PHP Upload - Recht nur von wwwrun !!!

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
pierrer32
Posts: 9
Joined: 2006-08-17 09:39

PHP Upload - Recht nur von wwwrun !!!

Post by pierrer32 » 2007-03-08 10:25

Hallo Leute,

vorab. Ich habe zwar mal die Suche vom Forum bemüht aber jetzt nicht direkt was gefunden was mir helfen könnte.

Zum Problem:
Ich möchte gerne das Dateien die per php hochgeladen werden als FTP USER des jeweiligen Accounts auf dem Webserver gespeichert werden.
Also die Dateien sollen vom Ftp User gelöscht oder geändert werden können.

Zur Server Struktur:
Auf dem Server ist Debian 3.1 Installiert mit Apache2 und php5.1.x.
PHP läuft als Modul im Apache.

Meine Frage:
Wie kann ich es am einfachsten machen (wenn es überhaupt geht) das wenn eine Datei per PHP uploaded wird auch diese als jeweiliger FTP User gespeichert wird.
Besteht ggf. die Möglichkeit was in der Apache Directive zu ändern ? Also direkt in der VHOST Datei ?
Oder muss PHP anders installiert werden? Wenn ja wie ?
Zudem ist das Problem das es sich um ein Produktivsystem handelt. Also sollte die Änderung schnell gehen und ohne größeren Ausfall.

Noch eine wichtige Frage wäre ob sich die Sicherheit bei einer Änderung ins negative ändern würde.

Ich danke euch für eure Hilfe.

Gruß
Pierre

compositiv
Posts: 193
Joined: 2003-01-22 14:58
Location: Hamburg

Re: PHP Upload - Recht nur von wwwrun !!!

Post by compositiv » 2007-03-08 11:15

suPHP würde Abhilfe schaffen.

pierrer32
Posts: 9
Joined: 2006-08-17 09:39

Re: PHP Upload - Recht nur von wwwrun !!!

Post by pierrer32 » 2007-03-08 11:28

ok.

hast du evtl. schon erfahrung mit dem Ändern von PHP als Modul zu suPHP ?
Mir geht es in erster Linie darum ob es sich wirklich einfach ändern lässt und evtl. wie ...
Ich hoffe Ihr versteht mein Problem.

Gruß
Pierre

flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: PHP Upload - Recht nur von wwwrun !!!

Post by flo » 2007-03-08 11:59

Wie wäre es denn mit Suchen?

Ich habe gerade nach suPHP gegoogelt und außer der eigentlichen Homepage noch Anleitungen, Für-und-Wider-Abwägungen usw. gefunden.

Du kannst natürlich auch, wenn Du nur einen "Projektserver" hast, auch den Apachen gleich unter der ID des FTP-Users laufen lassen - bei SharedHosting allerdings nicht praktikabel, weil dann das Problem nur bei einem User behoben sein wird. Dieses www-data/www-run-Problem ist nunmal eines der ältesten, die beim Einsatz von mod_php auftreten.

flo.