PowerDNS / Supermaster welche hosts er annimmt

Bind, PowerDNS
Anonymous

PowerDNS / Supermaster welche hosts er annimmt

Post by Anonymous » 2007-04-27 10:13

Hi,

ich will unseren 2. Nameserver von BIND auf PowerDNS umziehen, da man dort mit der SuperMasterfunktion ja nicht jeden Host einzeln eintragen muss. ( und die Config reloaden) nun aber zu dem Problem:
ich muss ja im in der table Supermasters da einstellen, wer der master ist und auf welchen namen der PowerDNS hören soll:

Code: Select all

mysql> select * from supermasters;
+--------------+----------------+---------+
| ip           | nameserver     | account |
+--------------+----------------+---------+
| 213.x.xxx.xx | ns3.testdns.xx | test    |
+--------------+----------------+---------+
Das funkioniet auch super. Leider hat unser 2. DNS ~ 400 "Vhosts" da unsere Kunden den da für ihre Domain festlegen können. Das Problem ist das der die von unseren Kunden die Zonen nicht annimmt wenn ich den Host nicht auch in die supermasters Table eingetragen hab. Diese können sich aber öffters mal ändern, welche hinzu kommen. Wisst ihr wie man das umgehen kann, das er nur zonen annimmt in den ein Host steht der auch in der supermasters Table is? Mir würde als Grund schon reichen das das notofy von dem 1. Server kommt: 213.x.xxx.xx.

Viele Grüße

Anonymous

Re: PowerDNS / Supermaster welche hosts er annimmt

Post by Anonymous » 2007-04-27 12:40

Ahh noch noch mehrmaligen lesen der Doku also das das geht :)

Das in die Config und dann geht das ;)
gmysql-supermaster-query=select account from supermasters where ip='%s' or nameserver='%s';

das nimmt dann alle zonen an, die von der masterip kommen, egal ob der NS explizit eingetragen ist oder nicht..