Spamassassin mit globalen und benutzerdefinierten Bayes

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
tester4
Posts: 10
Joined: 2004-12-22 21:41

Spamassassin mit globalen und benutzerdefinierten Bayes

Post by tester4 » 2007-08-08 23:56

Hallo,

ich habe auf einem Server (Suse 10.2) Spamassassin (Version >3) eingerichtet. Bisher gibt es eine globale Bayes-Datei für alle Benutzer.

Wie kann man nun den Benutzern selbst freistellen, ob sie die globale Bayes-Datei nutzen möchten, oder doch lieber ihre eigene Datei? Ich habe schon versucht, in der User-Konfiguration den bayes_path Wert zu überschreiben, jedoch wird das sicherheitstechnisch geblockt.

Hat hier jemand eine Idee, wie man das Problem lösen kann?

Danke.

Timo

tester4
Posts: 10
Joined: 2004-12-22 21:41

Re: Spamassassin mit globalen und benutzerdefinierten Bayes

Post by tester4 » 2007-08-09 00:24

Hallo,
danke für die schnelle Antwort. Als Mailserver ist Postfix in Gebrauch und procmail ist dahinter geschaltet. Außerdem wird Confixx eingesetzt, wobei die Administration der User-Bayes über Confixx eigentlich nicht erforderlich ist, da ich das Anlernen per IMAP komfortabler finde.

Gruß
Timo

tester4
Posts: 10
Joined: 2004-12-22 21:41

Re: Spamassassin mit globalen und benutzerdefinierten Bayes

Post by tester4 » 2007-08-09 10:32

Hallo,

danke für deine schnelle Hilfe, aber die kann ich in der .procmailrc den Bayes-Pfad an den Spamassassin übermitteln?

Danke.

tester4
Posts: 10
Joined: 2004-12-22 21:41

Re: Spamassassin mit globalen und benutzerdefinierten Bayes

Post by tester4 » 2007-08-09 11:02

Hallo Matthias,

danke für die Antwort. Jedoch lässt sich ab Version 3 des Spamassassin in den user_prefs der bayes_path nicht verändern. :?

Gibt es denn hierfür ein Work-Around, oder habe ich gerade einen Denkfehler?

Edit: Aber soweit ich das sehe, könnte man die Bayes in einer SQL Datenbank speichern und dann mit der Option bayes_sql_override_username, welche in den user_prefs erlaubt ist, auf die Globalen Bayes zurückgreifen. Könnte das funktionieren?

tester4
Posts: 10
Joined: 2004-12-22 21:41

Re: Spamassassin mit globalen und benutzerdefinierten Bayes

Post by tester4 » 2007-08-09 11:31

Hallo,

danke für die Hilfe. Dann werde ich es mal mit den Bayes in der Datenbank versuchen und hier noch eine Rückmeldung geben.

Vielleicht kommt noch ein kleines Interface für die Konfiguration hinzu :)

Edit: Wie sieht es eigentlich mit der Performance aus, wenn die Bayes Daten in einer MySQL Datenbank gespeichert werden. Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen?

Edit2: Wollte noch eine Rückmeldung geben, dass es mit den Bayes als MySQL Datenbank geklappt hat.