Wie nutze ich eine Domain mit www als Projekt und eine Subdomain als Server Domain?

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
prometheus
Posts: 56
Joined: 2003-06-20 08:14

Wie nutze ich eine Domain mit www als Projekt und eine Subdomain als Server Domain?

Post by prometheus » 2007-11-14 21:05

Bei meinem Server habe ich lediglich eine IP bekommen aber keine direkte Domain oder Subdomain vom Hoster. Das heißt alles was ich momentan laufen habe erreiche ich direkt über die IP. ich möchte aber lieber das das ganze über eine Domain erreichbar wird und das ich in der Konfiguration vom Server als Domain auch eine eintragen kann und nicht die IP drin hab.
Jetzt möchte ich allerdings nicht einfach nur eine Domain und fertig sondern ich habe eine Domain z.B. http://www.meinedomain.de und will das speziell die Subdomain server1.meinedomain.de die Server Domain wird. Bei meinem Anbieter für Domains lasse ich ja einfach alles komplett auf den Server routen mittels IP und auf dem Server kann ich auch Subdomains einrichten nur diese eine Subdomain soll eben als Server Domain her halten. Ich dachte schon da dran zum test das ganze einfach in die hosts einzutragen aber ich denke mal das alleine genügt nicht oder?

Hab ein OpenSuSe 10.3 System.

Falls ich das nur beim Neuinstallieren von Apache usw. machen kann kein Thema der Server ich noch nicht fertig und wird eh am kommenden Wochenende noch mal neu installiert für den Produktiveinsatz. Ich hab nur keine Ahnung wie das mit der Domain gehen könnte.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11134
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Wie nutze ich eine Domain mit www als Projekt und eine Subdomain als Server Domain?

Post by Joe User » 2007-11-14 21:24

server1 und www sind beides Subdomains und daher auch beide als "Serverdomain" nutzbar, sofern sie per DNS auf den Server geroutet wird.

prometheus
Posts: 56
Joined: 2003-06-20 08:14

Re: Wie nutze ich eine Domain mit www als Projekt und eine Subdomain als Server Domain?

Post by prometheus » 2007-11-14 22:13

OK www ist auch ne Subdomain stimmt. Aber was ich meine is doch trotzdem klar oder?

Bei meinem Domain Anbieter setze ich einfach im Nameserver die Einträge auf die IP des Servers das ist ja klar. Aber was muss dann auf dem Server passieren das er auf die Subdomain "server1." reagiert aber auf alle anderen nicht? Ich möchte z.B. beim Postfix in der conf eintragen "mydomain=server1.meinedomain.de" und bei "myhostname=server1". Genau so beim MySQL usw. und eben überall wo es relevant ist. Genugt das wenn ich unter /ets/hosts die Subdomain eintrage oder muss ich noch was machen?

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Wie nutze ich eine Domain mit www als Projekt und eine Subdomain als Server Domain?

Post by Roger Wilco » 2007-11-14 22:28

Das was du vorhast ist nicht so einfach (wenn überhaupt) möglich, wenn alle Subdomains auf die gleiche IP-Adresse verweisen. Woher soll Postfix oder MySQL wissen, über welche Subdomain sie angesprochen wurden? So etwas wie den Host-Header in HTTP 1.1 gibt es bei SMTP bzw. MySQL nicht...

/etc/hosts wird übrigens nur lokal ausgewertet. Die Außenwelt interessiert sich für den Inhalt nicht.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11134
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Wie nutze ich eine Domain mit www als Projekt und eine Subdomain als Server Domain?

Post by Joe User » 2007-11-14 22:31

Als Erstes darfst Du dann im DNS nur für server1 einen A-Record auf die IP legen, für keine weitere Subdomain oder gar Wildcard.
Zweitens erwartet Postfix für mydomain nur die Domain (domain.tld) und für myhostname den FQDN (server1.domain.tld).
Drittens konfigurierst bei allen notwendigen Diensten den Servernamen auf server1.domain.tld, siehe jeweilige Doku.
Viertens lässt/bringst Du die /etc/hosts bitte im/in den original Zustand, ausser Du weisst genau was Du tust.
Fünftens Doku lesen, Doku lesen...

prometheus
Posts: 56
Joined: 2003-06-20 08:14

Re: Wie nutze ich eine Domain mit www als Projekt und eine Subdomain als Server Domain?

Post by prometheus » 2007-11-14 22:55

Dokus hab ich schon gelesen wie ein irrer. Nur keine Doku hat ein Wort über so einen Fall verloren wie ich ihn gerne hätte.

