/etc/init.d/apache2 geht, apache2ctl restart nicht

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
compositiv
Posts: 193
Joined: 2003-01-22 14:58
Location: Hamburg

/etc/init.d/apache2 geht, apache2ctl restart nicht

Post by compositiv » 2007-07-16 16:59

Moinmoin,

ich stehe gerade ein wenig auf dem Schlauch, vielleicht hat jemand einen Denkanstoss für mich. Ich habe PHP der aktuellen Version von libxml2 (2.6.29) übersetzt. Bei dem vorherigen Build war libxml2-2.6.26 im Einsatz. Offenbar braucht inzwischen die aktuelle Version, beim Übersetzen mit 2.6.26 kam eine Fehlermeldung.

Nun läuft der Webserver mit PHP5 & libxml2-2.6.29 als Modul und CGI über suPHP einwandfrei.

apache2ctl beschwert sich jedoch mit der Fehlermeldung, die vorher (mit libxml2-2.6.26) auch bei php-cgi kam:

Code: Select all

apache2ctl  restart
Syntax error on line 1 of /etc/apache2/conf.d/php5.conf:
Cannot load /usr/lib/apache2-prefork/libphp5.so into server: /usr/lib/apache2-prefork/libphp5.so: undefined symbol: xmlParserInputBufferCreateFilenameDefault
Wie kann es sein, das der Webserver über /etc/init.d/apache2 einwandfrei startet (und einwandfrei läuft) apache2ctl aber solche Fehler auswirft?

ldd libphp5.so sagt das die richtige libxml2-Library benutzt wird (klar, sonst würde vermutlich der Webserver auch nicht laufen)

Danke
Matthias

compositiv
Posts: 193
Joined: 2003-01-22 14:58
Location: Hamburg

Re: /etc/init.d/apache2 geht, apache2ctl restart nicht

Post by compositiv » 2007-07-16 18:18

OK, selbst gefunden. Es wurde noch die Standard-Version (2.6.7 %) von SLES9) unter /usr/lib benutzt und nicht die beim Übersetzen angegebene aktuelle Version. Seltsam, da auch ldd die richtige, aktuelle Version angegeben hat.