Umlaute?

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
User avatar
michi
Posts: 56
Joined: 2008-04-24 00:36
Location: Steyr

Umlaute?

Post by michi » 2008-04-30 23:05

Guten Abend!

Nach ewiger sucherei auf diversen sites und auch hier bin ich net wirklcih weiter gekommen! Auf meinem rooti werden die umlaute net richtig angezeigt! Hab gelesen das des meistens an mysql hängt! Nur wenn ich zb eine datei test.txt hochlade, mit einfach nur den umlauten drin, wird dazu doch keine mysql benutzt oder? denn da werden schon nur so komische viereckige kästchen angezeigt! Wenn ich aba diese txt in eine php umbenenne, dann werden die zeichen wie gewünscht angezeigt!!! Des ist jetzt mal mein erstes prob mit den umlauten... nun zu meinem zweiten: ich hab ein forum installiert, und da wurden beim deutschen sprachpacket, ab den umlauten, keine sätze bzw wörter mehr ausgeschrieben, diesen fehler hab ich "fast" behoben, jetzt werden zwar die sätze ausgeschrieben, nur die umlaute werden mit ? ersetzt! dieses liegt denke ich mal an mysql! also wenn ich jetzt eine datenbank anlege, ist dieses schon standard latin1_swedish_ci , ist diese die ISO-8859-1 ??? kann mir hier jemand bitte helfen??? hab auch schon hier im forum gesucht, und gefunden das man bei debian die add_default character set zeile nicht in die apache2.conf reinsetzen sollte, aba wieso? und wie sonst??? in /etc/apache2/conf.d/charset ist utf8 als default charset gesetzt gewesen, dieses hab ich auch schon geändert auf iso-8859-1, hat aba auch nix gebracht! und wie krieg ich des problem mit dem forum bzw mit den ? hin??? danke schonmal!!!!!!!!!

mfg Michi

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Umlaute?

Post by Joe User » 2008-04-30 23:44

AddDefaultCharset veranlasst den Apache dazu, beim Ausliefern nicht-binärer Files den Charset per HTTP-Header zu erzwingen, egal welcher Charset letztlich im Dokument verwendet wird. Dieses Verhalten will man nicht, da hierdurch die automatische Charset-Erkennung gängiger Clients komplett ausgehebelt wird. Unter Anderem aus diesem Grund haben die Apache-Devs die Verwendung dieser Option während der Apache20-Entwicklungsphase als "böse" deklariert und die Distributoren und Anwender dazu aufgefordert, diese Option nicht mehr zu verwenden. Leider wird diese Option aus (unverständlichen) Kompatibilitätsgründen noch immer mitgeschleppt und die Debian-Maintainer sind (nicht nur) diesbezüglich lernresistent...
Ergo: Weg mit dieser Option und Apache restarten! Danach sollten die mmeisten oder gar alle Deine Charset-Probleme behoben sein...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

User avatar
michi
Posts: 56
Joined: 2008-04-24 00:36
Location: Steyr

Re: Umlaute?

Post by michi » 2008-05-01 13:33

erm, weg mit welcher option??? die option add default charset in der apache2.conf ist bei mir standard gemäss auskommentiert (# davor)!!! Es gibt nur noch, wie gesagt, eine datei in /etc/apache2/conf.d/ die charset heisst, in der jetzt add default charset iso-8859-1 steht, vorher utf8! diese datei soll ich löschen oder was meinst du???

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Umlaute?

Post by Joe User » 2008-05-01 14:42

In etc/apache2/conf.d/charset setzt Du ein # vor AddDefaultCharset und restartest den Apache. Zudem willst Du Dich schleunigst über Debians /etc-Struktur schlau machen...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

User avatar
michi
Posts: 56
Joined: 2008-04-24 00:36
Location: Steyr

Re: Umlaute?

Post by michi » 2008-05-01 15:32

ah cool nu werden die umlaute in der test.txt auch richtig angezeigt! Nur im forum noch net! Werden immer noch ?? anstatt den umlauten angezeigt!
Humm wieso /etc struktur? was passdn daran net???

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Umlaute?

Post by Joe User » 2008-05-01 15:43

URL zum Forum und zur phpinfo bitte.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

User avatar
michi
Posts: 56
Joined: 2008-04-24 00:36
Location: Steyr

Re: Umlaute?

Post by michi » 2008-05-01 16:11

pned!

zum thema /etc struktur! hab gegoogelt! aba leider nix dazu gefunden! was meinste eigentlich damit ich soll mir des anglotzn bzw was passt daran nicht?

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Umlaute?

Post by Joe User » 2008-05-01 17:52

Die /etc-Struktur eines Debian-Systems gehört zum nötigen Grundlagenwissen um einen Debian-Server vernünftig administrieren zu können. Sie ist für Dein aktuelles Problem aber nur noch sekundär wichtig...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.