[Erledigt] Shoutcast init schript + cronjop (crontab)

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
time-walker
Posts: 48
Joined: 2006-02-15 14:17
Location: Osna

[Erledigt] Shoutcast init schript + cronjop (crontab)

Post by time-walker » 2008-01-04 23:50

Hey
ein problem hab ich noch mit dem Shoutcast Server.
die playlist soll sich automatisch aktualisieren.
wenn ich manuell als root mache funktionierts wunderbar.

eintrag in crontab

Code: Select all

*/2 *  * * *   root    /etc/init.d/shoutcast1 update >/dev/null 2>&1

der cronjob funktioniert, nur wie gesagt, es werden keine dateien in die playlist.txt geschrieben.

auschnitta aus /etc/init.d/shoutcast

Code: Select all

# Variablen
FILES=/pfad/playlist
PL=/pfadzuderplaylist/playlist.txt
...
update)
  echo "updating playlist"
  find $FILES -type f -name "*.mp3" > $PL
  kill -USR1 $PID2
;;
...


aber wenn ich über den cronjob mache (crontab)
hat der ein problem mit den ersten Zeile, find ...
der kill wird gesendet, aber die find funktion trägt keine mp3s in in die playlist ein.
Weshalb der Server auch kurz darauf hin abstürzt.


UND die RESTART funktion funktioniert nicht, das script wird nach dem ersten befehl abgebrochen.

Code: Select all

restart)
        echo "Restarting $DAEMON"
        $0 stop
        sleep 1
        $0 start
        echo " ... done."
;;


woran könnte das liegen ?
Last edited by time-walker on 2008-01-07 16:38, edited 1 time in total.

simcen
RSAC
Posts: 338
Joined: 2003-02-12 14:35
Location: Bern, Schweiz

Re: Shoutcast init schript + cronjop (crontab)

Post by simcen » 2008-01-05 13:29

In cronjob-Scripts ist es wichtig mit absoluten Pfaden zu arbeiten, also in der Form /pfad/zu/deiner/datei.
Sprich $FILES und $PL sollten mit dem vollständigen Pfad angegeben werden...

time-walker
Posts: 48
Joined: 2006-02-15 14:17
Location: Osna

Re: Shoutcast init schript + cronjop (crontab)

Post by time-walker » 2008-01-05 15:07

sind die ja in den variablen, oder soll ich mal statt den variablen den pfad eintragen ?

simcen
RSAC
Posts: 338
Joined: 2003-02-12 14:35
Location: Bern, Schweiz

Re: Shoutcast init schript + cronjop (crontab)

Post by simcen » 2008-01-05 16:39

Hm, nein, sieht eigentlich ok aus so. Hab übersehen, dass du ja die Pfade bereits absolut machst.
Hast du dir schonmal den stderr Output angeschaut? Einfach nach dem Cronjob anstatt >/dev/null 2>&1 ein > /var/log/myscript.out.log 2>/var/log/myscript.err.log

time-walker
Posts: 48
Joined: 2006-02-15 14:17
Location: Osna

Re: Shoutcast init schript + cronjop (crontab)

Post by time-walker » 2008-01-05 22:15

hmm das wäre auch ne gute idee, da bin ich noch nicht drauf gekommen, aber ich hab den fehler gefunden :D
ich hab mir aus bequemlichkeit in / ein softlink erstellt (/virtual) zu var/www/vhost und damit hat der wohl ein problem gehabt.

nun hab ich nur noch das problem mit dem restart. das ja komisch, aber das muss ja dann irgendwie an shoutcast liegen oder ?

also nach dem $0 stop gehts nicht mehr weiter, der macht auch kein sleep mehr.
der stop befehl wird auch komplett ausgeführt fehlerfrei aber danach ist auch schluss.

$0 stop
sleep 1
$0 start

simcen
RSAC
Posts: 338
Joined: 2003-02-12 14:35
Location: Bern, Schweiz

Re: Shoutcast init schript + cronjop (crontab)

Post by simcen » 2008-01-06 11:13

Macht er in der stop-Routine ein exit?

time-walker
Posts: 48
Joined: 2006-02-15 14:17
Location: Osna

Re: Shoutcast init schript + cronjop (crontab)

Post by time-walker » 2008-01-07 16:37

also nicht das ich wüsste, aber ich habe nun das ganze mal in eine zeiel zusammen gefasst und danach gings eigendlich.

$0 stop && sleep 2 && $0 start || exit 1