1und1 - 9.3 läuft aus, neue Images?

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
jaylk
Posts: 5
Joined: 2006-09-22 14:14

1und1 - 9.3 läuft aus, neue Images?

Post by jaylk »

Auf meinem 1+1-Rootserver läuft Suse 9.3. Vor einer Weile kam in der Suse-Mailingliste die Meldung, dass die Updates für 9.3 zum 15.4.2007 bzw. 30.4.2007 eingestellt werden:
SUSE Security announces that SUSE Linux 9.3 will be discontinued soon.
Having provided security-relevant fixes for more than two years,
vulnerabilities found in SUSE Linux 9.3 after April 15th 2007 will not
be fixed any more for this product. We expect to release the last updates
around April 30th 2007.
Das Upgrade auf 10.1 oder was auch immer hätte ich gern mit einem Wechsel des Servers verbunden - zwei Fliegen mit einer Klappe. Da ich das ein bisschen planen muss, habe ich mehrmals bei 1und1 angerufen, wann denn nun die neuen Images kommen. Die Antwort war meistens: "Bald ...", die letzte Antwort war: "Mit 9.3 haben Sie noch Zeit bis Mitte des Jahres ..."

Wie bitte?

Auf den Seiten von 1und1 werden auch jetzt noch (4.4.2007) Rootserver mit Suse 9.3 angeboten. Wenn ich so einen jetzt bestelle, kann ich in zwei Wochen gleich wieder neu initialisieren; einen Server mit 9.3 ohne Sicherheitsupdates einfach weiter zu betreiben, kommt ja wohl nicht in Frage.

Was ist denn da eigentlich los? Habe ich da irgendetwas übersehen, oder warum ist es so ruhig? Ich bin doch sicher nicht der Einzige, der davon betroffen ist? Wieso bieten die überhaupt noch Server mit einer Software an, die in wenigen Tagen nicht mehr brauchbar ist? Auch wenn ich jetzt den laufenden Server initialisieren würde, wäre nur 9.3 greifbar.

Beim Support von 1und1 ist da leider nur verbales Achselzucken zu hören. Weiß hier jemand was Verbindliches?
User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2636
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: 1und1 - 9.3 läuft aus, neue Images?

Post by daemotron »

Vor dem Problem stehen einige Firmen (nicht nur Serveranbieter), die SUSE im Business-Umfeld eingesetzt haben. 9.3 war die letzte "normale" Version; mit den folgenden 10.x-Versionen kann man sich jetzt entweder für die ziemlich teuren Enterprise-Produkte oder die kostenlose Community-Basteldistribution entscheiden (egal ob OSS oder Ladenversion - OK, das mit "Bastel" ist vielleicht ein bisschen scharf formuliert, aber IMO haben die 10er Versionen deutlich an Qualität verloren - und auf meinem Server bin ich halt nunmal nicht gerne Versuchskarnickel).

Ich persönlich würde es zum Anlass nehmen (was ich bei meinem letzten 1&1-Server jetzt auch tue) und mich von SUSE als Server-Distribution trennen. AFAIR (ich selbst verwende kein Image, sondern installiere selbst aus dem Rescue System) bietet 1&1 auch ein Debian-Image (Sarge) an - das dürfte sich problemlos auf Etch upgraden lassen, wenn das denn mal stable wird (so 2020 vielleicht *SCNR* :D )
Anonymous

Re: 1und1 - 9.3 läuft aus, neue Images?

Post by Anonymous »

Bin auch sehr enttäuscht was den Support bei 1&1 angeht, ganz allgemein, wie auch bei den angebotenen Betriebssystemen. Die "Lebensdauer" der angebotenen Images ist in den letzten Jahren immer kürzer geworden, weil neue Versionen einfach zu spät zur Verfügung gestellt wurden - und SuSE bekleckert sich mit 2 Jahren Support nicht gerade mit Ruhm.

Vor ein paar Jahren war der Support bei 1&1 im Serverbereich noch ausgezeichnet, jetzt bekommt man nur noch selten zeitnah brauchbare Antworten und Hilfe vom Support. Ich glaube 1&1 hat da stark runtergefahren.

Ich werde wohl auch bald auf Debian umsteigen, entweder direkt auf Etch oder über den Zwischenschritt Sarge mit dem von 1&1 angebotenen Image (letzteres ist vielleicht etwas einfacher). Auf SuSE 10.x habe ich wenig Lust.
jaylk
Posts: 5
Joined: 2006-09-22 14:14

Re: 1und1 - 9.3 läuft aus, neue Images?

Post by jaylk »

Na ja, zur Not müssen sie eben hallern.

Aus der Suse-Mailingliste:

Ggf. solltest du auch ein Update deiner SuSE in Erwägung ziehen,
wenn du weiterhin Sicherheitsupdates per YOU bekommen möchtest.
Sonst müsstest du lernen wie man "hallert" [1].
[..]
[1] hallern: Seine Linux-Distri so gut beherrschen, dass man alle
sicherheitsrelevatne Patches selber vornehmen und damit die
Distri auch ohne den Distributor aktuell halten kann -> s.
Haller, David ;-)))
oxygen
Posts: 2138
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: 1und1 - 9.3 läuft aus, neue Images?

Post by oxygen »

Natürlich ist das nicht umbedingt guter Service. Aber jeder Server Betreiber sollte in der Lage sein, seine bevorzugte Distribution selbst zu installieren. Das ist sowieso in jedem Fall zu empfehlen.
User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2636
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: 1und1 - 9.3 läuft aus, neue Images?

Post by daemotron »

Copprhead wrote:und SuSE bekleckert sich mit 2 Jahren Support nicht gerade mit Ruhm.
Was erwartest Du denn? Um Support leisten zu können, braucht man Personal. Personal ist teuer. Folgerung: Bei einer Distribution, die für lau auf den Markt geworfen wird, ist Support ein Verlustgeschäft. Ergo wirst Du Langzeit-Support nur mittels Service-Vertrag erhalten (wie z. B. bei den diversen Enterprise-Produkten der großen Distributoren). Eine Ausnahme mag da momentan Ubuntu mit seiner LTS-Version sein - aber wenn Shuttleworth das Geld ausgeht oder seine Firma nicht ausreichend durch Supportverträge reinbekommt, wird auch das irgendwann Geschichte sein.