php + mysql4.0 + mysql5 / Password + Old_Password

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
wichtel
Posts: 28
Joined: 2003-02-11 20:50
Location: FI-Porvoo

php + mysql4.0 + mysql5 / Password + Old_Password

Post by wichtel » 2007-09-10 12:27

Moin,

das bei MySQL ab Version 4.1 die Passwortroutine geändert wird weiss ich, das mal vorab.

Jetzt habe ich am Wochenende mal ein paar neue Server aufgesetzt mit MySQL5, weil ich gerne ein Cluster realisieren wollte, was mir auch bestens gelungen ist.

Auf einem neuen Server mit PHP5 und MySQL5 ist auch alles in Butter und alle Scripte wurden von mir angepasst, damit sie unter PHP5 ordentlich laufen.

Aber nun zu meinem eigentlichen Problem.

Ich habe noch ein paar ältere Server die nun zusätzlich, aber nicht ausschliesslich mit auf den Cluster zugreifen sollen um Daten abzuholen.
Da ich übergangsweise nicht alle Server auf einmal Updaten und anpassen kann würde ich gerne wissen, ob wer eine Ahnung hat, wie man von den alten Rechnern auf den Cluster zugreifen kann ohne die neuen Server unter mysqld --old-passwort zu starten.

Gibt es eine Möglichkeit?
Eine PHP-Klasse vielleicht die das Passwort für ältere Clienten umschreibt?

Für Anregungen bedanke ich mich schon mal.

Lieben Gruss aus Finnland

Andy alias wichtel

Anonymous

Re: php + mysql4.0 + mysql5 / Password + Old_Password

Post by Anonymous » 2007-09-10 12:52

Hallo Andy!

Du solltest mit

Code: Select all

update user set password = old_password('pass') where user = 'usr'; 


das Authentifikationsschema für einzelne User auf das alte Format zurücksetzen können.

MfG
Martin

wichtel
Posts: 28
Joined: 2003-02-11 20:50
Location: FI-Porvoo

Re: php + mysql4.0 + mysql5 / Password + Old_Password

Post by wichtel » 2007-09-10 14:33

mabo1 wrote:Hallo Andy!
Du solltest mit

Code: Select all

update user set password = old_password('pass') where user = 'usr'; 

das Authentifikationsschema für einzelne User auf das alte Format zurücksetzen können.


Manchmal sieht man echt den Wald vor Bäumen nicht mehr.
Klar! Man kann das aj für einzelne User steuern.

Vielen lieben Dank für die Anregung.

Gruss aus Finnland

Andy alias wichtel