Vorratsdatenspeicherung für MTA´s

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
schani
Posts: 75
Joined: 2003-05-12 13:36

Vorratsdatenspeicherung für MTA´s

Post by schani » 2008-01-31 12:40

Hallo zusammen,

sorry das ich hier poste, aber ich finde keine passendere Rubrik.

Wie sind den Betreiber eines Root Servers von der Vorratsdatenspeicherung betroffen?
Müssen Logdateien aufbewart werden?

Was muss beachtet werden?

Besten Dank für Infos

Christian

jan10001
Anbieter
Posts: 727
Joined: 2004-01-02 12:17

Re: Vorratsdatenspeicherung für MTA´s

Post by jan10001 » 2008-01-31 14:31

Hm, eigentlich schon. Nur was zu beachten ist das kann keiner beantworten, denn das wurde bisher gesetzlich noch nicht festgelegt.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Vorratsdatenspeicherung für MTA´s

Post by Roger Wilco » 2008-01-31 21:04

schani wrote:Wie sind den Betreiber eines Root Servers von der Vorratsdatenspeicherung betroffen?

IANAL: Ich hab das so im Kopf, dass Privatanwender davon nicht betroffen sind. Gewerbliche Anbieter (dazu gehören auch Gratisdienste!) je nach Gesetzestext. Wenn du in letztere Kategorie fällst, befrage einen Fachanwalt.

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2800
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Vorratsdatenspeicherung für MTA´s

Post by daemotron » 2008-01-31 22:37

Ebenfalls IANAL, aber soweit ich mitgekriegt habe, gilt für 2008 eine Übergangsregelung (siehe http://www.lawblog.de/index.php/archive ... 2/17/6454/)