Your Helo has been denied

maike
Posts: 8
Joined: 2008-01-04 10:24

Your Helo has been denied

Post by maike »

Hi,

hab ein Problem mit Postfix wenn mails an GMX raus gehen sollen:

10:12:02 Debian-40-etch-64-LAMP postfix/smtp[12631]: 21280DC0091: to=<xxx@gmx.de>, relay=mx0.gmx.net[213.165.64.100]:25, delay=0.67, delays=0.47/0.05/0/0.16, dsn=5.7.1, status=bounced (host mx0.gmx.net[213.165.64.100] said: 550-5.7.1 {mx049} Sorry, your helo has been denied. 550 5.7.1 ( http://portal.gmx.net/serverrules ) (in reply to RCPT TO command))


Weiß jemand wie ich das lösen kann? Danke!
Top

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11518
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Your Helo has been denied

Post by Joe User »

Reverse-DNS passend setzen.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
Top

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Your Helo has been denied

Post by Roger Wilco »

...und Hostname (bzw. EHLO/HELO) passend setzen. "Debian-40-etch-64-LAMP" ist jetzt nicht so der vertrauenserweckende Hostname.
Top

maike
Posts: 8
Joined: 2008-01-04 10:24

Re: Your Helo has been denied

Post by maike »

Hab jetzt in /etc/hostname stehen:

meinhostname.meinedomain.de


Der Host resolved auch korrekt zur richtigen IP.

In /etc/hosts hab ich nun:
# IPv4
213.23x.xxx.xx meinhostname meinhostname.meinedomain.de
213.23x.xxx.xx 213-23x.xxx.xx.clients.your-server.de
127.0.0.1 localhost
213.23x.xxx.xx Debian-40-etch-64-LAMP


Leider kommt immer noch:

R=lookuphost T=remote_smtp: SMTP error from remote mailer after RCPT TO:<migi.lp@gmx.ch>: host mx0.gmx.net [213.165.64.100]: 550-5.7.1 {mx081} Sorry, your helo has been denied.n550 5.7.1 ( http://portal.gmx.net/serverrules )


Weiß jemand wo es noch hängen könnte? Danke!
Top

jan10001
Anbieter
Posts: 720
Joined: 2004-01-02 12:17

Re: Your Helo has been denied

Post by jan10001 »

"meinhostname.meinedomain.de" ist nicht gerade vertrauenswürdig, ich habe mail.meinedomain.de als Mailserver gemacht, den benutzen alle Kunden von mir. Desweiteren darfst du nicht vergessen, noch einen MX Eintrag zu setzten!
Top

sledge0303
RSAC
Posts: 767
Joined: 2005-09-16 00:06
Location: Berlin-Reinickendorf

Re: Your Helo has been denied

Post by sledge0303 »

Ich glaube du weisst nicht was der reverse DNS überhaupt ist?
Dann schau mal hier
Top

jan10001
Anbieter
Posts: 720
Joined: 2004-01-02 12:17

Re: Your Helo has been denied

Post by jan10001 »

Was ich eigentlich sagen wollte was nützt der beste Reverse wenn er vielleicht "meinedomain.de" wechselt (2 verschiedene Domainen).
Top

maike
Posts: 8
Joined: 2008-01-04 10:24

Re: Your Helo has been denied

Post by maike »

Ich denke ich hab sehr wohl verstanden was ein Reverse Eintrag ist:

213.23x.xxx.xx meinhostname meinhostname.meinedomain.de


213.23x.xxx.xx resolved zu meinhostname.meinedomain.de. (Der Reverse Eintrag also)
Und abgesehen davon resolved meinhostname.meinedomain.de zu 213.23x.xxx.xx.

Das Problem ist, dass es hier um Mails geht die über die PHP Mail Funktion verschickt werden, auf dem Server laufen mehrere Domains. Das heißt einmal schickt domain1.de und ein anderesmal domain2.de. D.h. die MX Einträge für meinhostname.meinedomain.de sind erstmal irrelevant oder?

Der Return Path der Mails ist korrekt, weiterhin steht im Header:
Received: from www-data by meinhostname with local (Exim 4.63).

Das mit dem EHLO bei GMX oder Web.de klappt jedoch immer noch nicht.. ich steh im Wald :(

Liebe Grüße,
Maike
Top

sledge0303
RSAC
Posts: 767
Joined: 2005-09-16 00:06
Location: Berlin-Reinickendorf

Re: Your Helo has been denied

Post by sledge0303 »

Du brauchst nur deine IP Adresse auflösen lassen, dann kommt am Ende dein momentaner RDNS raus. Kannst du auch einfach hier überprüfen ob deine Einträge perfekt sind.
Top