Problem mit Virtuzzo, Plesk & iptables

Rund um die Sicherheit des Systems und die Applikationen
Anonymous

Problem mit Virtuzzo, Plesk & iptables

Post by Anonymous » 2007-07-22 21:07

Hi ho!

Ich habe ein Problem mit meinem Linux V-Server (Suse 9.3).
Und zwar bekomme ich "iptables" einfach nicht gestartet.
Ich möchte den Server bis auf 3 Ports komplett dicht machen:
22 --> SSH
80 --> HTTP
27960 --> für einen Gameserver

Im Moment scheint keine Firewall aktiv zu sein, da ich problemlos auf alle möglichen Dienste zugreifen kann, wie z.B. Telnet, FTP, SMB, POP, SMTP usw. obwohl ich diese Dienste im Firewall-Setup deaktiviert habe.

"iptables" ist in den Systemdiensten mit "Autostart" eingetragen, nur starten will die Firewall nicht.

Logge ich mich als root via SSH ein und starte iptables "von Hand" erhalte ich folgende Ausgabe:

Code: Select all

# /etc/init.d/iptables start
Flushing all current rules and user defined chains:                   done
Clearing all current rules and user defined chains:                   done
Flushing all current rules and user defined chains:                   done
Clearing all current rules and user defined chains:                   done
Applying iptables firewall rules:                                     done
Demnach müsste iptables jetzt laufen und meine Regeln benutzen.
Jedoch kann ich trozdem immernoch auf alle "niedrigen" Ports zugreifen hinter denen sich ein laufender Dienst befindet. Und der von mir geöffnete TCP-Port 27960 ist immernoch dicht.

Bisher habe ich versucht:
- Plesk auf den neusten Stand der Dinge (v8.2.0) zu bringen,
- Suse nach allen Regeln der Kunst zu updaten,
- Verschiedenste Firewall-Regeln durchprobiert.
Das hat soweit auch alles geklappt, aber leider ohne Auswirkungen auf mein Problem.

Ich hab mittlerweile keine Ahnung mehr was ich noch machen kann, eine Reinitialisierung des V-Servers hat auf das Problem ebenfalls keine Auswirkung gehabt.

Ich bin für alle Tips & Tricks offen.
Falls es hilfreich sein könnte, der V-Server ist von 1&1 und dessen Support hat mich hierhin verwiesen.

MfG
kernelverbieger

dtdesign
Posts: 391
Joined: 2006-09-05 21:12
Location: Berlin

Re: Problem mit Virtuzzo, Plesk & iptables

Post by dtdesign » 2007-07-22 22:53

Dann erstmal herzlich Willkommen im neuen =2 Kundencenter :P

Zu deinem Problem: vServer haben meist nicht genügend Rechte, um iptables nutzen zu können, da diese keinen Zugriff auf den Kernel der Maschine haben.

Andererseits stellst sich mir die Frage, wofür du iptables brauchst. Wo nichts horcht, da gibts auch nichts. Ergo alle Dienste abschießen, die du nicht brauchst und bei den restlichen nur dann nach aussen lassen, wenn dies unbedingt notwendig ist.

Gruß
dtdesign

Anonymous

Re: Problem mit Virtuzzo, Plesk & iptables

Post by Anonymous » 2007-07-23 20:13

dtdesign wrote:Andererseits stellst sich mir die Frage, wofür du iptables brauchst. Wo nichts horcht, da gibts auch nichts. Ergo alle Dienste abschießen, die du nicht brauchst und bei den restlichen nur dann nach aussen lassen, wenn dies unbedingt notwendig ist.

Gruß
dtdesign
Das ist ja gerade das Problem, ich komme von aussen nicht an den Gameserver heran.
Wenn der Gameserver läuft, sind die Ports 27960 (TCP & UDP) aus dem Web stumm wie ein Zaunpfahl, egal ob iptables läuft oder nicht... :?
Es geht nichts rein und nichts raus, mit ausnahme der Standarddienste.

Heartbeat an den Masterserver (27960 TCP) ---> Connection timed out
Punkbuster update (27960 UDP) ---> Connection timed out

u.s.w.

Bis zu einem Reboot hatte auch schonmal alles einwandfrei funktioniert, nur jetzt nicht mehr.

dtdesign
Posts: 391
Joined: 2006-09-05 21:12
Location: Berlin

Re: Problem mit Virtuzzo, Plesk & iptables

Post by dtdesign » 2007-07-23 20:34

Bietet =2 über den Controlpanel eine Firewall an?

Deinstallier erstmal iptables, dann schau obs immernoch nicht geht.

Gruß
dtdesign

sledge0303
Posts: 695
Joined: 2005-09-16 00:06
Location: Berlin-Reinickendorf

Re: Problem mit Virtuzzo, Plesk & iptables

Post by sledge0303 » 2007-07-23 23:47

dtdesign wrote: Deinstallier erstmal iptables, dann schau obs immernoch nicht geht.
Er könnte doch erstmal vorhandene Rules löschen bevor iptables komplett getillt wird ;)

iptables -F

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Problem mit Virtuzzo, Plesk & iptables

Post by Roger Wilco » 2007-07-24 00:40

sledge0303 wrote:Er könnte doch erstmal vorhandene Rules löschen bevor iptables komplett getillt wird ;)

iptables -F
Damit sperrst du dich erstmal gediegen aus dem System aus, wenn die Policy einer der Chains auf DROP oder REJECT gesetzt ist. ;)

whisper
Posts: 29
Joined: 2005-08-26 11:26

Re: Problem mit Virtuzzo, Plesk & iptables

Post by whisper » 2007-08-31 11:04

Ich bin nicht bei =2, :) aber ich meine gehört zu haben, das die jungs eine Firewall vor ihren Servern, aber zu mindestens vor ihren vservern geschaltet haben.
Und Hand aufs Herz, einen Gameserver auf einen vserver? das spielen nicht nur die anderen vserver auf der selben Hardware, sondern sicherlich auch die AGB nicht mit, oder?