Wie machen das denn die Hoster üblicherweise?

Der Hoster hat die Webseite http://www.server-hoster.de wo er seine Produkte bewirbt. Diese Webseite liegt auf einem seiner Server.
Jeder seiner Kunden mit einem Root Server bekommt für den Server die Domain "Servername.server-hoster.de" und der Server ist da drüber erreichbar.

Mein Vorhaben geht in die gleiche Richtung mit dem Unterschied das sowohl das Web Projekt wie auch die Server Domain an die gleiche IP gehen sollen. Mal angenommen ich hab Confixx auf dem Server dann muss ich das im Moment aufrufen über http://123.123.123.123/ und ich möchte das gerne aufrufen über http://server1.meinedomain.de/ oder halt noch was hinten dran damit die Anwendung angesprochen wird. Außerdem hab ich da ein Problem mit meinem MySQL. Ich denke eben das liegt daran das der Server keine von außerhalb erreichbare Domain hat.
Wenn ich folgenden Befehl eingebe
netstat -tap | grep mysql

ist mein Ergebnis
tcp 0 0 *:mysql *:* LISTEN 8566/mysqld

Das bedeutet mein MySQL Server ist von außerhalb des Servers erreichbar. Ich müsste also ein Passwort für den User root@server.domain.tld definieren damit nicht irgendwer einfach als root an die Datenbanken kommt. Mit der Option -h kann ich den Host ja mit geben aber da wird weder die IP akzeptiert noch irgend eine Domain da diese ja nicht wirklich auf den Server geschaltet ist. Ich hab auch schon alles in der mysql Tabelle in der Spalte User versucht.

Ich dachte eben die einzige Chance damit das rund läuft und alles so geht wie ich das möchte ist eben eine Domain auf den Server legen als Server Domain. Wie es aussieht geht das aber dann nur wenn ich eine komplette Domain direkt dem Server zuteile oder? Wie würde ich das denn machen? Die 1,56 Euronen pro Jahr hab ich glaub ich noch über für irgend eine Domain.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Wie nutze ich eine Domain mit www als Projekt und eine Subdomain als Server Domain?

Post by Roger Wilco » 2007-11-14 23:15

Dein Problem hat nichts mit dem Fehlen einer Domain, sondern mit einem Verständnisproblem bei der Konfiguration deines mysqld (und Webserver...) zu tun. Wenn du keine TCP-Verbindungen benötigst (z. B. aus einer chroot-Umgebung heraus), solltest du Verbindungen zu MySQL nur über einen UNIX Socket erlauben (Stichwort skip-networking und socket in der my.cnf). Ansonsten kannst du mit bind-address die IP-Adresse bestimmen, an die der mysqld gebunden wird.

oxygen
Posts: 2138
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: Wie nutze ich eine Domain mit www als Projekt und eine Subdomain als Server Domain?

Post by oxygen » 2007-11-14 23:17

Irgendwie scheint es mir so, als wenn sich dir die Konzepte IP Adresse und DNS und deren Zusammenhang noch nicht erschlossen haben. Du solltest einfach nur eine Domain registrieren und für die Subdomains entsprechende A Einträge mit der IP Adresse erstellen. Oder gleich eine Wildcard-Subdomain.
Wie ein User innerhalb von MySQL funktioniert, hast du im übrigen auch völlig falsch verstanden. (Hint: das ist keine eMailadresse)

prometheus
Posts: 56
Joined: 2003-06-20 08:14

Re: Wie nutze ich eine Domain mit www als Projekt und eine Subdomain als Server Domain?

Post by prometheus » 2007-11-15 00:04

Ich scheine echt ein Talent dazu zu haben mich so auszudrücken das jeder meint ich würde kein Stück durch blicken ;)

