Sehr träger WebDAV-Zugriff

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
noiz
Posts: 36
Joined: 2007-06-21 14:58

Sehr träger WebDAV-Zugriff

Post by noiz » 2008-01-04 13:05

Hallo!

Folgende Situation. Der Server (Vielleicht aus meinen anderen Postings bekannt ;) ) hat einige Verzeichnisse für die Windows-XP-Clients per WebDav über Apache/2.2.6 angeboten. (Übers Internet durch einen openVPN-Tunnel) Die Clients greifen über den WinXP-eigenen DAV-Wrappper auf die Freigaben zu. Dieses sind dann als Netzlaufwerke eingebunden. (Z: auf dem Win-Maschine = http://10.0.0.1/davserver)

Soweit so gut, das Problem ist nur, dass diese Anbeindung extrem lahm ist. An der Netzwerkleitung kann es nicht liegen. Andere Übertragunswege wie SCP u.ä, fließen über DSL16K wie geschmiert. Einzig die Zugriffe auf die WebDAV-Ordner klappen nur sehr träge, das beginnt schon damit, dass die das erste Verbinden der Netzlaufwerke nur sehr träge von statten geht. Wenn ich aus einem Firefox auf den WebDAV-Ordner zugreife habe ich jedoch keinen nennenswerten Performance-Verluste.

Ist das ein bekanntes Problem mit dem DAV-Wrapper von WinXP oder eher ein Problem des Apachen. Habe mal große Datein auf die DAV-Freigaben über das Netz kopiert und die load beobachtet, der Apache idled ganz unbeeindruckt vor sich in. Genug Spare-Server laufen auch.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

Grüße

Nico

simcen
RSAC
Posts: 338
Joined: 2003-02-12 14:35
Location: Bern, Schweiz

Re: Sehr träger WebDAV-Zugriff

Post by simcen » 2008-01-04 18:32

Bist du ev. mit dem Client in einer Windows Domäne integriert?
Ich hatte schonmal ein Problem, dass er dann immer zuerst irgendwelches Security Policy Hin-und-Her gemacht hat, bevor ich die Verbindung erstellen konnte.
Mit dem Windows Explorer selber hatte ich auch diese "Hänger". Ich empfehle dir ein Third-Party Tool (gibt welche, die lassen sich im Explorer integrieren) oder Mac OS X ;)
Ev. findest du hier was?!

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Sehr träger WebDAV-Zugriff

Post by flo » 2008-01-05 03:08

Code: Select all

DavDepthInfinity On
- probier das mal und beeobachte, was gleichzeitig in den Logs auftaucht.

noiz
Posts: 36
Joined: 2007-06-21 14:58

Re: Sehr träger WebDAV-Zugriff

Post by noiz » 2008-01-08 12:02

flo wrote:

Code: Select all

DavDepthInfinity On
- probier das mal und beeobachte, was gleichzeitig in den Logs auftaucht.


Hat keine Änderung gebracht. Ist auch egal, ob ich den Ordner als Netzlauferk einbinde oder ob ich es als Netzwerkresource hinzufüge, die Trägkeit bleibt, auch in den Logfiles, kann ich mit und ohne deinen Tip keine Änderung verzeichnen.

Third-Party-Tools habe ich noch nicht ausgecheckt was es so an freien Clients gibt, bis jetzt nur eine 30-Tage-Trial getestet, die wirklich grausam in der Bedienung war. Wenn jemand noch nen Tip hätte wäre ich dankbar.

Grüße

Nico

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Sehr träger WebDAV-Zugriff

Post by flo » 2008-01-08 12:19

und mit off - wie sieht es da aus? Und tauchen evtl. nicht doch Fehler in den Logs auf?

