Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
blnsnoopy26
Posts: 660
Joined: 2002-10-19 14:01

Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

Post by blnsnoopy26 » 2007-08-18 13:15

Hi,

Seit neuerdings wenn ich mich auf mein Rootserver einloggen möchte dauert es bis zu 30 sekunden, bis das Password prompt kommt und ich mein Passwort eingeben kann.

Das selbe ist auch mit dem Public Key verfahren. Hinzukommt, das mich der Server erst nach 1-2 Versuchen - manchmal auch erst nach 3 Versuchen mich dann reinlässt.

Das selbe ist auch im Recscue System, bis das Password Prompt kommt dauert es ewig und nein Password ist nicht falsch, aber das Putty fenster schliesst sich dann wieder automatisch.

Dann habe ich ein Phänomän das ich mir nicht erklären kann, das eine Projektseite von mir auch bis zu 30 sekunden braucht, bis ich die überhaupt sehen kann und wenn man dann im eignen Forum bischen schauen will vergeht ne ewigkeit. Das ist aber nur bei einer Seite so... die anderen seiten wie Clan HP die funzen so wie immer.

Ich komme einfach nicht dahinter woran das liegen kann und finde auch keine Lösung. Das einzige was ich gemacht habe ist auf php5 und mysql5 upgedatet - nicht mehr.

Genauso mit FTP oder SCP via winscp ist da auch von betroffen.
All diese sachen laufen ja über mysql ausser der putty Login dieser ja nicht. Habe schon logs gestöbert und gemacht und getan, aber es ist nichts zu erkennen.

Hatte zuerst die Vermutung, das es an den mysql Tables und Datenbanken liegt das die nicht mysql5 konform sind, was ich derzeit ja nicht glaube, weil dann müssten ja alle seiten davon betroffen sein und gleichlang diese 30 sek. Warteziet haben.

Ihr seit da die letzte Hoffnung, um dem Problem auf die schliche zu kommen, denn ich weiss mir da echt keinen Rat mehr.

System:

Debian Sarge 64 Bit
Mysql 5
PHP 5
Apache 2 (über apt-get) installiert.

Hab jetzt keine Idee was ich sonst für noch posten kann, das der Analyse behilflich sein kann. Wenn ihr bestimmtest braucht werd ich es euch posten, denn ich habe im Moment keine Idee und komplett neu installen wegen 30 sek. wartezeit möcht ich erst einmal nicht machen, weil gehn tut ja alles, nur mit den paar einschränkungen.

oxygen
RSAC
Posts: 2179
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

Post by oxygen » 2007-08-18 13:23

Die Verzögerung klingt, als versucht der sshd deine IP aufzulösen, was aber dann nicht klappt und in einem Timeout endet.

blnsnoopy26
Posts: 660
Joined: 2002-10-19 14:01

Re: Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

Post by blnsnoopy26 » 2007-08-18 13:33

Wenn dem so ist, warum erst seit kurzem und nicht schon immer?
Und die frage ist, warum genau die selbe zeitspanne bei meiner einen Seite oder auch FTP zugang ist?

Das sind für mich ein paar zufälle zuviel und ich hab kein Plan wo ich ansetzen kann, um dem treiben ein ende zu machen.

Wenn ich wie gesagt meine Clanhp,syscp seite,phpmyadmin oder irgendeine andere seite aufrufe geht es tadellos ohne jegliche verzögerung.

Projekt Page konnte ich beheben da war in den Einstellungen vom jgs Portal das die hosts aufgelöst werden sollen für die statistik, seit dem es aus ist geht diese Seite wieder normal.

Bleibt aber noch Rootlogin,FTP übrig diese bleiben weiterhin bei den 30 Sek. Wartezeit.

