rsync owner und dateirechte mit übertragen

Backup, Restore und Transfer von Daten
fulltilt
Posts: 366
Joined: 2006-08-27 02:06
 

rsync owner und dateirechte mit übertragen

Post by fulltilt »

Habe hier ein Problem mit rsync - User und Dateirechte gehen beim Transfer verloren.

Ich verwende SSH's Public-Keys - unter einem speziellen Backup User.
Transfer klappt einwandfrei ...
Ich habe im .ssh Folder eine config abgelegt:

Code: Select all

Host blabla.blabla.bla
Hostname 123.000.000.000 
IdentityFile2 /home/blabla/.ssh/123.000.000.000-dsa 
Port 22 
PreferredAuthentications publickey 
Protocol 2 
User blabla
Befehl:

Code: Select all

rsync -e ssh -i -avz /mnt/backup/mysql.sql 123.000.000.000:/media/backup/test/mysql.sql
Nach dem Transfer gehören die Daten dem User blabla :-)

Wie muss der rsync Befehl aussehen das die Owner und Rechte mit transferiert werden?
Oder habe ich einen Fehler übersehen?
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11183
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg
 

Re: rsync owner und dateirechte mit übertragen

Post by Joe User »

Die Rechte kann nur root setzen, nicht blabla.
silent85
Posts: 117
Joined: 2006-10-22 16:02
 

Re: rsync owner und dateirechte mit übertragen

Post by silent85 »

Alternativ in eine Tar packen..
fulltilt
Posts: 366
Joined: 2006-08-27 02:06
 

Re: rsync owner und dateirechte mit übertragen

Post by fulltilt »

Jo - habe ich gerade rausgefunden ...
Ich lasse jetzt root die Backups transferieren ... das klappt soweit.

bin noch auf der Suche nach einem einfachen guten script für rsync
ohne mysql dump und unnötige Prozeduren ...


Joe User wrote:Die Rechte kann nur root setzen, nicht blabla.
fulltilt
Posts: 366
Joined: 2006-08-27 02:06
 

rsync script

Post by fulltilt »

Kann ich einfach alles so in eine .sh packen?

Code: Select all

#!/bin/sh

rsync -i -o -avz /home/ 000.000.000.000:/mnt/backup/webserver/home/

rsync -i -o -avz /etc/ 000.000.000.000:/mnt/backup/webserver/etc/

rsync -i -o -avz /root/ 000.000.000.000:/mnt/backup/webserver/root/
und wie kann ich eine Fehlerausgabe erstellen lassen?