mysql.bin wofür ist es gedacht?

tomotom
Posts: 330
Joined: 2006-09-22 13:37

mysql.bin wofür ist es gedacht?

Post by tomotom »

Plötzlich sind einige ca. 100MB große mysql.bin* Dateien in /var/log sichtbar, welche keine normalen Logfiles sind bzw. sich nicht einfach wie solche lesen lassen.
Sind das nur Logfiles oder ist das so etwas wie ein automatischen Backup?

Kann man dieses Logging getrost abschalten?
Top

freddy36
RSAC
Posts: 277
Joined: 2008-03-20 17:31

Re: mysql.bin wofür ist es gedacht?

Post by freddy36 »

http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/binary-log.html

Da du nicht weist was es ist kannst du es wohl abschalten ;)
Top

tomotom
Posts: 330
Joined: 2006-09-22 13:37

Re: mysql.bin wofür ist es gedacht?

Post by tomotom »

Danke für den Hinweis.

Der angegebenen Beschreibung nach hat es ja doch Backup-Funktionalität
The primary purpose of the binary log is to be able to update databases during a restore operation as fully as possible, because the binary log contains all updates done after a backup was made.

und wirkt sich, wenn es abgeschaltet wird sogar positiv auf die Perfomance aus
Running the server with the binary log enabled makes performance about 1% slower.
Top

tomotom
Posts: 330
Joined: 2006-09-22 13:37

Re: mysql.bin wofür ist es gedacht?

Post by tomotom »

So, ich habe das jetzt mal probiert, in /etc/mysql/my.conf den mysql.bin.log auzuschalten.

Code: Select all

vi /etc/mysql/my.cnf

fogendes auskommentiert

Code: Select all

# log-bin         = /var/log/mysql/mysql-bin.log

und

Code: Select all

/etc/init.d/mysql restart

dannach gab es
ERROR: Using expire_logs_days without log_bin crashes the server. See README.Debian.gz

mysqld war und blieb down auch nach erneutem restart etc.
Deswegen habe ich den mysql.bin.log wieder einkommentiert und siehe da, dann ließ sich mysqld auch wieder starten.

Doch warum ging das nicht bzw. wie macht man es richtig, das mysql.bin.log abschalten?
Top

tomotom
Posts: 330
Joined: 2006-09-22 13:37

Re: mysql.bin wofür ist es gedacht?

Post by tomotom »

Die 3 Zeilen aus /etc/mysql/my.cnf gehören wohl zusammen. Gemeinsam auskommentiert klappt auch ein restart ...

Code: Select all

#log-bin            = /var/log/mysql/mysql-bin.log
#expire-logs-days   = 20
#max_binlog_size         = 104857600
Top