phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
tomotom
Posts: 330
Joined: 2006-09-22 13:37

phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Post by tomotom » 2007-07-21 23:30

Also wunderbar läuft nach wie vor php5.2.1 als fcgi. Jetzt versuche ich schon seit einiger zeit die aktuelle php5.2.3 Version zu kompilieren und als fcgi zum laufen zu bringen aber es haut nicht hin. Es geht nicht so wie ich es bisher gemacht habe.

So habe ich es gemacht:
tar xvfz
./configure --enable-memory-limit ... ... --enable-fastcgi --with-zlib --prefix=/var/www/php-fcgi-scripts/php5-fcgi

make
checkinstall
dpkg -i php5.2.3.deb

Die ganze Apache2 Konfiguration habe ich nicht geändert, denn sie läuft ja mit der alten php Version. Ich weiß nicht warum das neue binary nicht will und immer nur 500 error verursacht?

Habt Ihr vielleicht Tipps?

dtdesign
Posts: 391
Joined: 2006-09-05 21:12
Location: Berlin

Re: phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Post by dtdesign » 2007-07-21 23:33

Hmm, ohne eine konkrete Lösung für das Problem vorzuschlagen, würde ich deinen Blick gerne Mal auf gewisse Paketlisten lenken.

Debian Sarge 3.1 -> http://www.dotdeb.org
Debian Etch 4.0 -> Offizielle Paketlisten

Jeweils das aktuellste (bzw. von den Patches her) PHP-Binary. Du verlierst zwar die Möglichkeit, dein Binary individuell anzupassen, hast jedoch die (Sicherheits-)Updates immer via apt-get da.

PS: Erläutere dein Problem genauer, wo hakt es denn?

Gruß
dtdesign

tomotom
Posts: 330
Joined: 2006-09-22 13:37

Re: phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Post by tomotom » 2007-07-21 23:39

dtdesign wrote:...

PS: Erläutere dein Problem genauer, wo hakt es denn?
Nach dem ich das php-fcgi-scripts angepasst und mehrmals kontrolliert habe, den apache neu gestartet kommt ein erron 500 ..


im errror.log steht dass:

Code: Select all

 ...FastCGI: incomplete headers (0 bytes) received from server ...
und das:

Code: Select all

Sat Jul 21 23:16:19 2007] [warn] FastCGI: (dynamic) server "/var/www/php-fcgi-scripts/web17/php-fcgi-starter" (pid 27995) terminated by calling exit with status '0'
[Sat Jul 21 23:16:19 2007] [warn] FastCGI: (dynamic) server "/var/www/php-fcgi-scripts/web17/php-fcgi-starter" has failed to remain running for 30 seconds given 3 attempts, its restart interval has been backed off to 600 seconds

kase
Posts: 1031
Joined: 2002-10-14 22:56

Re: phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Post by kase » 2007-07-21 23:53

/path/to/php/php -v

tomotom
Posts: 330
Joined: 2006-09-22 13:37

Re: phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Post by tomotom » 2007-07-22 00:08

kase wrote:/path/to/php/php -v

Code: Select all

server:/var/www/php-fcgi-scripts/php5.2.3-fcgi# /var/www/php-fcgi-scripts/php5.2.3-fcgi/bin/php -v
PHP 5.2.3 (cli) (built: Jul 21 2007 22:16:40)
Copyright (c) 1997-2007 The PHP Group
Zend Engine v2.2.0, Copyright (c) 1998-2007 Zend Technologies
Ich sehe schon, es ist kein php-fcgi ... aber warum nicht ???
Noch ein Versuch ...

dtdesign
Posts: 391
Joined: 2006-09-05 21:12
Location: Berlin

Re: phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Post by dtdesign » 2007-07-22 00:34

Ich würde mal tippen: Falsches Binary benutzt.

Eventuell /path/to/php/php-cgi

Gruß
dtdesign

tomotom
Posts: 330
Joined: 2006-09-22 13:37

Re: phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Post by tomotom » 2007-07-22 00:50

dtdesign wrote:Ich würde mal tippen: Falsches Binary benutzt.

