Diverse Fragen die nicht in den Betreff passen...

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
x11

Diverse Fragen die nicht in den Betreff passen...

Post by x11 » 2008-01-14 12:50

Hallo,
mein erster Beitrag und ich hoffe das ich nicht sofort ins Fettnäpfchen trete...

Also, ich habe einer eigentlich gut besuchte Seite mit -aufgerundet- ~2000 Besuchern und ~40000 Hits pro Tag.
Mein Gedanke ist nun die Seite auf einem kleinen VPS (256 MB Ram fix und dynamisch 768 MB (Host Europe Linux VPS-L)) zu schmeißen.

Die Seite wäre überwiegend alleine Anwesend (Hauptseite, Forum, (Media)Wiki), wenn man meine private Homepage wegrechnet.

Geplant ist folgendes Setup: Debian + Apache 2 (prefork) + mod_php(!) + PostgreSQL 8.2 (testing) + mail und ftp,... bissher nicht für etwas entschieden.

Nun, ist Apache2 Prefork die richtige Wahl in verbindung mit mod_php für php 5.2?
MPM dürfte mit mod_php meines wissens nicht hinhauen, da php(libs) nicht Threadsafe sind, oder?

Oder sollte ich wohl doch eher zum (komplexeren) FastCGI greifen, zwecks Sicherheit.
Zumal ich auch meine private Projektseiten (2 stück) auf den VPS schmeißen will. (Brauchen PHP und Python via mod_wsgi).

Ich kann mich halt nicht zu irgendeinem Setup durchringen und wollte daher um Rat fragen, auch wäre ein Hinweis nett ob es nicht blödsinn ist was ich da veranstalten will, hinsichtlich des VPS (Dimensionierung) / Software. Noch ein paar kurze Hintergrundinformationen: Die Seite liegt z.Z. auf einem privaten Gemeinschafts-Rootserver, wo es aber derzeit eher drunter und drüber geht. Ausserdem finde ich unsere Projekt-Wiki, wohl aufgrund der Tatsache dass der jetzige Server CGI für PHP nutzt, ziemlich träge. Trotz guter Netzanbindung und relativ schnellem Server + geringe Auslastung.

Wenn dann noch anschließend die Frage erlaubt ist, darf ich unter den obigen Umständen auf mehr Performance hoffen? :)

Wenn das Thema eher zu Allgemeine *NIX-Serverfragen mit Tiefgang gehört... :?


Liebe Grüße,
x11

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Diverse Fragen die nicht in den Betreff passen...

Post by Joe User » 2008-01-14 14:24

Ein virtueller Server (VPS) ist für Datenbanken generell ungeeignet, daher solltest Du einen dedizierten Server wählen. Zudem sind ein paar Jahre Erfahrung mit der Administration von Linux-Systemen anzuraten, da ein Server erhebliche (zum Teil recht teure) Fallstricke bietet. Im Zweifel ist ein Managed-Server vorzuziehen...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Diverse Fragen die nicht in den Betreff passen...

Post by Roger Wilco » 2008-01-14 17:14

x11 wrote:MPM dürfte mit mod_php meines wissens nicht hinhauen, da php(libs) nicht Threadsafe sind, oder?

Du meinst das MPM worker. ;)
Davon abgesehen sind einige PHP-Erweiterungen schon threadsicher. Das kommt auf die Anwendung an. Im Zweifen einfach ausprobieren.

Und ansonsten würde ich wie Joe User zu richtigem Blech mit mindestens 512 MB RAM raten. Da tuts auch eine etwas ältere Kiste.

djcrackman
Posts: 207
Joined: 2005-06-02 11:58

Re: Diverse Fragen die nicht in den Betreff passen...

Post by djcrackman » 2008-01-15 09:20

mod_php(5) + mpm_worker läuft hier ohne Probleme ... zum Teil richtig grausame Geschichten: Joomla, OSCommerce usw usf. Host basiert auf Debian, Apache 2.2 und PHP5 sind per Hand kompiliert.

x11

Re: Diverse Fragen die nicht in den Betreff passen...

Post by x11 » 2008-01-15 15:34

Danke für die Antworten.
Wie es scheint zeichnet sich eine Lösung bezüglich des jetzigen Rootservers ab.

So bleibt mir noch etwas Schonfrist meine Unixkentnisse weiter auszubauen,
bevor ich selbst mal die Zügel in die Hand nehmen (muss).

Liebe Grüße,
x11