Stopping MD array md1...failed (busy).

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
tomotom
Posts: 330
Joined: 2006-09-22 13:37

Stopping MD array md1...failed (busy).

Post by tomotom » 2007-09-13 16:18

Beim herunterfahren wird das raid nicht ordentlich gestopt. Ich weiß nicht warum. Kennt jemand das Problem und hat eine Lösung dafür?

md: md1 still in use.
Stopping MD array md0...done (stopped).
Stopping MD array md1...failed (busy).

jordan
Posts: 4
Joined: 2007-10-15 15:03

Re: Stopping MD array md1...failed (busy).

Post by jordan » 2007-10-15 15:09

Hi,

bin gerade bei meiner Recherche in diesem Forum gelandet, da ich exakt dieses Problem auch habe.

Hast Du das inzwischen lösen können? Da der Server bald in den Produktiveinsatz gehen soll, wäre es schön, wenn da jemand helfen könnte...

Vorab Danke und Gruß,
Jordan

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2800
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Stopping MD array md1...failed (busy).

Post by daemotron » 2007-10-15 15:22

Du könntest versuchen, mit lsof festzustellen, welcher Prozess sich noch an Dateien zu schaffen macht, die auf diesem Device abgelegt sind...

thorsten
RSAC
Posts: 732
Joined: 2003-02-01 13:14
Location: Fuldatal

Re: Stopping MD array md1...failed (busy).

Post by thorsten » 2007-10-18 07:06

Ich habe diese Meldung auch bei zwei debian/etch Systemen (LVM2 auf Raid1). lsof kannst du zu dem Zeitpunkt nicht mehr loslassen, da es die beiden letzten Meldungen sind, die du siehst.
Ich lebe einfach mit diesem Fehler, da ich nicht erwarte, dass es Probleme erzeugt, wenn nach dem Herunterfahren sämtlicher Dienste ein FS nicht korrekt ausgehangen werden kann.
Man könnte aber evtl. mit einem sync oder sleep in den rc-Scripten experimentieren....

jordan
Posts: 4
Joined: 2007-10-15 15:03

Re: Stopping MD array md1...failed (busy).

Post by jordan » 2007-10-18 10:05

Hi,

ich habe es auch dabei belassen und so hingenommen. Ich habe es mal getestet, wenn ich die erste Platte rausnehme, ob dann trotzdem das Raid einwandfrei funktioniert. Und das tut es.
Also scheint es keine direkten Auswirkungen zu haben...

Danke Euch,
Jordan