod_fcgid 2.0.3


Jetzt meine Frage:
Habe ich etwas vergessen zu konfigurieren/installieren oder habe ich irgendwas übersehen?

kinnley
Posts: 4
Joined: 2007-02-06 14:42

Re: Problem Apache2 php5 mod_fcgid

Post by kinnley » 2008-08-01 12:55

Hallo!

Ich habe das Problem nun weiter eingrenzen können.

Es scheint beim Ausführen des Befehls unrar durch exec() eine unvollständige Shellumgebung vorhanden zu sein. Wenn ich vor dem eigentlichen Kommando ein

Code: Select all

SHELL="/bin/bash"; unrar...
setze, funtkioniert alles Reibungslos.

Kann man bereits im Vorfeld bei mod_fcgid festlegen, welche Shell Umbegungsvariablen mit exportiert/übernommen werden?

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Problem Apache2 php5 mod_fcgid

Post by Roger Wilco » 2008-08-01 13:33

kinnley wrote:Kann man bereits im Vorfeld bei mod_fcgid festlegen, welche Shell Umbegungsvariablen mit exportiert/übernommen werden?

Falls du ein eigenes Starterskript für den PHP-Interpreter benutzt, kannst du die Umgebungsvariable dort setzen. Ansonsten ginge vermutlich noch SetEnv in der Apache-Konfiguration.