Eventuell /path/to/php/php-cgi

Gruß
dtdesign
Richtig! Danke.

Falscher aber völlig ungewöhnlicher Pfad. Kenne ich nicht so.

Code: Select all

server:/var/www/php-fcgi-scripts/php5.2.3-fcgi/bin# /var/www/php-fcgi-scripts/php5.2.3-fcgi/bin/php-cgi -v
PHP 5.2.3 (cgi-fcgi) (built: Jul 22 2007 00:22:56)
Copyright (c) 1997-2007 The PHP Group
Zend Engine v2.2.0, Copyright (c) 1998-2007 Zend Technologies
server:/var/www/php-fcgi-scripts/php5.2.3-fcgi/bin#
Kann mir mal einer erklären warum der Pfad sich geändert hat?

dtdesign
Posts: 391
Joined: 2006-09-05 21:12
Location: Berlin

Re: phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Post by dtdesign » 2007-07-22 01:05

Hättest du --disabled-cli gemacht, hättest du auch nur ein Binary bekommen, das php-cgi. Dadurch, dass du sowohl CLI sowie ein CGI erstellt hast (welche sich in einigen Punkten stark unterscheiden), musste PHP zwangsläufig 2 Binarys erstellen.

Gruß
dtdesign

tomotom
Posts: 330
Joined: 2006-09-22 13:37

Re: phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Post by tomotom » 2007-07-22 01:44

dtdesign wrote:--disabled-cli
Ich bin begeistert wie einfach es sein kann. Nur verstehe ich nicht warum es die anderen Male vorher mit älteren binarys hingehauen hat, ohne auf .../php-cli zu verweisen. Das ist doch eigenartig. Und diesen "Trick" kannte ich nicht und der steht auch nicht in der alten config.

Ich mache es noch einmal mit --disabled-cli. Aber vorher würde mich noch interessieren was die großen Unterschiede sind ob mit --disabled-cli oder ohne bzw. wie sich das auf die spätere Nutzung auswirkt.

dtdesign
Posts: 391
Joined: 2006-09-05 21:12
Location: Berlin

Re: phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Post by dtdesign » 2007-07-22 01:53

Kann auch sein --disable-cli, das "d" kommt bei mir öfters ungewollt mit :P

tomotom
Posts: 330
Joined: 2006-09-22 13:37

Re: phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Post by tomotom » 2007-07-22 01:57

dtdesign wrote:Kann auch sein --disable-cli, das "d" kommt bei mir öfters ungewollt mit :P
Den Schreibfehler hatte ich noch nicht bemerkt aber dennoch habe ich noch die oben genannten Fragen ... :-)

dtdesign
Posts: 391
Joined: 2006-09-05 21:12
Location: Berlin

Re: phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Post by dtdesign » 2007-07-22 02:00

Das CLI-Binary benutzt du z.B. via Shell, (F)CGI halt für den Webserver.

Wenn du keine Skripte hast, die via Shell PHP benutzen bzw. du, dann kannst du es rauslassen.

Gruß
dtdesign

tomotom
Posts: 330
Joined: 2006-09-22 13:37

Re: phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Post by tomotom » 2007-07-22 02:05

dtdesign wrote:Das CLI-Binary benutzt du z.B. via Shell, (F)CGI halt für den Webserver.

Wenn du keine Skripte hast, die via Shell PHP benutzen bzw. du, dann kannst du es rauslassen.

Gruß
dtdesign
Heißt die beissen sich nicht. cli wird fürs web nicht gebraucht. Ich frage mich nur warum es früher ohne diesen neun Pfad ../php-cgi mit .../php ging.

tomotom
Posts: 330
Joined: 2006-09-22 13:37

Re: phpupgrade - von php5.2.1 zu php5.2.3 mit fcgi - zum verzweifeln ..

Post by tomotom » 2007-07-22 02:15

Ich habe gerade gelesen, dass

Code: Select all

 --disable-cli  
         
Disable building CLI version of PHP
                          
(this forces --without-pear)
Das heißt für mich so viel wie, dass pear Pakete nicht installiert werden. Das ist ja nicht unbedingt wünschenwert.