Apache 2.2.4 unter openSuse 10.2

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
fireball
Posts: 13
Joined: 2006-01-06 11:22

Apache 2.2.4 unter openSuse 10.2

Post by fireball » 2007-06-28 17:26

Servus,
auf meinem Rechner läuft openSUSE 10.2. Jetzt hab ich mir von http://download.opensuse.org/distributi ... suse/i586/ den apache 2.2.4 geholt. Er funktioniert auch einwandfrei, aber mit ssl geht er nicht.

In der standard Konfiguration wird mod_ssl bereits geladen. Wenn ich nach der Installation nichts änder, kann der Server leider nicht gestartet werden. Es kommt die Meldung:
Starting httpd2 (prefork) httpd2-prefork: Syntax error on line 116 of /etc/apache2/httpd.conf: Syntax error on line 28 of /etc/apache2/sysconfig.d/loadmodule.conf: Cannot load /usr/lib/apache2-prefork/mod_ssl.so into server: /usr/lib/apache2-prefork/mod_ssl.so: undefined symbol: BIO_clear_flags

The command line was:
/usr/sbin/httpd2-prefork -f /etc/apache2/httpd.conf
failed
An was kann es liegen, dass es nicht läuft?

Bei 10.3 ist openssl-0.9.8e-26.i586.rpm dabei, bei 10.2 ist es noch openssl-0.9.8d. Kann es damit zusammenhängen?

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Apache 2.2.4 unter openSuse 10.2

Post by Roger Wilco » 2007-06-28 17:28

Fireball wrote:Bei 10.3 ist openssl-0.9.8e-26.i586.rpm dabei, bei 10.2 ist es noch openssl-0.9.8d. Kann es damit zusammenhängen?
Ja. Du solltest bei einer Distributionsversion bleiben. Versionsmixe gehen eigentlich nie gut...

fireball
Posts: 13
Joined: 2006-01-06 11:22

Re: Apache 2.2.4 unter openSuse 10.2

Post by fireball » 2007-06-28 17:48

Ich hätte aber gern die neuesten Versionen, ohne alles selber kompilieren zu müssen :(

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Apache 2.2.4 unter openSuse 10.2

Post by Roger Wilco » 2007-06-28 17:52

Fireball wrote:Ich hätte aber gern die neuesten Versionen, ohne alles selber kompilieren zu müssen :(
Lass es.

<rant>
Warum verstehen eigentlich so wenig Leute das Prinzip des Megafreeze, wie er bei OpenSuSE Linux, SLES, SLED, Debian, Ubuntu, Fedora, RHEL uvm. praktiziert wird? Ich bin zwar kein Fan dieses Modells, aber wenn man schon eine Distribution benutzt, die es verwendet...
</rant>

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Apache 2.2.4 unter openSuse 10.2

Post by Joe User » 2007-06-28 18:13

Roger Wilco wrote:Warum verstehen eigentlich so wenig Leute das Prinzip des Megafreeze
Wahrscheinlich, weil fast überall nur auf die neuesten Upstream-Releases verwiesen und auf das Backporting der Distributoren kaum hingewiesen wird.