debian + fcgi + suexec + ISPConfig

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
Anonymous

debian + fcgi + suexec + ISPConfig

Post by Anonymous » 2008-02-28 10:17

Hi,

ich habe meinen Server umgestellt auf o.g. Methode, nach diesem Tutorial:
http://www.howtoforge.com/forums/showthread.php?t=12302

Leider funktioniert im Moment gar nichts, ich bekomme einen Error 500 auf allen Sites. Ein suexec.log bekomme ich nicht. Anhand dieses Eintrags in httpd_error_log:

Code: Select all

[Wed Feb 27 23:05:50 2008] [warn] FastCGI: (dynamic) server "/var/www/php-fastcgi/web3/php-fcgi-starter" (uid 10001, gid 10003) started (pid 5133)
suexec failure: could not open log file
fopen: No such file or directory


vermute ich, das Problem des suexec logs (das ich gern als erstes angehen würde, um mehr Hinweise zu bekommen) liegt daran, dass dieser User nicht in /var/log/apache2 schreiben darf. Ich habe das Verzeichnis aber schon auf 777 gesetzt, und es geht immer noch nicht.

Der suexec selbst beendet sich dann mit:

Code: Select all

[Wed Feb 27 23:06:05 2008] [warn] FastCGI: (dynamic) server "/var/www/php-fastcgi/web3/php-fcgi-starter" (uid 10001, gid 10003) restarted (pid 5141)
[Wed Feb 27 23:06:05 2008] [warn] FastCGI: (dynamic) server "/var/www/php-fastcgi/web3/php-fcgi-starter" (pid 5141) terminated by calling exit with status '1'
[Wed Feb 27 23:06:05 2008] [warn] FastCGI: (dynamic) server "/var/www/php-fastcgi/web3/php-fcgi-starter" has failed to remain running for 30 seconds given 3 attempts, its restar
t interval has been backed off to 600 seconds


Wo könnte ich noch was prüfen? Im ISPConfig Forum rührt sich leider wenig, deshalb mein versuch hier Hilfe zu bekommen ;)

Ein anderes Problem das seit der Umstellung noch besteht, ist dass neue sites im vhost file nicht angelegt werden, aber das dürfte eher ISPConfig-spezifisch sein...

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: debian + fcgi + suexec + ISPConfig

Post by Roger Wilco » 2008-02-28 10:32

Welche Rechte sind für das suexec(2) Binary auf deinem System gesetzt? Ist das SUID-Bit vorhanden und gehört die Datei "root"?

Anonymous

Re: debian + fcgi + suexec + ISPConfig

Post by Anonymous » 2008-02-28 11:45

Roger Wilco wrote:Welche Rechte sind für das suexec(2) Binary auf deinem System gesetzt? Ist das SUID-Bit vorhanden und gehört die Datei "root"?


Sollte eigentlich soweit alles passen:

Code: Select all

w154:/usr/lib/apache2# ls -l
total 16
drwxr-xr-x 2 root root      4096 Feb 27 21:44 modules
-rwsr-x--- 1 root www-data 10244 Jan 27 19:19 suexec

w154:/usr/lib/apache2# ./suexec -V
 -D AP_DOC_ROOT="/var/www"
 -D AP_GID_MIN=100
 -D AP_HTTPD_USER="www-data"
 -D AP_LOG_EXEC="/var/log/apache2/suexec.log"
 -D AP_SAFE_PATH="/usr/local/bin:/usr/bin:/bin"
 -D AP_UID_MIN=100
 -D AP_USERDIR_SUFFIX="public_html"