var/log/messages nicht vorhanden

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
deltoid
Posts: 20
Joined: 2005-11-27 14:32

var/log/messages nicht vorhanden

Post by deltoid » 2007-03-14 10:49

Seit längerem ist meine var/log/messages-Datei nicht mehr vohanden. Mit locate ist sie auch nicht auffindbar.
Mein Server ist ein Root-Server von 1&1 mit Plesk 7.5.4
Gibt es irgendwo eine Einstellungsmöglichkeit, womit die Protokollierung unterbunden wird? Ggf. unter Suse oder unter Plesk?
Als einzige Datei die dieser ähnlich ist, ist die localmessages im gleichen Ordner. Dort kann ich aber nicht Informationen erhalten die ich benötige weil hier gerade mal 20 Meldungen aus einem Jahr enthalten sind.

outofbound
Posts: 470
Joined: 2002-05-14 13:02
Location: Karlsruhe City

Re: var/log/messages nicht vorhanden

Post by outofbound » 2007-03-14 11:45

a) Sicher das du noch alleine auf dem Server bist? Es passiert nur selten das Logfiles "verschwinden" ohne das irgendjemand was geändert hat. (Oder die Files einfach gelöscht hat).

b) Logingdienst schonmal neugestartet? Ist dir vielleicht die Partition vollgelaufen?

c) Du willst einen fähigen Admin einstellen.

Ansonsten können wir dir leider nur mit Glaskugeln helfen. :(

Gruss,

Out

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2635
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: var/log/messages nicht vorhanden

Post by daemotron » 2007-03-14 12:47

/tmp noexec gemounted? Bei SUSE 9.3 führt das dazu, dass die postrotate-Anweisungen nicht richtig ausgeführt werden. Dadurch wird dann auch der syslog nicht reloaded, was dieser gar nicht gerne mag, wenn da jemand anderes (logrotate) an "seinen" logfiles gefummelt hat. Einzige mir bekannte Lösung: den syslog alle paar Minuten per Cron reloaden (unelegant) oder /tmp nicht noexec mounten (unsicher).

deltoid
Posts: 20
Joined: 2005-11-27 14:32

Re: var/log/messages nicht vorhanden

Post by deltoid » 2007-03-14 13:59

Hallo und nein...
Platte ist ausreichend groß; den Syslog-Dämon habe ich versucht neu zu starten mit 'killall -HUP syslog'. Erhalte allerdings die Meldung: syslog: no process killed.
Ich vermute es ist eine Einstellung irgendwo in den Tiefen, die vor meiner Zeit hier gemacht wurden. Vielleicht hilft das weiter: folgende Log-Dateien sind auf dem Server:

boot.msg
localmessages
news
warn
boot.omsg
mail.err
postgresql
wtmp
faillog
mail.info
xinetd.log
lastlog
messages
scpm

Wem es aufgefallen ist: da ist doch die 'messages-Datei'; ja aber diese lag umbenannt nach messages.old im Ordner und wurde bis zum Tag x normal befüllt ich gehe davon aus, dass sie bis dahin auch nur messages hieß).
Alle anderen Log-Dateien werden stets gefüllt. Auffallend dabei ist, das insbesondere Meldungen von qmail die bis zu einem Datum in der alten messages-Datei aufgelistet wurden, jetzt in der mail.err bzw. mail.info zu finden sind. Evtl. ein Konfigurationsfehler für die Log-Ablage??
Ok, der Linux-Guru bin ich nicht, dafür habe ich einfach zu selten ein solches Maschinchen vor mir.

wgot
Posts: 1675
Joined: 2003-07-06 02:03

Re: var/log/messages nicht vorhanden

Post by wgot » 2007-03-14 14:11

Hallo,

irgendwann letztes Jahr wurde das Schreiben der Messages durch ein Plesk-Update gesperrt (weil Passwörter in der messages aufgetaucht sind).

Lösung (zum Reaktivieren der messages) findest Du hier:
http://www.rootforum.org/forum/viewtopic.php?t=40579

Gruß, Wolfgang

deltoid
Posts: 20
Joined: 2005-11-27 14:32

Re: var/log/messages nicht vorhanden

Post by deltoid » 2007-03-14 14:37

Perfekt, das wars...vielen Dank