Suse 11 als Router.

Alles rund um Netzwerktechnik und Protokolle
Roger Wilco
Posts: 5923
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Suse 11 als Router.

Post by Roger Wilco »

Ich trau mich ja schon gar nicht zu fragen ;), aber hast du vielleicht auf einem der beteiligten Rechner einen Paketfilter laufen, der keine Kommunikation auf 53/udp und 53/tcp zulässt?
Und auf der SuSE-Kiste (10.120.115.2) läuft auch ein DNS-Daemon, der Anfragen annimmt?
Roger Wilco
Posts: 5923
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Suse 11 als Router.

Post by Roger Wilco »

matzewe01 wrote:Welche der vielen Konfig Dateien hätest Du gerne? Unter anderem mogelt sich leider auch ein DHCP rein. Aber ok.
Für den Anfang mal die named.conf.

Allerdings ist es dann komisch, dass die Namensauflösung auch mit einem der externen Nameserver in der /etc/resolv.conf nicht klappt.
Roger Wilco
Posts: 5923
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Suse 11 als Router.

Post by Roger Wilco »

matzewe01 wrote:Ich kann aber die externen Nameserver anbingen und auch ein telnet auf Port 53 mcht kein Problem.
Ok, telnet benutzt TCP. Wenn du gerade netcat (oder ein Derivat) zur Hand hast, probier doch auch mal UDP aus. Im Notfall geht auch `dig @10.120.115.2 rootforum.org/` oder `dig @217.237.150.188 rootforum.org/`. Wenn das klappt, dann ist vielleicht nur die /etc/resolv.conf auf dem Client im Eimer (Zeilenumbrüche o. ä.) oder die Reihenfolge der Namensauflösung (/etc/nsswitch.conf und /etc/host.conf) stimmt nicht.

Die named.conf sieht in Ordnung aus, wenn nicht in /etc/named.conf.include noch viel Müll gemacht wird.
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11174
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Suse 11 als Router.

Post by Joe User »

Glaskugel: AppArmor funkt da nicht zufällig ähnlich wie SeLinux zwischen?
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.