Spamassassin: Hoher Score bei lokalen Empfängern

lars
Posts: 16
Joined: 2002-07-03 13:15

Spamassassin: Hoher Score bei lokalen Empfängern

Post by lars »

Hallo,

ich habe seid einige Tage auf meinem Mailserver einen Spamassassin laufen. Dieser Filtert mir auch schon sehr erfolgreich meine Mails. Leider musste ich nun aber feststellen, dass Mails die an einen lokalen Empfänger gehen oft sehr hoch eingestuft werde und dann sogar auch oft den Spam tag bekommen.

Was mir schon direkt aufgefallen ist, dass diese Mails immer mit SPF_SOFTFAIL gekennzeichnet werden. Es gibt bei diesen MAils nur eine Recieved-Header Zeile. Direkte einlieferung von mir, mit meiner dynamischen IP, an das Ziel auf meinem Server. So mit prüft der Server meine dynamische IP und meldet, dass der SPF-Record nicht dazu passt.
X-Spam-Status: No, score=5.5 required=6.5 tests=AWL,BAYES_50,RCVD_IN_PBL, RCVD_IN_SORBS_DUL,SPF_SOFTFAIL autolearn=no version=3.1.7-deb
Reciedved: from [127.0.0.1] (xxxxxxxxxx.adsl.alicedsl.de [xxx.xxx.xxx.xxx]) by mail.mein-server.xxx (Postfix) with ESMTP id 5EA3F15BA8264 for <ziel_user@mein-server.xxx>; Sun, 27 Jan 2008 13:45:00 +0100 (CET)


Soweit mir das große google Orakel verraten hat, tritt dieser Fehler häufig auf, wenn man diese Mails nicht mit SMTP-Auth authentifiziert. Aber in meinem Header steht ja ESMTP drin und somit sollte die Mail erfolgreich authentifiziert sein.


Leider komme ich nun an dieser Stelle nicht weiter. Bitte helft, falls jemand eine Idee hat wie ich das Problem in den Griff bekommen kann. Genauso dankbar bin ich auch für Tips, die die anderen im Header stehenden negativen tests in den Griff bekommen.



Wünsche euch noch einen schönen Sonntag.


Gruß Lars
Top