[Gelöst] php.ini Datei

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
homeboy05
Posts: 10
Joined: 2007-06-25 17:34

[Gelöst] php.ini Datei

Post by homeboy05 » 2007-09-02 19:01

Hallo,

ich habe mit dem Programm WinSCP3 die Datei php.ini bearbeitet die im Ordner /etc liegt.
Dort habe ich die beiden Werte:
post_max_size
upload_max_filesize
jeweils auf 10M erhöht.

Rufe ich jetzt aber http://www.homeboy05.de/info.php auf, wird mir angezeigt das immer noch die alten Werte eingestellt sind.

Kann mir jemand sagen was ich vielleicht falsch gemacht habe?

MfG
Homeboy05
Last edited by homeboy05 on 2007-09-02 19:28, edited 1 time in total.

nasenmann
Posts: 13
Joined: 2006-02-19 23:52

Re: [Gelöst] php.ini Datei

Post by nasenmann » 2007-09-02 19:17

Hast du schon den Apache neu geladen? Denn erst dann liest er die geänderte Konfiguration ein!

homeboy05
Posts: 10
Joined: 2007-06-25 17:34

Re: [Gelöst] php.ini Datei

Post by homeboy05 » 2007-09-02 19:20

Achso Server neustarten...
Was passiert denn dann mit den Daten auf dem Server?
Auf dem Server liegen mehrere Webseiten, ein CS:S Server und Teamspeak Server.
Und muss ich sonst noch etwas beachten bei einem neustart den ich über die Plesk Oberfläche ausführe?

nasenmann
Posts: 13
Joined: 2006-02-19 23:52

Re: [Gelöst] php.ini Datei

Post by nasenmann » 2007-09-02 19:23

Nicht den kompletten Server, nur den Apache. Auf der Console mit

Code: Select all

/etc/init.d/apache2 reload
In Plesk direkt als Admin eingeloggt kannst du den Apache auch unter Dienste neu starten. Ich empfehle dir dringend dich etwas mehr mit dem Thema Server zu beschäftigen!

homeboy05
Posts: 10
Joined: 2007-06-25 17:34

Re: [Gelöst] php.ini Datei

Post by homeboy05 » 2007-09-02 19:28

Danke für die schnelle Hilfe hat nun funktioniert.

Ja ich weiß, kenne mich mit Servern nicht aus, der Root Server gehört auch nicht mir, sondern nem Kumpel. Aber was soll ich machen wenn der angeblich nie Zeit für was hat, dann muss ich selber ran.

silent85
Posts: 117
Joined: 2006-10-22 16:02

Re: [Gelöst] php.ini Datei

Post by silent85 » 2007-09-04 17:25

Homeboy05 wrote:Danke für die schnelle Hilfe hat nun funktioniert.

Ja ich weiß, kenne mich mit Servern nicht aus, der Root Server gehört auch nicht mir, sondern nem Kumpel. Aber was soll ich machen wenn der angeblich nie Zeit für was hat, dann muss ich selber ran.


Selber "ran" muss er auch, zwar hat er keine zeit, aber Zeit wird er haben wenn er seitens der Staatsanwaltschaft ein paar Wochen/Monate Urlaub machen darf. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht...