Rootpassword ohne Rückfrage setzen?

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
maybee
Posts: 80
Joined: 2005-11-02 18:21

Rootpassword ohne Rückfrage setzen?

Post by maybee » 2007-11-01 11:28

Hi zusammen,

ich Schreibe gerade an einem kleinen Script das ein Debian System in ein Verzeichnis installiert. Nun möchte ich gern das Rootpassword per Script setzen, habe aber keine Ahnung wie ich es ohne Rückfrage hinbekommen kann.

Ich dachte es gibt eine --force Option oder sowas, aber laut man gibt es de nicht :-(

Ich denke da an 2 Wege, einmal per Chroot und einmal direkt in die /etc/passwd schreiben ...

Kann mir jemand sagen wie man sowas erledigen?

Danke und Gruß
Maybee

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Rootpassword ohne Rückfrage setzen?

Post by flo » 2007-11-01 11:43

Code: Select all

echo "${username}:${password}" | chpasswd 


so setze ich Mailboxpasswörter

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2800
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Rootpassword ohne Rückfrage setzen?

Post by daemotron » 2007-11-01 11:53

Alternative zu flo's Vorschlag (z. B. für Systeme, auf denen chpasswd nicht zur Verfügung steht) wäre expect:

Code: Select all

spawn passwd
expect "New password:" {send "$newpassr"}
expect "Re-enter new password:" {send "$newpassr"}

maybee
Posts: 80
Joined: 2005-11-02 18:21

Re: Rootpassword ohne Rückfrage setzen?

Post by maybee » 2007-11-01 14:13

Danke für eure Hilfe, ich werde es gleich mal testen und eine Rückmeldung geben :-)

maybee
Posts: 80
Joined: 2005-11-02 18:21

Re: Rootpassword ohne Rückfrage setzen?

Post by maybee » 2007-11-02 09:59

Hi zusammen,

ich habe mich für chpasswd entschlossen, dass klappt prima :-)

Danke für eure Hilfe & Grüße ...