QMail SMTP - Eingabe des Datenblocks wird nicht beendet

Anonymous

QMail SMTP - Eingabe des Datenblocks wird nicht beendet

Post by Anonymous »

Hallo,
seit 2 Tagen (auch nach Neuiunstallation des Servers - mit einer guten Backup- und Restore-Lösung kein Problem) spinnt der QMail-SMTP rum.

Nach er Eingabe des data-Blöocks beendet er die Eingabe nicht wie vorgesehen mit dem . (Punkt).

Hier mal ein Paketmitschnitt:

Code: Select all

220 Qmail on RAN COMMUNITY SERVER ESMTP

EHLO [192.168.1.131]

250-Qmail on RAN COMMUNITY SERVER
250-AUTH LOGIN CRAM-MD5 PLAIN
250-AUTH=LOGIN CRAM-MD5 PLAIN
250-PIPELINING
250 8BITMIME

AUTH CRAM-MD5

(...)

235 ok, go ahead (#2.0.0)

MAIL FROM:<(...)>

250 ok

RCPT TO:<(...)>

250 ok

DATA

354 go ahead

Message-ID: <46BAECA2.1070102@(...).de>
Date: Thu, 09 Aug 2007 12:29:54 +0200
From: Marcel Nolte <(...)>
User-Agent: Thunderbird 1.5.0.12 (Windows/20070509)
MIME-Version: 1.0
To:  (...)
Subject: gjfjgf
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 7bit

dfhdfh
.



Natürlich steht bei (...) richtiger Inhalt. Er sollte doch nach dem Punkt ein Ok entgegenwerfen. Tut er aber nicht. Thunderbird & Co. sind der Meinung die Mail wurde nicht gesendet obwohl sie ankommt !?

Gibt es da eine Lösung? Ist das Problem bekannt?
Top

Anonymous

gelöst

Post by Anonymous »

Falls jmd. ähnliche Symptome hat:

Ursache war ebenfalls ein ClamAV (ausgehende Mails werden gescannt), welches nicht fertig wurde mit scannen binnen der gnadenfrist von 60 Sekunden >>> update via inoffiziellem RPM half.
Top