apt-get upgrade ohne Abfrage

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
flooto
Posts: 7
Joined: 2007-05-24 02:09

apt-get upgrade ohne Abfrage

Post by flooto »

Bei einem Server von mir (Debian 3.1) gibt es bei "apt-get update && apt-get upgrade" keine Sicherheitsabfrage "Möchten Sie fortfahren? [J/n]"
apt-get upgrade startet gleich durch.

Wo kann man diese Abfrage beeinflussen?
Habe leider nichts gefunden.
flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: apt-get upgrade ohne Abfrage

Post by flo »

Code: Select all

-y   für alle Antworten »Ja« annehmen und nicht nachfragen
apt-get --help ...

flo.
flooto
Posts: 7
Joined: 2007-05-24 02:09

Re: apt-get upgrade ohne Abfrage

Post by flooto »

Ja das ist bekannt. Bei mir isr diese Option aber scheinbar per Default gesetzt. Ich gebe Sie ja NICHT ein.
Ich möchte das bei "apt-get upgrade" unbedingt die Abfrage kommt: "Möchten Sie fortfahren? [J/n]"
flooto
Posts: 7
Joined: 2007-05-24 02:09

Re: apt-get upgrade ohne Abfrage

Post by flooto »

Ich glaube ich habs gefunden.
Es gibt zwei Dateien unter /etc/apt/apt.conf.d

10fai:
APT::Get::AllowUnauthenticated "true";
90fai:
// This file is used in the chroot environment from install_packages
// (called by rcS_fai)

// Options for apt-get for FAI
APT
{
// Options for apt-get
Get
{
Assume-Yes "true";
Fix-Missing "true";
Show-Upgraded "true";
Purge "true"; // really purge! Also removes config files
List-Cleanup "true";
ReInstall "false";
AllowUnauthenticated "true";
};
};

DPkg
{
Options {
"--abort-after=4711"; // a magic number in cologne ;-)
"--force-confdef";
}
};
Ich nehme an das ist die entscheidene Einstellung:
Assume-Yes "true";