Nicht existierende e-mail-Adressen mit qmail rausfinden

ruekre
Posts: 7
Joined: 2007-03-15 13:24

Nicht existierende e-mail-Adressen mit qmail rausfinden

Post by ruekre »

Hallo zusammen,

ich habe einen Rootserver bei 1&1 mit qmail und Plesk.

Nun versende ich Mails von newsletter@domain.com über ein PHP-Skript. Soweit so gut.

Die email-Adresse newsletter@domain.com ist bisher auf dem Server nicht eingerichtet, weil die Newsletterempfänger sich an hilfe@domain.com wenden sollen. Nun möchte ich jedoch gerne informiert werden, welche e-mail-Adressen nicht zugestellt werden können, weil diese bspw. falsch sind.

Gibt es hier eine Möglichkeit ohne über die Logdateien zu gehen?

Gruß
Top

aldee
Posts: 93
Joined: 2002-10-03 16:45

Re: Nicht existierende e-mail-Adressen mit qmail rausfinden

Post by aldee »

From ("sichtbarer Absender") und Envelope-From ("Bounce-Adresse") haben nichts miteinander zu tun. Letzteres wird bei Empfängern lediglich (häufig) als "Return-Path" im Header auftauchen.
Top

ruekre
Posts: 7
Joined: 2007-03-15 13:24

Re: Nicht existierende e-mail-Adressen mit qmail rausfinden

Post by ruekre »

Ja ok, aber wie kann ich nun vorgehen?
Top

aldee
Posts: 93
Joined: 2002-10-03 16:45

Re: Nicht existierende e-mail-Adressen mit qmail rausfinden

Post by aldee »

Als Envelope-From eine existierende Adresse einsetzen. Ansonsten werden deine Mails ohnehin etwa bei Adressaten, bei denen ein "Verify Callback" o. ä. durchgeführt wird, nicht ankommen.
Top

ruekre
Posts: 7
Joined: 2007-03-15 13:24

Re: Nicht existierende e-mail-Adressen mit qmail rausfinden

Post by ruekre »

Danke dir!

Hier habe ich dazu noch weitere Infos gefunden:

http://www.php-faq.de/q/q-mail-absender.html

Ich sehe jedoch gerade, das der 5. Parameter in SAFE-MODE nicht klappt:
Warning: mail() [function.mail]: SAFE MODE Restriction in effect. The fifth parameter is disabled in SAFE MODE.
Top

aldee
Posts: 93
Joined: 2002-10-03 16:45

Re: Nicht existierende e-mail-Adressen mit qmail rausfinden

Post by aldee »

Über den (Un)Sinn des SafeMode-Konzepts lasse ich mich jetzt mal nicht weiter aus ;-). Eine zusätzliche Headerzeile (etwa "Return-Path:") würde dir nichts bringen. Der Envelope-From ist entscheidend für den Inhalt des Return-Path-Headers, nicht andersherum (vermutlich würde dein MTA einen "händisch" gesetzten Return-Path-Header mit dem Envelope-From überschreiben). Du wirst nicht umhinkommen, PHP entsprechend zu konfigurieren (PHP-Konfigurationsoption sendmail_from bzw. sendmail_path).
Top