respawning to fast - syslog Meldung - Lösung inittab anpassen

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
sonnenrot
Posts: 63
Joined: 2007-10-14 21:41

respawning to fast - syslog Meldung - Lösung inittab anpassen

Post by sonnenrot » 2007-10-29 21:13

Hi,

ich habe meinen vServer in den Dienst entlassen und vermute nun das Aufgrund des unteren Logs es Probleme mit PHP + FastCGI gibt.

[code]Oct 29 20:45:35 v31332 init: Id "1" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:45:35 v31332 init: Id "2" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:45:36 v31332 init: Id "3" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:45:36 v31332 init: Id "4" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:45:36 v31332 init: Id "5" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:45:41 v31332 init: Id "6" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:52:17 v31332 init: Id "1" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:52:17 v31332 init: Id "2" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:52:21 v31332 init: Id "3" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:52:22 v31332 init: Id "5" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:52:22 v31332 init: Id "4" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:52:22 v31332 init: Id "6" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:59:02 v31332 init: Id "1" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:59:02 v31332 init: Id "3" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:59:02 v31332 init: Id "2" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:59:03 v31332 init: Id "4" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:59:03 v31332 init: Id "5" respawning too fast: disabled for 5 minutes
Oct 29 20:59:03 v31332 init: Id "6" respawning too fast: disabled for 5 minutes
[/code] Dieses Verhalten zieht sich den ganzen Tag mal mehr mal weniger Intensiv hin.

Desweiteren erhöht ein ab -kc 8 -t 30 http://www.domain*.de/ den Load auf 2 ist das normal oder steht das eventuell in einem Zusammenhang ?

Wo könnte aus eurer Sicht das Problem liegen ?

Gruß
Last edited by sonnenrot on 2007-10-30 06:56, edited 1 time in total.

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: respawning to fast - syslog Meldung - Lösung inittab anpassen

Post by flo » 2007-10-29 22:02

1) Du möchtest Deine inittab bearbeiten und ein paar Deiner auf dem vServer unnötigen Terminals entfernen.

2) Ja, mehrere gleichzeitige Zugriffe erhöhen die Systemlast.

sonnenrot
Posts: 63
Joined: 2007-10-14 21:41

Re: respawning to fast - syslog Meldung - Lösung inittab anpassen

Post by sonnenrot » 2007-10-30 06:55

1) Du möchtest Deine inittab bearbeiten und ein paar Deiner auf dem vServer unnötigen Terminals entfernen.

Danke - es funktioniert.

Für alle die in Zukunft wissen möchten wie:

Code: Select all

#1:2345:respawn:/sbin/getty 38400 tty1
#2:23:respawn:/sbin/getty 38400 tty2
#3:23:respawn:/sbin/getty 38400 tty3
#4:23:respawn:/sbin/getty 38400 tty4
#5:23:respawn:/sbin/getty 38400 tty5
#6:23:respawn:/sbin/getty 38400 tty6
diese Zeilen einfach auskommentieren

2) Ja, mehrere gleichzeitige Zugriffe erhöhen die Systemlast.

Bei meinem VServer scheint mir das extrem - welche Gründe hat es das ein 30 sekündiges Keepalive so viele Ressourcen verbraucht? Welche Erfahrung habt ihr ist das im Rahmen des normalen? Ist es weitsichtig so etwas durch ein serverseitiges minimieren zum Bsp. auf 10 Sekunden zu reduzieren oder schließe ich damit einen Teil der Welt aus?