server down (dhcpcd problem?)

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
pingu
Posts: 12
Joined: 2007-01-07 11:59

server down (dhcpcd problem?)

Post by pingu » 2007-04-09 11:59

auf meinem server ist seit heute morgen die hölle los. alle web- und maildienste sind down.
ps ax befehl zeigt hunderte von den folgenden einträgen:
"/bin/sh /usr/sbin/logger -t modify_resolvconf Service dhcpcd tried to modify resolver configuration, but it.."

---update---
in /etc/resolv.conf habe ich folgendes gelesen

If you don't like dhcpcd to change your nameserver settings then either set DHCLIENT_MODIFY_RESOLV_CONF=no in /etc/sysconfig/network/dhcp, or set MODIFY_RESOLV_CONF_DYNAMICALLY=no in /etc/sysconfig/network/config

ich habe beides gemacht und nun läuft der server wieder.
aber nun muss ich doch fragen: wozu brauche ich überhaupt dhcpc??
kann ich das nicht sowieso ganz deaktivieren?

os-t
Posts: 65
Joined: 2006-06-05 16:06

Re: server down (dhcpcd problem?)

Post by os-t » 2007-04-09 14:15

Du sitzt wahrscheinlich bei einem größeren Hoster im RZ oder?
Die meisten nutzen DHCP für die IP-Zuteilung ihrer Server, da eine manuelle Konfiguration sehr fehleranfällig wäre (und die meisten Benutzer ständig ihre IP ändern wollen würden). Deswegen brauchst Du den DHCP-Client.

Gruß Os-T

flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: server down (dhcpcd problem?)

Post by flo » 2007-04-09 14:45

DHCP wird deswegen eingesetzt, um automatisch auch Änderungen im Routing oder ausgefallene Routings an die Rootserver zu übermitteln, damit ist es prinzipiell möglich, Standardimages zu benutzen, bei denen gar nicht konfiguriert werden muß, außer natürlich im DHCP-Server.

pingu
Posts: 12
Joined: 2007-01-07 11:59

Re: server down (dhcpcd problem?)

Post by pingu » 2007-04-09 19:54

vielen dank für die antworten, bringen mich weiter. aber darf ich weiterfragen, ob dann mein grundproblem mit einer solchen routingänderung zu tun haben könnte?

flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: server down (dhcpcd problem?)

Post by flo » 2007-04-09 19:59

pingu wrote: "/bin/sh /usr/sbin/logger -t modify_resolvconf Service dhcpcd tried to modify resolver configuration, but it.."
wie ging es weiter? :-)

codc
Posts: 97
Joined: 2004-01-08 02:55
Location: Tübingen

Re: server down (dhcpcd problem?)

Post by codc » 2007-04-09 20:52

Ich habe beim meinem eine manuelle Netzkonfiguration allerdings nutze ich auch nicht das Image weil die Provider-Images alle ein Witz waren.

OT: das SuSE-Image war echt die Krönung was da als Standard an Diensten lief.

pingu
Posts: 12
Joined: 2007-01-07 11:59

Re: server down (dhcpcd problem?)

Post by pingu » 2007-04-09 23:26

flo: du hast recht: da käme der interessante teil, aber der wurde abgeschnitten. in welchem log wäre der ganze eintrag ev. zu finden? im /var/log/messages habe ich nichts gefunden..

eof__
Posts: 30
Joined: 2005-07-12 17:40

Re: server down (dhcpcd problem?)

Post by eof__ » 2007-04-10 03:52

grep doch einfach in /var/log.
Da die Meldung mit logger verfasst wurde *muss* sie dort auftauchen.
Ich vermute /var/log/auth|debug...

Grad keine SuSE bei der Hand :)

Greetz
eof__ :wink:

pingu
Posts: 12
Joined: 2007-01-07 11:59

hmm..

Post by pingu » 2007-04-15 14:45

ich habe den fehler reproduziert, indem ich änderungen am resolv.conf file wieder zugelassen habe. nach 'ps ax' wieder hunderte von fehlermeldungen im output. in den logfiles aber keine! zumindest in keinem file unter /var/log.
danach habe ich die settings wieder zurückgestellt, so dass das resolv.conf file nicht dynamisch geändert werden kann. nun läuft aber mein ftp server nicht mehr..braucht der ev. ein dynamisch generiertes resolv.conf??