Das ist meine sshd_config

Code: Select all

# Package generated configuration file
# See the sshd(8) manpage for details

# What ports, IPs and protocols we listen for
Port 3434
# Use these options to restrict which interfaces/protocols sshd will bind to
#ListenAddress ::
#ListenAddress 0.0.0.0
Protocol 2
# HostKeys for protocol version 2
HostKey /etc/ssh/ssh_host_rsa_key
HostKey /etc/ssh/ssh_host_dsa_key
#Privilege Separation is turned on for security
UsePrivilegeSeparation yes

# Lifetime and size of ephemeral version 1 server key
KeyRegenerationInterval 3600
ServerKeyBits 768

# Logging
SyslogFacility AUTH
LogLevel INFO

# Authentication:
LoginGraceTime 600
PermitRootLogin no
StrictModes yes

RSAAuthentication yes
PubkeyAuthentication yes
AuthorizedKeysFile      %h/.ssh/authorized_keys

# Don't read the user's ~/.rhosts and ~/.shosts files
IgnoreRhosts yes
# For this to work you will also need host keys in /etc/ssh_known_hosts
RhostsRSAAuthentication no
# similar for protocol version 2
HostbasedAuthentication no
# Uncomment if you don't trust ~/.ssh/known_hosts for RhostsRSAAuthentication
#IgnoreUserKnownHosts yes

# To enable empty passwords, change to yes (NOT RECOMMENDED)
PermitEmptyPasswords no

# Change to no to disable s/key passwords
#ChallengeResponseAuthentication yes

# Change to yes to enable tunnelled clear text passwords
PasswordAuthentication no


# To change Kerberos options
#KerberosAuthentication no
#KerberosOrLocalPasswd yes
#AFSTokenPassing no
#KerberosTicketCleanup no

# Kerberos TGT Passing does only work with the AFS kaserver
#KerberosTgtPassing yes
X11Forwarding no
X11DisplayOffset 10
PrintMotd no
PrintLastLog yes
KeepAlive yes
#UseLogin no

#MaxStartups 10:30:60
#Banner /etc/issue.net

Subsystem       sftp    /usr/lib/sftp-server

UsePAM yes

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

Post by flo » 2007-08-18 13:54

Ist einer Deiner Nameserver evtl. down? Probier das doch mal vom Server aus.

Ansonsten:

VerifyReverseMapping no

flo.

blnsnoopy26
Posts: 660
Joined: 2002-10-19 14:01

Re: Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

Post by blnsnoopy26 » 2007-08-18 14:07

flo wrote:Ist einer Deiner Nameserver evtl. down? Probier das doch mal vom Server aus.

Ansonsten:

VerifyReverseMapping no

flo.


Nameserver bind9 läuft

und das Reservemapping mag mein sshd nicht.

Code: Select all

d9975e91:/etc/init.d# ./ssh reload
/etc/ssh/sshd_config line 51: Deprecated option VerifyReverseMapping

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

Post by Roger Wilco » 2007-08-18 14:28

blnsnoopy26 wrote:Nameserver bind9 läuft

Aber vermutlich nicht als Resolver/Cache, was auch gut ist. Überprüfe die Nameserver in der /etc/resolv.conf.

blnsnoopy26 wrote:und das Reservemapping mag mein sshd nicht.

Die Option heißt UseDNS.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11599
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

Post by Joe User » 2007-08-18 14:57

blnsnoopy26 wrote:

Code: Select all

RSAAuthentication yes
UsePAM yes

Unabhängig von Deinem Problem möchtest Du die beiden Optionen auf no setzen.

blnsnoopy26
Posts: 660
Joined: 2002-10-19 14:01

Re: Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

Post by blnsnoopy26 » 2007-08-18 15:32

Joe User wrote:
blnsnoopy26 wrote:

Code: Select all

RSAAuthentication yes
UsePAM yes

Unabhängig von Deinem Problem möchtest Du die beiden Optionen auf no setzen.


Ja das wird wieder auf no gestellt, wenn mein test abgeschlossen ist.
normal nutze ich ja nur pubkey auth.

