IP-Bandbreitenbeschränkung?

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
michseel
Posts: 96
Joined: 2004-08-17 15:40

IP-Bandbreitenbeschränkung?

Post by michseel » 2007-03-05 14:17

Hallo,

ich habe mehrere IP-Adressen für meinen Rootserver (IPs verändert):

192.168.0.1 => meine Internetseiten
192.168.0.2 => hier lauscht der Mailserver
192.168.0.3 => Public / Anonymous FTP

Die Bandbreite wird zu 99% vom Public / Anonymous FTP ausgelastet, dadurch laden meine Internetseiten recht langsam. Ist es möglich, per iptables o. ä. die Bandbreite einzustellen, z. b. 90 MBit/s für meine Internetseiten, 5 MBit/s für den Mailserver und 5 MBit/s für den Public FTP?

Gruß
michseel

djcrackman
RSAC
Posts: 208
Joined: 2005-06-02 11:58

Re: IP-Bandbreitenbeschränkung?

Post by djcrackman » 2007-03-05 14:18

Welchen ftpd verwendest du? PureFTPd und Co können so etwas von Haus aus ;).

michseel
Posts: 96
Joined: 2004-08-17 15:40

Re: IP-Bandbreitenbeschränkung?

Post by michseel » 2007-03-05 14:23

Ich benutz proftpd. Möchte das aber auch generell wissen ob man pro IP die Bandbreite einstellen kann...

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2800
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: IP-Bandbreitenbeschränkung?

Post by daemotron » 2007-03-05 15:52

michseel wrote:Ist es möglich, per iptables o. ä. die Bandbreite einzustellen
Ja. Stichwort: limit-burst

michseel
Posts: 96
Joined: 2004-08-17 15:40

Re: IP-Bandbreitenbeschränkung?

Post by michseel » 2007-03-05 16:03

Leider finde ich nichts was mir weiterhilft mit dem Stichwort. Könntest du mir vllt einen Beispiel-Befehl nennen, um für die IP 192.168.0.1 die Download-Rate auf 10 MBit/s und Upload auf 5 MBit/s zu beschränken?


michseel
Posts: 96
Joined: 2004-08-17 15:40

Re: IP-Bandbreitenbeschränkung?

Post by michseel » 2007-03-05 16:58

"trickle" sagt mir zu, da ich damit genau das machen kann was ich möchte. Allerdings krieg ich den nicht zum laufen:
make
gcc -DHAVE_CONFIG_H -I. -I. -I. -Wall -Icompat -g -O2 -c trickled.c
In file included from trickled.c:33:
/usr/include/netinet/in.h:136: error: two or more data types in declaration specifiers
/usr/include/netinet/in.h:136: error: two or more data types in declaration specifiers
make: *** [trickled.o] Error 1
Weiß jemand was das bedeutet und wie man den Fehler beheben kann?

michseel
Posts: 96
Joined: 2004-08-17 15:40

Re: IP-Bandbreitenbeschränkung?

Post by michseel » 2007-03-05 17:11

Was ich noch zusätzlich erreichen möchte:

Auf meinem Rootserver habe ich VMware Server laufen, mit 3 virtuellen Maschinen.

IP des Host-Systems: keine Limitierung
IP der 1. VMware: maximal 5 MBit Up- und Download
IP der 2. VMware: maximal 10 MBit Up- und Download
IP der 3. VMware: maximal 50 MBit Up- und Download

Gibt es hierfür auch eine Software oder ein fertiges Script? Ich finde leider nichts, oder stelle mich zu blöd an... Mit den bisherigen Hilfen komme ich nicht weiter... :oops:

Aber trickle möchte ich auch für die Dienste auf dem Host.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: IP-Bandbreitenbeschränkung?

Post by Roger Wilco » 2007-03-05 17:57

michseel wrote:Gibt es hierfür auch eine Software oder ein fertiges Script?
Das "Standardwerk" zu QoS und Traffic-Shaping mit netfilter: http://lartc.org/

Wenn die einzelnen Dienste selbst eine Bandbreitenbeschränkung anbieten (wie ProFTPd, Apache mit mod_cband o. ä.), solltest du diese Funktionalität benutzen.
michseel wrote:Aber trickle möchte ich auch für die Dienste auf dem Host.
trickle wird AFAIR seit 2003 nicht mehr weiterentwickelt und funktioniert nicht mit aktuellen Kernelversionen.