Also ich weiß das ich einem User bei MySQL erlauben kann innerhalb des Servers auf eine oder mehrere Datenbanken zuzugreifen. Genau so kann ich einem User erlauben von einem anderen Server aus auf meinen Server zuzugreifen. Wenn z.B. die Datenbank auf meinem Server liegt aber das eigentliche Projekt wo anders kann das sogar Sinn machen wenn der jenige keine eigene Datenbank bei seinem Anbieter bekommt. Ob das in dem Fall jetzt Sinnvoll ist spielt mal keine Rolle. Wenn ich jetzt also grundsätzlich verhindern möchte das irgendwer oder irgendwas außerhalb meines Servers auf den DB Server Zugriff bekommt öffne ich die my.cnf und kommentiere die Zeile skip-networking ein womit ich erreiche das der MySQL Server nicht mehr aus dem Netzwerk erreichbar ist. Eigentlich ja auch kein Problem da ich im normalen Betrieb keine Zugriffe von draußen benötige. Bis ich aber alle Projekte umgezogen habe möchte ich zuerst die Datenbank auf den neuen Server übertragen und kopiere dann den Kundenordner mit allen Dateien und erreiche damit eine so geringe wie mögliche Downtime. Das heißt die Datenbank läuft fortan direkt auf dem neuen Server und der Webordner ist noch auf beiden Servern vorhanden und die Domain lasse ich dann auf die neue IP ändern. Dann ist es egal ob die DNS Einträge nach 5 Minuten oder 12 Stunden geändert wurden da die Inhalte des Projekts aus der DB kommen und die läuft ja eh auf dem neuen Server. Bedeutet also wenn ich das so machen möchte kann ich nicht darauf verzichten den Server von draußen erreichbar zu halten in Sachen MySQL.

Im Übrigen ist mir schon bekannt was eine IP ist und auch was ein DNS ist. Wenn eine Domain vollständig auf eine IP läuft genügt ein A Eintrag mit Wildcard und fertig. Darum geht es aber gar nicht wie ich eine Domain auf eine IP lenke bzw. wegen mir eine Subdomain auf eine andere IP ist mir klar. Das was ich wollte erreiche ich aber nur auf dem Server selbst.

Ob ich exakt verstanden habe wie ein User in MySQL weiß ich nicht sicher. Ich beschreibe mal wie ich das sehe und dann kann mich jemand korrigieren falls ich falsch liege.

Ein User innerhalb eines MySQL Servers ist nichts anderes wie ein Objekt an das ich bestimmte Rechte und Privilegien binde. Bedeutet ich weise einem User z.B. für eine bestimmte Tabelle die Rechte zum Bearbeiten usw. zu. Gebe ich in einem Projekt nun die Userdaten an kann ich die Tabelle für die der User die nötigen Rechte besitzt aufrufen und damit arbeiten. Der User ist jedoch nicht nur der Träger der nötigen Berechtigungen sondern es ist auch gebunden an z.B. eine IP oder den localhost. Möchte ich das ein User z.B. von einem anderen Server aus Zugriff auf den MySQL Server hat so ist dies nicht der gleiche User wie der welcher den localhost nutzt sondern ein neuer User mit gleichen Usernamen. Eigentlich auch nicht. Der Username ist dann user@ip oder user@domain.

flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Wie nutze ich eine Domain mit www als Projekt und eine Subdomain als Server Domain?

Post by flo » 2007-11-15 07:59

Prometheus wrote:Im Übrigen ist mir schon bekannt was eine IP ist und auch was ein DNS ist. Wenn eine Domain vollständig auf eine IP läuft genügt ein A Eintrag mit Wildcard und fertig.


mööp ... zwei A-Einträge ... einer für "domain.de", der andere für "*.domain.de". Nachdem es auch ganz praktisch ist, MX-Einträge zu haben solltest Du die auch noch in die Überlegung miteinbeziehen.

Eine eMail-Adresse bezeichnet(e) einen User bei einem Rechner.

Ein MySQL-Recht bezeichnet einen User der von einem Rechner mit einem definierten Passwort zugreift - für Deine Übergangszeit nimm einen bestehenden User, erlaube Zugriff von jedem Rechner aus und schalte das Netzwerk aus, wenn Du umgezogen bist.

Dein Confixx-Problem kriegst Du mit einem virtuellen Host hin. Eine Domain dafür wäre praktisch, ist aber auch nicht zwingend erforderlich.

prometheus
Posts: 56
Joined: 2003-06-20 08:14

Re: Wie nutze ich eine Domain mit www als Projekt und eine Subdomain als Server Domain?

Post by prometheus » 2007-11-15 09:06

Ich meinte mit dem Satz nur das ich nicht jede Subdomain eintragen muss sondern einfach alles umroute und dann die Subdomains auf dem Server festlege. Wobei eine Subdomain ja nichts ist was im Netz also den DNS bekannt gegeben wird. Das ist lediglich eine Entscheidung auf dem Server wenn das und das aufgerufen wird dann soll die Anfrage in dem Webordner landen usw.

Wie dem auch sei, Das heißt für die Übergangszeit von vielleicht 2 Tagen meint ihr einfach mal so lassen und zusehen das ich schnell umgezogen bekomme und danach den Zugriff in der config komplett sperren. Was wenn genau in den zwei Tagen jemand versucht rein zu kommen?