mysql4 user nach mysql 5 migrieren VHCS2

fulltilt
Posts: 356
Joined: 2006-08-27 02:06

mysql4 user nach mysql 5 migrieren VHCS2

Post by fulltilt »

Ich will in Kürze auf einen neuen Server umziehen.
Alter Server Debian 3.1 - neuer Server Debian 4.0.
Ich habe auf dem alten System VHCS2 laufen - die VHCS2 Datenbank und die mysql user sollen nun von mysql4 nach mysql5.

Komme hierbei nicht weiter.
/etc/groups und shadow etc. habe ich vom alten Server übernommen und in die /etc/mysql/debian.cnf habe ich das Passwort vom alten Server eingefügt.
Die Dumps von /var/lib/mysql:
mysql > users und db
sowie vhcs2 habe ich auch in die mysql5 übertragen.

mysql will nun nicht starten - habe auch schon mit old_passwords versucht ... keine Chance.

Kennt jemand eine Lösung um die User mit den Passwörtern von mysql4 nach mysql5 zu migrieren?

Ich habe bereits erfolgreich ein VHCS2 System von Debian 3.1 nach Debian 3.1 gebracht ... nur bei dieser Maschine muss ich ein Debian 4 verwenden wg. SATA.
Top

gierig
Posts: 286
Joined: 2002-10-15 16:59
Location: WHV

Re: mysql4 user nach mysql 5 migrieren VHCS2

Post by gierig »

/etc/groups und shadow etc. habe ich vom alten Server übernommen und in die /etc/mysql/debian.cnf habe ich das Passwort vom alten Server eingefügt.
Die Dumps von /var/lib/mysql:


1. wenn du groups und user 1zu1 übernommen hast, dann hast jetzt evt. das Problem das Dateien die dem SQL User gehören sollten, einem anderen gehören
bei meinen Umzug von 3.1 auf 4.x hatten die Standart user alle andere ID.

2. SQL dumps aus /var/lib/mysql ? Da liegen doch normalerweise die
Daten von SQL. Damit meine ich halt keine SQL Dumps sondern die
NICHT Kompatiblen Datendateien. Besser ist es wohl die Daten per richtigen SQL Dump einzuspielen....

Ansonsten was sagen die Fehlermeldungen ? (ggf Login einschalten für den mysql)
Top

fulltilt
Posts: 356
Joined: 2006-08-27 02:06

Re: mysql4 user nach mysql 5 migrieren VHCS2

Post by fulltilt »

Danke.

Habe auch versucht nur die User in groups und shadow .. unten anzuhängen und auf old_passwords umgestellt ... ohne erfolg.
Ich weiss nur dass wenn ich von 3.1 auf 4.0 upgrade die mysql 5 kompatibel ist ...
Bei mysql 5 werden die Passwörter auch anders behandelt mit * davor ...
Wäre es möglich das bei einem Upgrade mysql4 > 5 der mysql_client noch erhalten bleibt ... v4 ?


gierig wrote:
/etc/groups und shadow etc. habe ich vom alten Server übernommen und in die /etc/mysql/debian.cnf habe ich das Passwort vom alten Server eingefügt.
Die Dumps von /var/lib/mysql:


1. wenn du groups und user 1zu1 übernommen hast, dann hast jetzt evt. das Problem das Dateien die dem SQL User gehören sollten, einem anderen gehören
bei meinen Umzug von 3.1 auf 4.x hatten die Standart user alle andere ID.

2. SQL dumps aus /var/lib/mysql ? Da liegen doch normalerweise die
Daten von SQL. Damit meine ich halt keine SQL Dumps sondern die
NICHT Kompatiblen Datendateien. Besser ist es wohl die Daten per richtigen SQL Dump einzuspielen....

Ansonsten was sagen die Fehlermeldungen ? (ggf Login einschalten für den mysql)
Top

fulltilt
Posts: 356
Joined: 2006-08-27 02:06

MySQL Fehler

Post by fulltilt »

O.K. habe es geschafft die User zu migrieren und MySQL läuft.

Ich habe jetzt noch ein Problem mit DB Fehlern ...
Ich habe die Kunden DBs von mysql 4 nach mysql 5 kopiert also nach /var/lib/mysql/

Jetzt tauchen für alle DBs jede Menge dieser Fehlermeldungen auf:

Code: Select all

Sep 22 17:52:16 v4140 mysqld[32026]: 070922 17:52:16070922 17:52:16 [ERROR] Cannot find table 13_typo3db/cache_hash from the internal data dictionary
Sep 22 17:52:16 v4140 mysqld[32026]: of InnoDB though the .frm file for the table exists. Maybe you
Sep 22 17:52:16 v4140 mysqld[32026]: have deleted and recreated InnoDB data files but have forgotten
Sep 22 17:52:16 v4140 mysqld[32026]: to delete the corresponding .frm files of InnoDB tables, or you
Sep 22 17:52:16 v4140 mysqld[32026]: have moved .frm files to another database?
Sep 22 17:52:16 v4140 mysqld[32026]: See http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/innodb-troubleshooting.html
Sep 22 17:52:16 v4140 mysqld[32026]: how you can resolve the problem.


Mit:

Code: Select all

mysqlcheck --all-databases -r -uroot -pxxxxxxx
mysqlcheck --all-databases --auto-repair --extended --optimize -uroot -pxxxxxxxxxxx


komme ich nicht weiter.

Gibt es noch eine andere Möglichkeit das Problem zu beheben?
Top