vServer: Speicherplatz "verschwindet"?

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
wtb
Posts: 21
Joined: 2005-06-28 00:56

vServer: Speicherplatz "verschwindet"?

Post by wtb » 2007-06-06 11:06

Moin,

seit einiger Zeit schon wird der Speicherplatz auf meinem vServer immer weniger ohne dass ich etwas hochgeladen oder installiert hätte. Ich lösche auch schon regelmässig die Logfiles, überprüfe die DB etc und trotzdem "verschwinden" pro Woche ca 200MB freier Speicherplatz...

Woran kann das liegen?

Auf dem Server laufen derzeit nur Websites, IRC habe ich schon entfernt, da der sowieso kaum genutzt wurde und ich vermutet hatte dass der irgendwo Logfiles hortet.

(OS ist Debian 3.1)

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: vServer: Speicherplatz "verschwindet"?

Post by Joe User » 2007-06-06 11:08

Binlog des MySQLd deaktiviert?
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

wtb
Posts: 21
Joined: 2005-06-28 00:56

Re: vServer: Speicherplatz "verschwindet"?

Post by wtb » 2007-06-06 11:14

Also mit Binlog hab ich mich noch nicht beschäftigt, in der my.cnf ist
allerdings der einzige Block in dem etwas dazu steht (max_binlog_size etc)
auskommentiert.

philwo
Posts: 24
Joined: 2006-05-12 02:05

Re: vServer: Speicherplatz "verschwindet"?

Post by philwo » 2007-06-07 00:32

Na, wie wärs dann mal mit einer Überprüfung, wo immer mehr Speicherplatz belegt wird?

Code: Select all

du -hs /*
Das gibt erstmal einen ganz groben Überblick. Mach das nach zwei Tagen nochmal und schau dir an, wo mehr belegt ist als vorher. Dann mach das für die Subdirs des Verzeichnisses, wo mehr belegt wurde - so tastest du dich immer weiter ran. ;)

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: vServer: Speicherplatz "verschwindet"?

Post by flo » 2007-06-07 00:37

Pro Woche 200 MB sind dafür übertrieben, aber ein apt-get clean hilft bei Debian auch ab und zu.

dtdesign
RSAC
Posts: 395
Joined: 2006-09-05 21:12
Location: Berlin

Re: vServer: Speicherplatz "verschwindet"?

Post by dtdesign » 2007-06-07 01:05

flo wrote:Pro Woche 200 MB sind dafür übertrieben, aber ein apt-get clean hilft bei Debian auch ab und zu.
Och, als ein kleines CMS namens Joomla! einmal Amok lief, hat uns das mal eben 20 GB Binlogs an einem Tag produziert. Irgendein Witzbold hatte da eine Sicherheitslücke ausgenutzt, die genau dies bewirkte, als es dann hieß "no space left on device" schaute man nicht schlecht.

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: vServer: Speicherplatz "verschwindet"?

Post by flo » 2007-06-07 08:59

oh ja, das glaube ich - vom Joomla hört man ja auch nur Gutes :-)

meinte nur, daß bei Debian 3.1 pro Woche wohl keine 200MB Updates mehr kommen sollten ...

wtb
Posts: 21
Joined: 2005-06-28 00:56

Re: vServer: Speicherplatz "verschwindet"?

Post by wtb » 2007-06-11 10:46

philwo wrote:Na, wie wärs dann mal mit einer Überprüfung, wo immer mehr Speicherplatz belegt wird?

Code: Select all

du -hs /*
Das gibt erstmal einen ganz groben Überblick. Mach das nach zwei Tagen nochmal und schau dir an, wo mehr belegt ist als vorher. Dann mach das für die Subdirs des Verzeichnisses, wo mehr belegt wurde - so tastest du dich immer weiter ran. ;)
Moin,

sorry, Antwort dauerte leider etwas, kann im mom nur gelegentlich mal ins Inet-Cafe...

Nach der Eingabe von

Code: Select all

du -hs /*

bin ich in /proc auf folgende, imho ungewöhnlich grosse Datei gestossen:

Code: Select all

-r--------    1 root     root         896M Jun 11 10:39 kcore
(Soviel Speicherplatz braucht laut Anbieter das ganze OS nicht).

Kann ich diese Datei bedenkenlos löschen?

Wie kann ich ggf verhindern dass sie wieder derart anwächst?

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: vServer: Speicherplatz "verschwindet"?

Post by flo » 2007-06-11 11:13

Code: Select all

du -hcxs /
damit bleibst Du auf einem Filesystem - proc solltest Du in Ruhe lassen.

flo.

Edit: Der Stern war dann Blödsinn ... :-)
Last edited by flo on 2007-06-11 11:37, edited 1 time in total.

sledge0303
RSAC
Posts: 767
Joined: 2005-09-16 00:06
Location: Berlin-Reinickendorf

Re: vServer: Speicherplatz "verschwindet"?

Post by sledge0303 » 2007-06-11 11:15

Muss sein. Der Inhalt von /proc wird vom Kernel dynamisch erzeugt

wtb
Posts: 21
Joined: 2005-06-28 00:56

Re: vServer: Speicherplatz "verschwindet"?

Post by wtb » 2007-06-11 11:40

Hat sich erledigt, ich hatte das Logging in access_log eigentlich deaktiviert, allerdings nur manuell und da hat mir Confixx wohl einen Strich durch die Rechnung gemacht und die ursprüngliche Config wieder hergestellt...

dtdesign
RSAC
Posts: 395
Joined: 2006-09-05 21:12
Location: Berlin

Re: vServer: Speicherplatz "verschwindet"?

Post by dtdesign » 2007-06-11 12:26

WTB wrote:Nach der Eingabe von

Code: Select all

du -hs /*

bin ich in /proc auf folgende, imho ungewöhnlich grosse Datei gestossen:

Code: Select all

-r--------    1 root     root         896M Jun 11 10:39 kcore
(Soviel Speicherplatz braucht laut Anbieter das ganze OS nicht).

Kann ich diese Datei bedenkenlos löschen?

Wie kann ich ggf verhindern dass sie wieder derart anwächst?
Möchtest du ernsthaft deinen Arbeitsspeicher im laufendem Betrieb löschen? Das geht mit einem ausschalten einfacher ;)

/proc wird dynamisch erstellt und liegt nicht auf deiner Festplatte, sondern im Ram. Und "kcore" ist der Inhalt deines Rams :P