von SuSe10 auf Ubuntu[Server-Edition]

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
Anonymous

von SuSe10 auf Ubuntu[Server-Edition]

Post by Anonymous » 2008-01-09 10:12

Hi,

euer Forum ist mir von 'encbladexp' aus dem ubuntuusers-Forum empfohlen worden.

Ich habe einen DedicatedServer von 1blu. Auf diesen würde ich gerne
ein ubuntu installieren. Dazu liefert das Server Support Forum vom user 'maetzchen' hier
ein einwandfreies HowTo. Leider habe ich bei meinem Hoster einige Probleme mit dem Starten des Servers bekommen nach der versuchten Umstellung.

Der Server wollte nicht mehr booten. Grub wurde erfolgreich gestartet der Kernel gefunden initialisiert. Entpackt wurde der jedoch nie. Der Server blieb auch nach Stunden offline.
Server Daten:
- AMD Athlon64 3200+
- 1024 MB RAM
- 2 x 80 GB (Software RAID1)

LILO:

Code: Select all

..........drapper...........
BIOS data check successful......................................................

boot=/dev/hdc
#prompt
timeout=10
default=dapper

lilo.conf:
image=/vmlinuz
label=dapper
initrd=/initrd.img
root=/dev/hdc3



GRUB

Code: Select all

root            (hd1,0)
   Filesystem type is ext2fs, partition type 0x83
kernel          /vmlinuz-2.6.15-28-amd64-server root=/dev/hdc1 ro quiet splash
   [Linux-bzImage, setup=0x1c00, size=0x1679c1]
initrd           /initrd.img-2.6.15-28-amd64-server
   [Linux-initrd @ 0x37a4c000, 0x5a3026 bytes]
boot


Bei der hd1,0 handelt es sich um die als hdc eingehängte hdd.
Es sind zwei IDE HDD's im System (hda + hdc).
Diese laufen norm als RAID1. Wir haben das RAID geschossen und im folgenden nur auf einer, der hdc das Ubuntu Installiert. Somit konnten wir immer auf das auf hda liegende SuSe10 zurückgreifen.

Wegen Problemen unter SUSE10 musste ich "./MAKEDEV -v generic" im noch nicht installierten Ubuntu ausführen.
Ist ggf. darin das Problem zu suchen?

Bis dato bin ich nur dem HOWTO gefolgt. Gibt es noch einen anderen Lösungsweg?
Sollte man ggf. das RAID1 nicht zerschießen sondern auf beiden Platten das neue Ubuntu-System Installieren?

mfg
monateng

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: von SuSe10 auf Ubuntu[Server-Edition]

Post by Roger Wilco » 2008-01-09 13:01

Hast du Zugang zu einer seriellen Konsole und kannst überprüfen, wie weit der Server überhaupt kommt?
Ansonsten: Welchen Bootloader benutzt du nun tatsächlich? LILO oder GRUB?

Und zuletzt: Ubuntu LTS 6.06 würde aus Aktualitätsgründen nicht mehr unbedingt verwenden. Und der "Long Term Support" wird bei dieser Distribution IMHO überschätzt. Da hast du dann in absehbarer Zeit die gleichen "Probleme" (falls das für dich überhaupt Probleme sind) wie bei Debian Etch.

slayer2205
Posts: 48
Joined: 2007-12-27 17:33

Re: von SuSe10 auf Ubuntu[Server-Edition]

Post by slayer2205 » 2008-01-09 13:41

Was für Probleme mit Debian Etch?

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: von SuSe10 auf Ubuntu[Server-Edition]

Post by Roger Wilco » 2008-01-09 14:03

slayer2205 wrote:Was für Probleme mit Debian Etch?

Veraltete Pakete. Jetzt noch nicht so sehr, in ein paar Jahren schon.

Anonymous

Re: von SuSe10 auf Ubuntu[Server-Edition]

Post by Anonymous » 2008-01-10 13:42

@Roger Wilco

ja, ich habe Zugriff auf eine Serielle-Konsole.
Ich sehe also den Startvorgang des Servers genau.
Bevorzuge GRUB (wegen den Einstellungsmöglichkeiten)!

Ob ich die 6.06er nehme oder doch lieber dann auf die 7.10 umsteige weis ich noch nicht.


mfg
monateng