@rogerwilco

Jo werd ich mal probieren.

edit: war erfolgreich nu gehts schneller und hab wieder meine pubkey auth eingeschaltet. Jetzt muss ich noch kucken warum mein proftpd so rumzickt und auch da die 30 sek. wegbekomme. da wird es ja auch sowas ähnliches geben wie beim sshd

kase
RSAC
Posts: 1041
Joined: 2002-10-14 22:56

Re: Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

Post by kase » 2007-08-18 15:47

Du löst aber deine Probleme an der falschen Stelle.

Das eigentliche Problem ist, dass einer deiner Nameserver (nicht dein Bind, sondern die, die DU zum Auflösen der NS benutzt) rumzickt.

Nun könntest du natürlich bei sämtlichen Programmen das NS-Lookup bzw NS-Reverse-Lookup abstellen, oder einfach einen funktionierenden Nameserver eintragen :)

Poste doch mal deine /etc/resolv.conf, eventuell ist darin einer der Server down.

blnsnoopy26
Posts: 660
Joined: 2002-10-19 14:01

Re: Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

Post by blnsnoopy26 » 2007-08-18 15:58

kase wrote:Du löst aber deine Probleme an der falschen Stelle.

Das eigentliche Problem ist, dass einer deiner Nameserver (nicht dein Bind, sondern die, die DU zum Auflösen der NS benutzt) rumzickt.

Nun könntest du natürlich bei sämtlichen Programmen das NS-Lookup bzw NS-Reverse-Lookup abstellen, oder einfach einen funktionierenden Nameserver eintragen :)

Poste doch mal deine /etc/resolv.conf, eventuell ist darin einer der Server down.


/etc/resolv.conf

search eazyserver.de
nameserver 217.151.80.32
nameserver 217.151.95.32

Hab ja nicht meine domain für jetzt meine projektseite läuft ja über ein anderen anbieter und unter dessen nameserver
Last edited by blnsnoopy26 on 2007-08-18 18:16, edited 1 time in total.

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

Post by flo » 2007-08-18 17:42

blnsnoopy26 wrote:

Code: Select all

d9975e91:/etc/init.d# ./ssh reload
/etc/ssh/sshd_config line 51: Deprecated option VerifyReverseMapping


deprecated ... Ja, so etwas passiert alle Jahre mal wieder :-)

sry.

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

Post by flo » 2007-08-18 17:47

blnsnoopy26 wrote:Wenn dem so ist, warum erst seit kurzem und nicht schon immer?
Und die frage ist, warum genau die selbe zeitspanne bei meiner einen Seite oder auch FTP zugang ist?


Deine eine Ip habe ich gerade durchlaufen lassen - keine Reverse-IP vom T-Vider :-)

Eine andere IP klappte einwandfrei - also evtl. nur ein anderer Einwahlpool, deshalb geht es mal und mal nicht.

blnsnoopy26
Posts: 660
Joined: 2002-10-19 14:01

Re: Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

Post by blnsnoopy26 » 2007-08-18 18:08

Also heisst das, das wenn ich ne neue IP bekomme nach einer 24 std. trennung, das es dann wieder funktioniert?

blnsnoopy26
Posts: 660
Joined: 2002-10-19 14:01

Re: Rootlogin , seitenaufbau einer seite & FTP zugang dauert überdurchschnittlich lange.

Post by blnsnoopy26 » 2007-08-18 18:15

matzewe01 wrote:
blnsnoopy26 wrote:Also heisst das, das wenn ich ne neue IP bekomme nach einer 24 std. trennung, das es dann wieder funktioniert?


Möglich wäre es. Du kannst dich aber auch selbst trennen und sehe, ob es nach enem IP wechsel behoben ist.


Ne gab keine besserung bisher.
Dann kann ich wohl nur warten, wenn es das Problem ist mit dem auflösen der DNS.