Webserver-Server ab und zu nicht ansprechbar - DNS Problem?

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
Anonymous

Webserver-Server ab und zu nicht ansprechbar - DNS Problem?

Post by Anonymous » 2007-06-06 23:22

Hallo,
unser 1&1 Root-Server hat seit heute mittag ein seltsames Problem, das ich nicht recht lösen kann, hoffentlich könnt ihr mir helfen :-/

Das Problem: Der Server ist ab und zu nicht erreichbar.
Das gilt für http-Verbindungen ebenso wie mail oder ssh-Connections.
Eigenartiges Phänomen dabei beim Zugriff per Browser auf den Apache-Webserver: Manchmal kommt die aufgerufene Seite sofort, sonst beim nächsten Versuch. Dann klappen alle weiteren Seitenaufrufe auf der gleichen Domain ebenfalls unverzüglich - ist der Link jedoch auf einer anderen unserer (auch auf dem Server gehosteten) (Sub)domains, dann kommt meist zunächst garnichts - der Browser kann garkeine Verbindung herstellen, klick ich jedoch noch ein oder zweimal auf den gleichen Link, dann kommt die entsprechende Seite. Ebenso SSH: Bei mehren Versuchen klappt die Verbindung endlich und bleibt dann auch bestehen.

In den Logs (apache, syslog,messages) ist nichts zu finden.
Unserem Adserver zufolge hatte der Server heute ungefähr nur die Hälfte der sonst üblichen Hits, d.h. das Problem tritt global auf und nicht nur bei meiner Verbindung - ich sehe auch per tail, das ständig Seiten erfolgreich aufgerufen werden - der Apache-Server ist also nie wirklich down, sondern nur manchmal nicht erreichbar.
Dem Provider (1&1) ist nichts von Leitungsstörungen bekannt.
Was Zufall sein kann oder auch nicht: Ungefähr zum Zeitpunkt als das anfing, habe ich ein Sicherheitsuzpdate des Unix file-Tools kompiliert und installiert (http://www.heise.de/newsticker/meldung/90712)
Aber soweit ich das verstehe wird es nur von amavisd genutzt und nicht von grundlegenden Serverprozessen , die ja anscheinend betroffen sind.

Bin mit meinem Latein am Ende, weil ich keinen Hinweis auf einen richtigen Fehler habe und die Symptome (DNS-Probleme, also zeitweises Nichtantworten auf DNS-Anfragen des Nameservers, die aber bei mehrmaligem Nachgfragen dann doch beantwortet werden? Aber dann müsste die DNS-Störung dem Provider ja bekannt sein - auf welcher Ebene spielt da der eigene Server mit und wo kann das gestört sein?) nicht recht deuten kann - vielleicht kann ja jemand von Euch damit was anfangen? Wie könnte ich den Fehler weiter eingrenzen?
Neige schon zu einer grossen Update Aktion von sarge auf etch um so hoffentlich den Fehler so ganz nebenbei zu erledigen, aber das ist natürlich viel gehofft ;-)

Timur (ratlos)

ckaos
Posts: 9
Joined: 2007-04-17 21:10
Location: Berlin

Re: Webserver-Server ab und zu nicht ansprechbar - DNS Problem?

Post by ckaos » 2007-06-07 14:02

Also bei meinem vServer war bei Evanzo mal ein ähnliches Vorkommen.
Welches nach vielen bohrenden fragen dann zum ergebnis hatte das Evanzo die max connects auf 40 hatte was bei einem höheren aufkommen von Besuchern nicht unüblich war nach erhöhung auf 200 traten keine probleme mehr auf ;)

Ich weis nicht ob dir das weiterhilft aber vielleicht hat dich 1&1 auch standartmässig "beschränkt"

dtdesign
Posts: 391
Joined: 2006-09-05 21:12
Location: Berlin

Re: Webserver-Server ab und zu nicht ansprechbar - DNS Problem?

Post by dtdesign » 2007-06-07 22:19

ckaos wrote:Ich weis nicht ob dir das weiterhilft aber vielleicht hat dich 1&1 auch standartmässig "beschränkt"
Wäre mir neu, dann würde der RootServer den ich betreue ständig unerreichbar :P

Da wir selber zufriedener Kunde von 1&1 sind, habe ich mal den RootServer untern diesen Aspekten untersucht. Versuch eventuell mal ein traceroute auf den Server, während dieser... nunja... mit sich selber Solitär (Ah ne, ist ja Linux ;) ) spielt.

Ansonsten nerv den technischen Support von 1&1, Tel.-Nr. steht ja im CPanel und hilfreich war die bis jetzt immer, auch bei extrem fiesen und komplizierten Problemen, im Gegensatz zu anderen Anbietern trauen sich deren Servicemitarbeiter auch, bei Technikern nachzufragen und geben dies auch zu :)

Gruß
dtdesign