Cgiwrap php, php-cgi Debian

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
maybee
Posts: 80
Joined: 2005-11-02 18:21

Cgiwrap php, php-cgi Debian

Post by maybee » 2008-07-11 15:35

Hi zusammen,

ich habe mir cgiwrap kompiliert und versuche meine PHPScripte damit zu nutzen. PHP ist nicht neu kompiliert und wurde per apt installiert (Debian Etch).

Kompiliere ich cgiwrap mit /usr/bin/php startet er mit alle PHPFiles die einen korrekten Header senden,
alles was keinen korrekten Header sendet wird abgeschossen mit "malformed header from script. Bad header=1: cgiwrap."
Das Script schaut z.B. so aus <? echo 1; ?>

Kompiliere ich cgiwrap mit /usr/bin/php-cgi geht er mir alles durch und "executiert" mir mein Script, was dann aber zu einem 404 führt,
hier der Debugcode:

Code: Select all

Environment Variables:
     QUERY_STRING: ''
      SCRIPT_NAME: '/cgi-sys/php-cgiwrapd/USERDIR/index.php'
  SCRIPT_FILENAME: '/home/vhosts/USERDIR/www/index.php'
     REDIRECT_URL: '/index.php'
        PATH_INFO: '<NULL>'
  PATH_TRANSLATED: '/home/vhosts/USERDIR/www/USERDIR/index.php'
      REMOTE_USER: '<NULL>'
      REMOTE_HOST: '<NULL>'
      REMOTE_ADDR: 'xx.xx.50.58'


UIDs/GIDs Changed To:
   RUID: '10000'
   EUID: '10000'
   RGID: '10000'
   EGID: '10000'

Changing current directory to '/home/vhosts/USERDIR/www'
Executing: '/usr/bin/php5-cgi'
Arguments:
   0: '/usr/bin/php5-cgi'
   1: 'index.php'




Output of script follows:
=====================================================
Status: 404
Content-type: text/html

No input file specified.


Führe ich "/usr/bin/php5-cgi index.php' auf der Console aus klappt es.

Ich bin am Ende, ich habe jetzt alles mögliche durchprobiert, komme aber zu keine anständigen Ergebnis. Ich bin mir nicht mal sicher ob ich die php oder php-cgi Version von Debian wrappen muss.

Kann mir bei dieser Sache jemand weiterhelfen?

Danke & Grüße
Maybee

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Cgiwrap php, php-cgi Debian

Post by Joe User » 2008-07-11 16:15

maybee wrote:Ich bin mir nicht mal sicher ob ich die php oder php-cgi Version von Debian wrappen muss.

/usr/bin/php5-cgi

Warum nutzt Du nicht FastCGI?
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

maybee
Posts: 80
Joined: 2005-11-02 18:21

Re: Cgiwrap php, php-cgi Debian

Post by maybee » 2008-07-11 16:59

danke für die Info.
Ich habe paralell auch Fastcgi drauf, das klappt sehr gut, aber mich stören die starter.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Cgiwrap php, php-cgi Debian

Post by Roger Wilco » 2008-07-11 17:02

maybee wrote:

Code: Select all

  PATH_TRANSLATED: '/home/vhosts/USERDIR/www/USERDIR/index.php'

Mich würde diese Zeile stören. Kann es sein, dass der Pfad hier nicht ganz korrekt zusammengebaut wird?

maybee wrote:

Code: Select all

Changing current directory to '/home/vhosts/USERDIR/www'
Executing: '/usr/bin/php5-cgi'
Arguments:
   0: '/usr/bin/php5-cgi'
   1: 'index.php'

Hier sieht es ja wieder ganz in Ordnung aus.

maybee wrote:Ich bin am Ende, ich habe jetzt alles mögliche durchprobiert, komme aber zu keine anständigen Ergebnis. Ich bin mir nicht mal sicher ob ich die php oder php-cgi Version von Debian wrappen muss.

Definitiv php-cgi, da /usr/bin/php die CLI-Variante ist, die keine MIME Header bei der Ausgabe erzeugt.

maybee
Posts: 80
Joined: 2005-11-02 18:21

Re: Cgiwrap php, php-cgi Debian

Post by maybee » 2008-07-11 17:50

Jepp, die Zeile stört mich auch, nur frage ich mich wo die her kommt ;-)
Unten löst er alles wieder korrekt auf. Ich vermute mal das es was mit dem php-cgi redirect zutun hat.

Ich habe mir gerade die config von den Pakete angeschaut die driekt in Debian verwendet werden, da ist kein Unterschied zu meinem selbst gebauten, ausser das der cgi-pfad ein anderer ist public_html/cgi-bin ... Ich kappiere es nicht.