noiz
Posts: 36
Joined: 2007-06-21 14:58

Re: Sehr träger WebDAV-Zugriff

Post by noiz » 2008-01-08 12:36

Code: Select all

10.0.0.21 - - [08/Jan/2008:12:30:18 +0100] "PROPFIND /davserver HTTP/1.1" 301 292 "-" "Microsoft-WebDAV-MiniRedir/5.1.2600"
10.0.0.21 - - [08/Jan/2008:12:30:18 +0100] "PROPFIND /davserver/ HTTP/1.1" 207 843 "-" "Microsoft-WebDAV-MiniRedir/5.1.2600"
10.0.0.21 - - [08/Jan/2008:12:30:20 +0100] "PROPFIND /davserver HTTP/1.1" 301 292 "-" "Microsoft-WebDAV-MiniRedir/5.1.2600"
10.0.0.21 - - [08/Jan/2008:12:30:20 +0100] "PROPFIND /davserver/ HTTP/1.1" 207 2375 "-" "Microsoft-WebDAV-MiniRedir/5.1.2600"
10.0.0.21 - - [08/Jan/2008:12:30:20 +0100] "PROPFIND /davserver/desktop.ini HTTP/1.1" 404 277 "-" "Microsoft-WebDAV-MiniRedir/5.1.2600"
10.0.0.21 - - [08/Jan/2008:12:30:41 +0100] "PROPFIND /davserver HTTP/1.1" 301 292 "-" "Microsoft-WebDAV-MiniRedir/5.1.2600"
10.0.0.21 - - [08/Jan/2008:12:30:41 +0100] "PROPFIND /davserver/ HTTP/1.1" 207 843 "-" "Microsoft-WebDAV-MiniRedir/5.1.2600"
10.0.0.21 - - [08/Jan/2008:12:30:42 +0100] "PROPFIND /davserver HTTP/1.1" 301 292 "-" "Microsoft-WebDAV-MiniRedir/5.1.2600"
10.0.0.21 - - [08/Jan/2008:12:30:42 +0100] "PROPFIND /davserver/ HTTP/1.1" 207 2375 "-" "Microsoft-WebDAV-MiniRedir/5.1.2600"


So sieht eine Anfrage (Verzeichnis ist als Laufwerk Z: auf einem winXP-Client mit dem eingebauten DAV-Redirector verbunden, 1 Anfrage = Doppelklick auf das Laufwerk im Arbeitsplatz --> Zugriff dauert ca 15 Sekunden bis ich den Inhalt des Ordners sehe) aus. Die Logfile-Einträge sehen mit DavDepthInfinity On und Off jeweils identisch aus.

Die Third-Party-Tools taugen leider nicht viel. Die gewünschte Funktionalität ist zwar gegeben, aber die Handhabung ist meist mehr als umständlich. Statt einfach nur auf den Arbeitsplatz zu klicken muss ein eigenständiger Client als Programm gestartet werden. Für die angezielte Benutzergruppe, die die Freigaben in Zukunft nutzen muss ist das schon zu viel...

Grüße

Nico

PS: Den 404-Error, dass die desktop.ini nicht gefunden wird habe ich schon gefixt. Mit dem Fehler 301 kann ich leider nix anfangen, der Ordner ist seit beginn des Tests immer an der gleichen Stelle, Den Fehlercode 207 kenne ich garnicht. Hat da noch jemand nen Tipp?

keepoer
Posts: 57
Joined: 2005-10-17 14:47

Re: Sehr träger WebDAV-Zugriff

Post by keepoer » 2008-01-08 15:03

Hallo,
das Verhalten kenne ich. Ich habe privat einen Server zu Hause stehen. Wenn ich da per VPN auf die Samba-Freigaben zugreife, dann kann ich erstmal n Kaffee trinken gehen. Liegt zum Teil daran, dass dort nur DSL1000 verfügbar ist und zum anderen läd der Explorer Dateien sehr gerne vor. Darum dauert das immer ewig! Probier doch mal, über die Eingabeaufforderung auf die Freigaben zuzugreifen (ich weiß aber nicht, ob das wirklich schneller ist). Hast du (sofern verfügbar) mal einen Versuch mit Linux in Verbindung mit einem ganz einfachen Dateimanager gemacht, so was wie Rox?

MfG
Keep

noiz
Posts: 36
Joined: 2007-06-21 14:58

Re: Sehr träger WebDAV-Zugriff

Post by noiz » 2008-01-08 15:24

Vielleicht zur Ergänzung noch folgendes was ich bei meiner Recherche gefunden habe:

http://greenbytes.com/tech/webdav/webda ... -list.html

Bei mir handelt es sich um WinXP mit Servicepack II

noiz
Posts: 36
Joined: 2007-06-21 14:58

Re: Sehr träger WebDAV-Zugriff

Post by noiz » 2008-01-09 20:25

Also ich denke, dass das mit dem WINXP-Webdav-Redirector zusammenhängt, denn alle anderen Clients (Windows wie Linux) haben nicht dies Verzögerungsprobleme

Grüße

Nico